Abo
  • Services:
Anzeige
Toshiba will Assets von OCZ kaufen.
Toshiba will Assets von OCZ kaufen. (Bild: OCZ)

RAM- und SSD-Hersteller: OCZ ist pleite

Toshiba will Assets von OCZ kaufen.
Toshiba will Assets von OCZ kaufen. (Bild: OCZ)

Der mit schnellen SSDs und RAM-Produkten bekanntgewordene Hersteller OCZ ist pleite. Das Unternehmen war durch falsch verbuchte Rabatte und Rückvergütungen in Bedrängnis geraten. Garantieansprüche will das Unternehmen weiterhin erfüllen.

Der Riskikokapitalgeber Hercules Technology Growth Capital hat die Kontrolle über die Mittel von OCZ übernommen, da OCZ seit längerem die Bedingungen eines zwischen den Unternehmen laufenden Kreditvertrages nicht einhält. Infolgedessen hat Hercules sämtliche Gelder von OCZ eingezogen, und OCZ ist pleite.

Anzeige

Derzeit liegt OCZ ein Angebot von Toshiba vor, das alle Vermögensgegenstände des Unternehmens übernehmen will, nicht aber das Unternehmen an sich. OCZ geht nach Verhandlungen mit Toshiba davon aus, dass es zu diesem Ausverkauf kommen wird. Direkt im Anschluss will das Unternehmen Konkurs beantragen. Sollte die Transaktion noch scheitern, würde der Konkursantrag sofort gestellt.

OCZ war 2012 wegen falsch verbuchter Rabatte und Rückvergütungen in Bedrängnis geraten, konnte lange Zeit keine Bilanzen vorlegen. Erst am 15. Oktober 2013 konnte es wieder Quartalszahlen veröffentlichen und wies einen deutlichen Umsatzrückgang aus. Zudem wurde bekannt, dass sich OCZ rund 13 Millionen US-Dollar leihen musste, um sein Geschäft fortzuführen, denn trotz der Schwierigkeiten entwickelte es weiterhin neue Produkte und brachte sie auf den Markt.

Nachtrag vom 28. November 2013, 17:30 Uhr

Auch während der Insolvenzphase will OCZ alle Garantieansprüche weiter erfüllen. Dies bestätigte das Unternehmen auf Anfrage von Golem.de. Kunden sollen sich über die Supportseiten an OCZ wenden oder die weiterhin gepflegten Supportforen aufsuchen.


eye home zur Startseite
0xDEADC0DE 29. Nov 2013

Händler geben keine Garnatie auf verkaufte Produkte, höchstens auf Dienstleistungen. Das...

Perma 29. Nov 2013

Nicht nur mit SSDs hatten die Probleme. Hab mir damals den ATV Turbo USB Stick gekauft...

Michael H. 29. Nov 2013

War anscheinend schon zu spät gestern... Kingston == Samsung meinte ich ^^ nicht...

Endwickler 29. Nov 2013

Nein, das ist nicht das Dümmste. Es heißt nicht umsonst, dass eine Firma mit zehn...

tibrob 28. Nov 2013

Geht mir leider auch so - die SSD läuft zwar noch, aber Bluescreens häufen sich. Naja...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  2. Landis+Gyr GmbH, Nürnberg
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  4. PUSCH WAHLIG LEGAL, Berlin


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. (-50%) 14,99€
  3. 0,00€ USK 18

Folgen Sie uns
       


  1. eActros

    Elektrischer Mercedes-Benz-Lkw fährt schon 2018

  2. Snapdragon 5G

    Qualcomm nutzt Samsungs 7LPP-EUV-Fertigung

  3. Retrofit Kit

    Alte MacOS-Versionen für APFS fit machen

  4. Porto Santo

    Renault will Elektroinsel schaffen

  5. LED-Lampen

    Computer machen neues Licht

  6. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  7. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  8. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  9. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  10. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

  1. Re: "erste [...] überhaupt, das aus dieser...

    Muhaha | 07:51

  2. Re: OpenSignal Datensätze für Deutschland nicht...

    Hannes.mueller | 07:49

  3. Re: Mixer

    Pansen | 07:48

  4. Re: Good News

    KOTRET | 07:48

  5. Re: Coinhive FTW

    chefin | 07:46


  1. 07:44

  2. 07:34

  3. 07:25

  4. 07:14

  5. 07:00

  6. 21:26

  7. 19:00

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel