RAM- und SSD-Hersteller: OCZ ist pleite

Der mit schnellen SSDs und RAM-Produkten bekanntgewordene Hersteller OCZ ist pleite. Das Unternehmen war durch falsch verbuchte Rabatte und Rückvergütungen in Bedrängnis geraten. Garantieansprüche will das Unternehmen weiterhin erfüllen.

Artikel veröffentlicht am ,
Toshiba will Assets von OCZ kaufen.
Toshiba will Assets von OCZ kaufen. (Bild: OCZ)

Der Riskikokapitalgeber Hercules Technology Growth Capital hat die Kontrolle über die Mittel von OCZ übernommen, da OCZ seit längerem die Bedingungen eines zwischen den Unternehmen laufenden Kreditvertrages nicht einhält. Infolgedessen hat Hercules sämtliche Gelder von OCZ eingezogen, und OCZ ist pleite.

Stellenmarkt
  1. Technology Generalist Business Innovation (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  2. Datenbankentwickler:in (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein, Bad Segeberg
Detailsuche

Derzeit liegt OCZ ein Angebot von Toshiba vor, das alle Vermögensgegenstände des Unternehmens übernehmen will, nicht aber das Unternehmen an sich. OCZ geht nach Verhandlungen mit Toshiba davon aus, dass es zu diesem Ausverkauf kommen wird. Direkt im Anschluss will das Unternehmen Konkurs beantragen. Sollte die Transaktion noch scheitern, würde der Konkursantrag sofort gestellt.

OCZ war 2012 wegen falsch verbuchter Rabatte und Rückvergütungen in Bedrängnis geraten, konnte lange Zeit keine Bilanzen vorlegen. Erst am 15. Oktober 2013 konnte es wieder Quartalszahlen veröffentlichen und wies einen deutlichen Umsatzrückgang aus. Zudem wurde bekannt, dass sich OCZ rund 13 Millionen US-Dollar leihen musste, um sein Geschäft fortzuführen, denn trotz der Schwierigkeiten entwickelte es weiterhin neue Produkte und brachte sie auf den Markt.

Nachtrag vom 28. November 2013, 17:30 Uhr

Auch während der Insolvenzphase will OCZ alle Garantieansprüche weiter erfüllen. Dies bestätigte das Unternehmen auf Anfrage von Golem.de. Kunden sollen sich über die Supportseiten an OCZ wenden oder die weiterhin gepflegten Supportforen aufsuchen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


0xDEADC0DE 29. Nov 2013

Händler geben keine Garnatie auf verkaufte Produkte, höchstens auf Dienstleistungen. Das...

Perma 29. Nov 2013

Nicht nur mit SSDs hatten die Probleme. Hab mir damals den ATV Turbo USB Stick gekauft...

Michael H. 29. Nov 2013

War anscheinend schon zu spät gestern... Kingston == Samsung meinte ich ^^ nicht...

Endwickler 29. Nov 2013

Nein, das ist nicht das Dümmste. Es heißt nicht umsonst, dass eine Firma mit zehn...

tibrob 28. Nov 2013

Geht mir leider auch so - die SSD läuft zwar noch, aber Bluescreens häufen sich. Naja...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Venturi-Tunnel
Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke

White Motorcycle Concepts testet sein Elektromotorrad WMC250EV, bei dem der Fahrer auf einem riesigen Tunnel sitzt. Später soll es 400 km/h erreichen.

Venturi-Tunnel: Elektro-Motorrad mit Riesenloch auf der Teststrecke
Artikel
  1. Elektroauto: Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg
    Elektroauto
    Cadillac Lyriq nach 19 Minuten weg

    Einen der ersten Cadillac Lyriq zu reservieren, glich mehr einer Lotterie als einem Autokauf. In wenigen Minuten waren alle Luxus-Elektroautos vergriffen.

  2. Autos, Scooter und Fahrräder: Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote
    Autos, Scooter und Fahrräder
    Berlin reguliert Sharing-Mobilitätsangebote

    Die Nutzung des öffentlichen Raums durch Autos, Scooter und Fahrräder von Sharing-Unternehmen wird in Berlin reguliert.

  3. Abonnenten verunsichert: Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt
    Abonnenten verunsichert
    Apple hat Hörbücher aus Apple Music entfernt

    Wer mit einem Musikstreamingabo Hörbücher hören will, muss von Apple Music zu Deezer, Spotify oder einem anderen Anbieter wechseln.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: MM-Club-Tage (u. a. SanDisk Ultra 3D 2 TB 142,15€) • Corsair Vengeance RGB PRO 16-GB-Kit DDR4-3200 71,39€ • Corsair RM750x 750 W 105,89€ • WD Elements Desktop 12 TB 211,65€ • Alternate (u. a. Creative SB Z SE 71,98€) • ASUS ROG Crosshair VIII Hero WiFi 269,99€ [Werbung]
    •  /