Abo
  • Services:
Anzeige
Ralph H. Baer in seinem Arbeitszimmer
Ralph H. Baer in seinem Arbeitszimmer (Bild: Ralph Baer Collection)

Ralph H. Baer: "Vater der Videospiele" im Alter von 92 Jahren gestorben

Ralph H. Baer in seinem Arbeitszimmer
Ralph H. Baer in seinem Arbeitszimmer (Bild: Ralph Baer Collection)

Er hat die erste Konsole der Welt entwickelt und stand bis ins hohe Alter in regem Austausch mit der Spielebranche: Ralph H. Baer, der als "Vater der Videospiele" gilt. Jetzt ist der aus Deutschland stammende Erfinder im Alter von 92 Jahren gestorben.

Anzeige

Eine unbeschwerte Jugend war Ralph H. Baer nicht vergönnt: Zwei Monate vor der Pogromnacht im November 1938 musste der 16-Jährige mit seiner Familie aus der Pfalz nach New York flüchten, weil er jüdisch war. Während des Zweiten Weltkriegs wurde er von der US-Army in London stationiert. Bekannt ist Baer vor allem für die von ihm entwickelte Videospielkonsole Magnavox Odyssey. Er ist am 6. Dezember 2014 im Alter von 92 Jahren in Manchester (US-Staat New Hampshire) gestorben.

Der 1968 entwickelte Prototyp für die Videospielkonsole Magnavox Odyssey, Brown Box, gilt als erste Konsole überhaupt - das Gerät ist inzwischen im National Museum of American History des Smithsonian Instituts in Washington ausgestellt. Ein Nachbau ist im Computerspielemuseum Berlin zu sehen. Das 1972 in den USA veröffentlichte Magnavox Odyssey verfügt weder über Arbeitsspeicher noch über eine CPU, sondern verwendet Logikschaltungen mit 40 Transistoren und 40 Dioden. 1973 kam es auch in Deutschland auf den Markt. Das Gerät war eine der Blaupausen für spätere Konsolen etwa von Atari.

Die zweite große Erfindung von Baer ist das seit 1978 bis heute für rund 20 Euro im Handel erhältliche Elektronikspielzeug Simon; in Deutschland hieß es lange Senso. Bei dem Spiel müssen vier verschiedenfarbige Tasten in einer bestimmten Reihenfolge gedrückt werden. Diese wird vorher durch Töne angegeben. Simon war vor allem in den 80er Jahren beliebt und hat auf vielfältige Weise Eingang in die Popkultur gefunden.

Ralph H. Baer stand bis ins hohe Alter in engem Kontakt mit der Spielebranche, 2012 hat er etwa an einem Chat mit dem Computerspielemuseum Berlin teilgenommen. 2006 überreichte ihm der damalige Präsident George W. Bush die National Medal of Technology - die höchste Auszeichnung der USA in dieser Sparte. 2008 hat Baer im Rahmen der Game Developers's Choice Awards den Pioneer Award erhalten, seit 2010 ist er Mitglied der US-amerikanischen National Inventors Hall of Fame.


eye home zur Startseite
irata 09. Dez 2014

Baumansicht ist bei mir immer aktiv. Zur Erinnerung: Erst hat "lgo" dir geantwortet...

derKlaus 08. Dez 2014

Schon komisch: Das war in den 80ern durchaus okay, dass ein Spiel auf den Screenshots...

mnementh 08. Dez 2014

Ich würde beide als wichtig einstufen. Bushnell hat den ersten Arkade-Automaten gebaut...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dataport, Altenholz/?Kiel
  2. AVL List GmbH, Graz (Österreich)
  3. T-Systems International GmbH, Bonn
  4. Ratbacher GmbH, Hamburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. (-15%) 33,99€
  3. 7,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Auftragsfertiger

    Samsung erweitert Roadmap bis 4 nm plus EUV

  2. Fake News

    Ägypten blockiert 21 Internetmedien

  3. Bungie

    Destiny 2 mischt Peer-to-Peer und dedizierte Server

  4. Rocketlabs

    Neuseeländische Rakete erreicht den Weltraum

  5. Prozessor

    Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren

  6. Debatte nach Wanna Cry

    Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?

  7. Drohne

    DJI Spark ist ein winziger Spaßcopter mit Gestensteuerung

  8. Virb 360

    Garmins erste 360-Grad-Kamera nimmt 5,7K-Videos auf

  9. Digitalkamera

    Ricoh WG-50 soll Fotos bei extremen Bedingungen ermöglichen

  10. Wemo

    Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  2. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2
  3. UP2718Q Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

  1. Re: Toller Artikel, coole Technik

    David64Bit | 11:47

  2. Re: Warum sind die Flügel nicht einklappbar?

    MrTuscani | 11:47

  3. Re: Frequenzvermüllung

    neocron | 11:45

  4. Re: Hehe, ich würde noch einen anderen Nachteil sehen

    eXXogene | 11:41

  5. Was soll der Hype um das 3310?

    h3nNi | 11:40


  1. 11:50

  2. 11:30

  3. 11:10

  4. 10:50

  5. 10:22

  6. 09:02

  7. 08:28

  8. 07:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel