Rainloop: Webmail-Client mit Integration in Owncloud

Der Webmail-Client Rainloop benutzt moderne Webtechniken und steht als Standalone-Version oder für die Integration in Owncloud bereit. Die gewählte Creative-Commons-Lizenz ist aber eher ungewöhnlich für ein derartiges Projekt.

Artikel veröffentlicht am ,
Der minimalistische Webmail-Client Rainloop
Der minimalistische Webmail-Client Rainloop (Bild: Rainloop)

Für den Einsatz des Webmail-Clients Rainloop werden lediglich ein Webserver mit PHP-Unterstützung und einige Erweiterungen für PHP benötigt. Die Verwendung einer externen Datenbank wie MySQL oder PostgreSQL ist lediglich optional und auch nur für Kontaktdaten vorgesehen. Diese geringen Voraussetzungen machen den Betrieb von Rainloop, wenn auch nur zum Test, vergleichsweise einfach.

Stellenmarkt
  1. Service Ingenieur SNOWsat (m/w/d)
    Kässbohrer Geländefahrzeug AG, Laupheim
  2. Software-Testingenieur Automotive Infotainment (m/w/d)
    e.solutions GmbH, Erlangen
Detailsuche

Der minimalistische Ansatz wird dadurch erreicht, dass die E-Mails nicht auf dem Rainloop-Server gespeichert, sondern lediglich über eine Direktanbindung an die Server des E-Mail-Providers abgerufen werden. Der gleichzeitige Zugriff auf die Nachrichten verschiedener Accounts kann dabei über Tabs im Browser erfolgen.

Für die Benutzeroberfläche verwendet Rainloop hauptsächlich PHP, daneben werden aber auch noch Javascript und vor allem die Stylesheet-Sprache Less eingesetzt. Der Client unterstützt die Protokolle Imap und SMTP samt SSL und StartTLS. Außerdem vorhanden sind Anbindungen an Facebook, Google, Twitter und Dropbox ebenso wie ein Plugin-System.

Der Webmail-Client steht als einfaches Code-Archiv zum Download über die Webseite bereit, ein PHP-Installer wird ebenfalls angeboten. Rainloop kann auch als Addon in Owncloud verwendet werden. Der Code steht unter der Creative-Commons-Noncommercial-Sharealike 3.0. Dies ist allerdings eher ungewöhnlich. Die CC-Lizenzen werden normalerweise nicht für Software verwendet. Die Einschränkung auf die Verwendung für nichtkommerzielle Zwecke widerspricht zudem klar den Definitionen freier Software durch die Free Software Foundation. Damit kann Rainloop nicht als frei betrachtet werden, auch wenn der Code via Github für jeden zur Verfügung steht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


zZz 26. Jun 2014

Can I apply a Creative Commons license to software? We recommend against using Creative...

Himmerlarschund... 25. Jun 2014

Ja, das wäre dann besagtes tricksen. Aber weißt du, was dann beim zweiten Start passiert...

Atrocity 25. Jun 2014

Roundcube verwende ich bisher, eigentlich cooles Programm, nur die Owncloud Integration...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Razer Zephyr im Test
Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
Ein Test von Oliver Nickel

Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
Artikel
  1. Call of Duty: Pazifikinsel Caldera erscheint zusammen mit Kernel-Treiber
    Call of Duty
    Pazifikinsel Caldera erscheint zusammen mit Kernel-Treiber

    Bei Call of Duty nähert sich ein wichtiger Tag: Dann erscheinen gleichzeitig die neue Karte Caldera und ein neues Anti-Cheat-System für PC.

  2. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  3. Science-fiction: Bethesda zeigt mehr von Starfield
    Science-fiction
    Bethesda zeigt mehr von Starfield

    Abenteuer im Weltraum mit halbwegs glaubwürdiger Technologie soll Starfield bieten. Jetzt hat Bethesda einen neuen Trailer veröffentlicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /