Abo
  • Services:
Anzeige
Rainbow Six Siege
Rainbow Six Siege (Bild: Ubisoft)

Rainbow Six Siege: Technische Probleme statt "Go go go"

Rainbow Six Siege
Rainbow Six Siege (Bild: Ubisoft)

Wenige Tage vor der Veröffentlichung kämpfen die Entwickler beim Taktik-Actionspiel Rainbow Six Siege noch mit technischen Problemen - sogar der offene Betatest wird verschoben.

Anzeige

Das Entwicklerstudio Ubisoft Montreal räumt größere technische Probleme mit Rainbow Six Siege ein. Das Taktik-Actionspiel soll am 1. Dezember 2015 für Windows-PC, Xbox One und Playstation 4 erscheinen. Eigentlich sollte vom 25. bis zum 29. November 2015 ein offener Betatest stattfinden. Der wurde nun wegen Problemen mit "Matchmaking-Wartezeiten und Verbindungsverlusten auf allen Plattformen" verschoben.

Offenbar hat das Entwicklungsteam bei der Behebung von einem Problem ein anderes in den Code eingebaut. Von den Serverproblemen seien nun alle Plattformen betroffen. Man arbeite an einer Lösung, die zuerst für die Xbox One und anschließend für Windows-PC und die Playstation 4 zur Verfügung stehen werde.

Das Spiel soll wie geplant Anfang Dezember 2015 erscheinen. Die Entwickler verweisen natürlich zu Recht darauf, dass ein Betatest dazu da ist, derartige technische Probleme im Vorfeld zu finden und zu beheben. Bis zur Veröffentlichung sollen die Schwierigkeiten behoben sein.

Bei den Spielern sorgt der Vorfall natürlich trotzdem für Verunsicherung. Das liegt auch daran, dass es während der langen Closed-Beta-Phasen der vergangenen Wochen auch zu auffällig vielen Problemen gekommen ist, schreiben viele Spieler im offiziellen Forum. In den nächsten Stunden will sich Ubisoft mit einem Status-Update zum Betatest melden.

Nachtrag vom 27. November 2015, 9:15 Uhr

In seinem Forum hat Ubisoft mitgeteilt, dass die Probleme behoben sind. Inzwischen gibt es einen Patch für alle Plattformen, und die offene Beta läuft. Zumindest in den Foren werden bislang keine größeren Schwierigkeiten von Spielern gemeldet.


eye home zur Startseite
afarber 27. Nov 2015

Ich mag kein CS:GO, weil da kein Anlegen-Zielen (eng. ADS) gibt. Alle hüpfen wie Hasen...

kelzinc 26. Nov 2015

Mir wird dauernd gesagt das meine treiber (Radeon crimson) nicht unterstüzt werden...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Experis GmbH, Kiel
  2. über Hanseatisches Personalkontor Rottweil, Gottmadingen (bei Singen am Htwl.)
  3. über HRM CONSULTING GmbH, Konstanz (Home-Office)
  4. Landeshauptstadt Potsdam, Potsdam


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. The Revenant 7,97€, James Bond Spectre 7,97€, Der Marsianer 7,97€)
  2. (u. a. The Revenant, Batman v Superman, James Bond Spectre, Legend of Tarzan)
  3. 16,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       


  1. ZTE

    Chinas großes 5G-Testprojekt läuft weiter

  2. Ubisoft

    Far Cry 5 bietet Kampf gegen Sekte in und über Montana

  3. Rockstar Games

    Waffenschiebereien in GTA 5

  4. Browser-Games

    Unreal Engine 4.16 unterstützt Wasm und WebGL 2.0

  5. Hasskommentare

    Bundesrat fordert zahlreiche Änderungen an Maas-Gesetz

  6. GVFS

    Windows-Team nutzt fast vollständig Git

  7. Netzneutralität

    Verbraucherschützer wollen Verbot von Stream On der Telekom

  8. Wahlprogramm

    SPD fordert Anzeigepflicht für "relevante Inhalte" im Netz

  9. Funkfrequenzen

    Bundesnetzagentur und Alibaba wollen Produkte sperren

  10. Elektromobilität

    Qualcomm lädt E-Autos während der Fahrt auf



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Yodobashi und Bic Camera: Im Rausch der Netzwerkkabel
Yodobashi und Bic Camera
Im Rausch der Netzwerkkabel
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Preisschild Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

In eigener Sache: Die Quanten kommen!
In eigener Sache
Die Quanten kommen!
  1. id Software "Global Illumination ist derzeit die größte Herausforderung"
  2. In eigener Sache Golem.de führt kostenpflichtige Links ein
  3. In eigener Sache Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)

Vernetzte Hörgeräte und Hearables: Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
Vernetzte Hörgeräte und Hearables
Ich filter mir die Welt widdewiddewie sie mir gefällt
  1. Polar Fitnesstracker A370 mit Tiefschlaf- und Pulsmessung
  2. The Dash Pro Bragis Drahtlos-Ohrstöpsel können jetzt auch übersetzen
  3. Beddit Apple kauft Schlaf-Tracker-Hersteller

  1. Re: Ist doch Standard

    amagol | 19:09

  2. Re: Noch ein Argument

    plutoniumsulfat | 19:04

  3. Diese ganzen Online DLCs nerven langsam!

    christi1992 | 18:58

  4. Re: Volumenbegrenzungen abschaffen

    amagol | 18:57

  5. Re: Riesenerfolg von GTA 5 Online

    TC | 18:56


  1. 17:40

  2. 16:40

  3. 16:29

  4. 16:27

  5. 15:15

  6. 13:35

  7. 13:17

  8. 13:05


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel