Abo
  • Services:

Raiju Mobile: Razer präsentiert Smartphone-Controller für 150 Euro

Mit dem Raiju Mobile hat Razer seine Controller-Reihe für Sonys Playstations auf Smartphones erweitert. Das Mobiltelefon kann in eine neigbare Halterung gesteckt werden, neben den gewohnten Steuerungselementen stehen vier programmierbare Buttons zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Der Raiju Mobnile von Razer
Der Raiju Mobnile von Razer (Bild: Razer)

Razer hat den Controller Raiju Mobile für Smartphones vorgestellt. Nutzer können damit Smartphone-Spiele über physische Steuerelemente spielen, anstatt auf dem Touchbildschirm herumwischen zu müssen.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

Der Raiju Mobile ist wie ein Gamepad für eine Playstation oder Xbox aufgebaut. Zusätzlich zu den üblichen Bedienungselementen hat er vier programmierbare Zusatzschalter. Außerdem können Nutzer den Tastenhub der Schultertasten auf ein Minimum reduzieren, weshalb bloßes Antippen zum Auslösen ausreichen soll.

Das Smartphone wird auf eine Halterung am oberen Rand des Raiju Mobile gesteckt. Dank eines Gelenks ist das Mobiltelefon um 60 Grad neigbar, was besonders bei störendem Lichteinfall hilfreich ist.

  • Der Raiju Mobile von Razer (Bild: Razer)
  • Der Raiju Mobile von Razer (Bild: Razer)
  • Der Raiju Mobile von Razer (Bild: Razer)
  • Der Raiju Mobile von Razer (Bild: Razer)
Der Raiju Mobile von Razer (Bild: Razer)

Der Controller kann per Bluetooth oder per Kabel mit einem Gerät verbunden werden. Alle Einstellungen wie etwa die Programmierung der Buttons erfolgt über eine App.

Der Raiju Mobile ist im Onlineshop von Razer für 150 Euro erhältlich. Im ersten Quartal 2019 soll das Gamepad auch bei anderen Händlern zu haben sein.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

dEEkAy 19. Dez 2018 / Themenstart

Ein Link wäre nett. Suche etwas in der Richtung für mein Mate 20 Pro.

dEEkAy 19. Dez 2018 / Themenstart

Verstehe ich auch nicht. Unhandlich und ich rutsche immer von den Analog Sticks...

thecrew 19. Dez 2018 / Themenstart

Mhhh aber das ist doch ein kompletter Bluetooth Controller "mit" Halterung. Kein Aufsatz...

ZeldaFreak 19. Dez 2018 / Themenstart

Ich traue keiner Halterung die mein teures Smartphone nur an 2 Stellen festhält. Man...

bark 19. Dez 2018 / Themenstart

Ahh okay.

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich

Sonys neuer ANC-Kopfhörer aus der WH-1000 Serie bringt eine nochmals verbesserte Geräuschunterdrückung. Wir haben das neue Modell WH-1000XM3 gegen das Vorgängermodell WH-1000XM2 antreten lassen. In leisen Umgebungen hat der WH-1000XM2 noch ein recht stark vernehmbares Grundrauschen, beim WH-1000XM3 gibt es das nicht mehr.

Geräuschunterdrückung Sony WH-1000 Serie im Vergleich Video aufrufen
Padrone angesehen: Eine Mausalternative, die funktioniert
Padrone angesehen
Eine Mausalternative, die funktioniert

CES 2019 Ein Ring soll die Computermaus ersetzen: Am Zeigefinger getragen macht Padrone jede Oberfläche zum Touchpad. Der Prototyp fühlt sich bei der Bedienung überraschend gut an.
Von Tobias Költzsch

  1. Videostreaming Plex will Filme und Serien kostenlos und im Abo anbieten
  2. People Mover Rollende Kisten ohne Fahrer
  3. Solar Cow angesehen Elektrische Kuh gibt Strom statt Milch

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

    •  /