Rage 2 im Test: Krasse Action in karger Welt

Feuergefechte vom Feinsten, aber die offene Welt namens Ödland ist - ja, leider - öde. Die Fortsetzung des nicht ganz gelungenen Actionspiels Rage von id Software bietet ähnlich rasante Action wie die Neuauflage von Doom, ist letztlich aber nur in Häppchen genießbar.

Artikel von veröffentlicht am
Artwork von Rage 2
Artwork von Rage 2 (Bild: Bethesda)

Ach, das ist ja schön: Wir haben eine Tankstelle gefunden. Benzin für unser Fahrzeug ist uns egal - wir freuen uns, weil wir mehrere große Öltanks in die Luft jagen können. Und das sieht in Rage 2 ziemlich spektakulär aus. Die feindlichen Banditen in der Nähe sind für uns kein Problem, weil wir gerade ausreichend Munition und fast vollständig ausgebaute Spezialfähigkeiten haben. Entsprechend gibt es schon nach wenigen Augenblicken ein paar gewaltige Explosionen. Dafür bekommen wir Erfahrungspunkte gutgeschrieben, sammeln Extras ein - und eilen weiter zum nächsten Einsatzort.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer


Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden

Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


    •  /