Radical Heights: Battle Royale im Stil der 80er Jahre

Das Studio des ehemaligen Epic-Chefdesigners Cliff Bleszinski hat ein neues Projekt vorgestellt: das kunterbunte und kostenlos verfügbare Actionspiel Radical Heights, das auf Battle Royle im Szenario der 80er Jahre setzt.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Radical Heights
Artwork von Radical Heights (Bild: Boss Key Productions)

Das Entwicklerstudio Boss Key Productions - die 2014 gegründete Firma des ehemaligen Epic-Chefdesigners Cliff Bleszinski - veröffentlicht am 10. April 2018 ein neues Actionspiel. Es trägt den Titel Radical Heights und soll Battle Royale im Stil der 80er Jahre bieten. Sprich: kunterbunte Farben, Figuren mit merkwürdigen Frisuren sowie BMX-Räder und das sonnige Südkalifornien als Szenario, inklusive Spielhallen voller Automaten.

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 14 Fachgremienarbeit für Prüf- und ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  2. Anwendungsbetreuer / Softwarebetreuer (m/w/d)
    GovConnect GmbH, Hannover, Oldenburg
Detailsuche

Radical Heights erscheint als kostenloser Download für Windows-PC über Steam, und zwar als sehr frühe Version im Early Access. Innerhalb des nächsten Jahres will Boss Key Productions das Programm gemeinsam mit der Community weiterentwickeln und neue Inhalte hinzufügen: Waffen, Fahrzeuge, weitere Multiplayermodi - oder was auch immer nach den Vorstellungen der Spieler und Entwickler besonders viel Sinn ergibt.

Spieler können beim Kämpfen virtuelles Geld verdienen, um es dann für virtuelle Gegenstände auszugeben und etwa am Anfang der Partien eine Waffe zu kaufen. Welche Rolle echte Euro und Dollar langfristig im Geschäftsmodell haben, ist derzeit noch nicht so richtig absehbar.

Bei Radical Heights handelt es sich um das zweite Actionspiel von Boss Key. Das erste, ein kostenpflichtiger Shooter namens Law Breakers, ist gerade mehr oder weniger gescheitert: Die Macher haben Fehler eingeräumt und auf ihrer Webseite angekündigt, das Programm nicht weiterzuentwickeln. Das würde sich wegen der nicht ausreichend hohen Anzahl von Spielern schlicht nicht lohnen.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. November 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Auch der Wechsel zu Free-to-Play wäre zu aufwendig. Stattdessen wolle sich das Studio auf neue Projekte konzentrieren, womit in erster Linie eben Radical Heights gemeint sein dürfte - das es aber in Konkurrenz zu etablierten Battle-Royale-Größen wie Fortnite und Pubg auch alles andere als einfach haben dürfte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kursabsturz
Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler

Die vielen neuen Mitarbeiter seien nicht richtig eingearbeitet worden. Und die Ziele von Teamviewer seien zu hochgesteckt gewesen, sagt Oliver Steil.

Kursabsturz: Teamviewer-Chef spricht über schwere hausgemachte Fehler
Artikel
  1. Amazon-Go-Konkurrenz: Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt
    Amazon-Go-Konkurrenz
    Rewe eröffnet ersten kassenlosen Supermarkt

    Kameras und Sensoren überwachen Kunden in Rewes kassenlosem Supermarkt. Bezahlt wird mit dem Smartphone.

  2. NDR und Media Broadcast: Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt
    NDR und Media Broadcast
    Fernsehen über 5G wird breit ausgestrahlt

    Fernsehen kann auch über 5G laufen. Auf 578 MHz kann das jetzt ausprobiert werden. NDR und Media Broadcast machen es möglich.

  3. Smartphone-Tarife: Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte
    Smartphone-Tarife
    Tchibo bietet Jahres-Tarif mit 72 GByte

    In diesem Jahr stehen drei unterschiedliche Jahres-Tarife für Tchibo-Kunden zur Wahl.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Speicherprodukte von Sandisk & WD zu Bestpreisen (u. a. Sandisk SSD Plus 2TB 140,99€) • Sapphire Pulse RX 6600 497,88€ • Epos H3 Hybrid Gaming-Headset 144€ • Apple MacBook Pro 2021 erhältlich ab 2.249€ • EA-Spiele für alle Plattformen günstiger • Samsung 55" QLED 699€ [Werbung]
    •  /