Abo
  • Services:
Anzeige
Novo
Novo (Bild: Radiant Images)

Radiant Images: Gopro zerlegt und mit Wechselobjektiven ausgestattet

Novo
Novo (Bild: Radiant Images)

Die Actionkamera Gopro Hero ist schon sehr klein, Radiant Images hat sie nun trotzdem aus ihrem Gehäuse genommen und in eine noch kompaktere Hülle gesteckt. Nebenbei wurde ein Objektivbajonett eingebaut und die Kamera in Novo umgetauft.

Die Novo von Radiant Images ist eine aufgemotzte Gopro-Hero3-Actionkamera, die in ein Metallgehäuse umgebettet und für filmische Zwecke erweitert wurde. Anstelle des fest eingebauten Weitwinkelobjektivs hat das Unternehmen ein Bajonett für den C-Mount vorgestellt. So lassen sich die Objektive wechseln. Außerdem greift der Umbau in die Kameraelektronik ein und ermöglicht es, die Automatikfunktionen abzuschalten und die Blende manuell zu kontrollieren.

Anzeige

Das Alugehäuse ist ungefähr 20 Prozent dünner als das der Gopro Hero3 und beinhaltet mehrere Standardbohrungen, damit die kleine Kamera in Halterungen verankert werden kann. Die Gopro kann weiterhin mit einem LCD-Touchscreen oder einem Zusatzakku ausgerüstet oder per WLAN ferngesteuert werden.

  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
  • Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)
Radiant Images Novo (Bild: Radiant Images)

Wie die Gopro Hero3 Black Edition kann die Novo Videos mit maximal 4K (3.840 x 2.160 Pixel) aufnehmen. In diesem Modus können allerdings nur 12 Bilder pro Sekunde in H.264 aufgenommen werden, was für eine flüssige Wiedergabe nicht ausreicht. Bei 2,7K sind es allerdings schon 30 Bilder pro Sekunde und bei 1080p 60 Frames. Wird die Auflösung auf 720p heruntergeschraubt, nimmt die Kamera 120 Bilder pro Sekunde auf. Diese Funktion ist für Zeitlupenaufnahmen gedacht, bei denen die Hochgeschwindigkeitsaufnahme bei der Wiedergabe in Normalgeschwindigkeit abgespielt wird.

Radiant Images verkauft die Novo nicht, sondern bietet sie nur zur Miete an. Pro Tag kostet das rund 300 US-Dollar, pro Woche rund 890 US-Dollar. Auch Objektive und Zubehör werden von Radiant Images gegen Aufpreis angeboten.


eye home zur Startseite
kendon 11. Apr 2013

dann fix: http://www.indiegogo.com/projects/world-s-first-digital-lofi-fisheye gibt auch...

kendon 11. Apr 2013

alles eine frage der verhältnisse: http://img183.imageshack.us/img183/7590...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  2. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart
  3. MOMENI Gruppe, Hamburg
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Wolfsburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-13%) 34,99€
  2. 19,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Sipgate

    App Satellite hat Probleme mit dem Vodafone-Netz

  2. AMDs Embedded-Pläne

    Ein bisschen Wunschdenken, ein bisschen Wirklichkeit

  3. K-1 Mark II

    Pentax bietet Sensorwechsel für seine Vollformat-DSLR an

  4. Ohrhörer

    Neue Airpods sollen Hey Siri unterstützen

  5. Amazon Go

    Sechs weitere kassenlose Supermärkte geplant

  6. Elektromobilität

    UPS arbeitet an elektrischem Lieferwagen

  7. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  8. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  9. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  10. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: typisch sipgate...

    dabbes | 10:06

  2. Re: Der Sinn dahinter ?

    LH | 10:03

  3. Re: Dickste Freunde?

    azeu | 10:03

  4. Re: Ich glaub, es hackt...

    Der Held vom... | 10:02

  5. Re: 9:30 Uhr Bahnhof Zoo, Bus 245 Richtung...

    Dwalinn | 10:01


  1. 09:23

  2. 08:40

  3. 08:02

  4. 07:46

  5. 07:38

  6. 07:17

  7. 18:21

  8. 18:09


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel