Abo
  • IT-Karriere:

Radeon Software Adrenalin 18.2.3: AMD-Treiber macht Sea of Thieves schneller

Wer das Piraten-MMORPG Sea of Thieves von Microsoft spielt, der sollte die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 installieren: Der Grafiktreiber sorgt für bis zu 40 Prozent höhere Bildraten. Auch das Remaster von Final Fantasy 12 läuft flüssiger.

Artikel veröffentlicht am ,
Sea of Thieves
Sea of Thieves (Bild: Microsoft)

AMD hat die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 veröffentlicht, einen neuen Grafiktreiber für Radeon-Grafikkarten. Verglichen mit der bisherigen Radeon Software Adrenalin 18.2.2 soll er in Sea of Thieves und in Final Fantasy 12 für mehr Leistung sorgen - AMD gibt hohe Geschwindigkeitszuwächse an.

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Sindelfingen
  2. Landkreis Hameln-Pyrmont, Hameln-Pyrmont

Für Sea of Thieves nennt der Hersteller ein Plus von 39 Prozent, wenn mit einer Radeon RX 580 (Test) oder einem ähnlichen Modell in 1080p mit Ultra-Einstellungen gespielt wird. Die Bildrate soll von 51 fps auf 71 fps steigen. Mit einer Radeon RX Vega 64 (Test) oder vergleichbar fällt die Leistung um 29 Prozent höher aus, wenn Sea of Thieves in 4K läuft - 52 fps statt 40 fps hat AMD gemessen. Sea of Thieves ist ein Online-Rollenspiel von Microsoft, das sich derzeit in der Beta-Phase befindet.

Das Remaster von Final Fantasy 12 The Zodiac Age wird durch die Radeon Software Adrenalin 18.2.3 im Falle einer Radeon RX 580 in 1440p um 20 Prozent beschleunigt, bei einer Radeon RX Vega 56 (Test) sollen es immerhin 13 Prozent sein. Final Fantasy 12 erschien ursprünglich 2006 exklusiv für Sonys Playstation 2. Seit Sommer 2017 gibt es eine Remaster-Version für die Playstation 4 und seit Februar 2018 auch eine für Windows-PC auf Steam.

Die Radeon Software Adrenalin folgt auf die Radeon Software Chrimson und integriert unter anderem ein Performance-Overlay für Spiele und eine Mobile-App. Die Chill-Funktion macht Grafikkarten sparsamer und leiser und läuft grundlegend mit jedem Titel. Das Enhanced Vsync für weniger Tearing und eine geringere Eingabelatenz unterstützt nun auch ältere Grafikkarten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 139€
  2. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  3. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)
  4. (heute u. a. Xbox One Bundles mit FIFA 20)

sisi1234 28. Feb 2018

mein Laptop hat einen AMD a6-7310 Prozessor und eine AMD radeon r4 grafikkarte. Könnte...

Anonymer Nutzer 25. Feb 2018

oder es wurde von amd unterstützung versprochen und jetzt erst nachgebessert ...

HubertHans 24. Feb 2018

Mit meiner 970 schalte ich nur die Schatten um zwei Stufen runter. Den Rest auf Maximum...

Niaxa 24. Feb 2018

Fand ich auch xD.

Wolk 24. Feb 2018

Viel wichtiger ist der folgende Punkt: "Fixed Issues - Radeon FreeSync may rapidly change...


Folgen Sie uns
       


Ghost Recon Breakpoint Gameplay

Elitesoldaten auf einer Insel? Dabei kommt zumindest in Ghost Recon Breakpoint kein Urlaub heraus, sondern ein Kampf zwischen zwei letztlich gleich starken Fraktionen - unser Können entscheidet!

Ghost Recon Breakpoint Gameplay Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /