Abo
  • Services:

Codename Fiji: AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

Noch im laufenden zweiten Quartal 2015 plant AMD eine neue Top-Grafikkarte: Die Radeon R9 390X ist das weltweit erste Modell mit schnellem und sparsamem Stapel-Videospeicher, sie unterstützt die DX12-Schnittstelle und eignet sich gut für die 4K-Auflösung.

Artikel veröffentlicht am ,
Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU
Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU (Bild: AMD)

AMD hat auf seinem Financial Analyst Day 2015 eine neue High-End-Grafikkarte angekündigt, die im zweiten Quartal 2015 erscheinen soll. Die Gerüchten zufolge Radeon R9 390X getaufte Karte - AMD selbst nannte nur den Codenamen "Fiji" und zeigte sie nicht - soll ergo bis spätestens Ende Juni 2015 erhältlich sein. Aktuell soll AMD eine Veröffentlichung am 16. Juni auf der PC Gaming Show planen, wollte diesen Termin aber offiziell noch nicht bestätigen.

  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Gütersloh
  2. Stadtwerke Karlsruhe GmbH, Karlsruhe

Mit technischen Details hielt sich AMD zurück, auf den Videospeicher aber ist das Unternehmen stolz: Die neue Radeon-Grafikkarte wird die erste mit High Bandwidth Memory. Dieser von Hynix entwickelte Stapelspeicher kombiniert mehrere DRAM-Chips und verbindet diese mit einem extrem breiten Speicher-Interface von wahrscheinlich 4.096 Bit mit dem Grafikprozessor.

Die GPU und der High Bandwidth Memory sitzen auf einem sogenannten Interposer. Diese dünne Silizium-Schicht verknüpft zwei Chips auf sehr engem Raum und erfordert ein weniger komplexes Platinen-Layout. Die Radeon R9 390X dürfte daher für eine High-End-Karte recht kompakte Maße haben.

  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)

Konkrete Leistungsangaben machte AMD keine, erklärte aber, High Bandwidth Memory böte bei identischer Leistungsaufnahme die dreifache Geschwindigkeit verglichen mit GDDR5-Videospeicher. Die durch den High Bandwidth Memory sehr hohe Datentransfer-Rate mache die Radeon R9 390X ideal, um damit in der 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln zu spielen, sagte AMD.

Die Grafikkarte sei zudem für Virtual-Reality-Gaming ausgelegt und unterstütze AMDs Liquid-VR-Technik sowie die neue Grafikschnittstelle DirectX-12 von Windows 10. Welches Feature Level genau die neue Radeon beherrscht, ließ AMD offen - wir tippen auf 12_1 und damit die höchstmögliche Stufe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 54,98€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

hroessler 09. Mai 2015

Profitieren werden die "neueren" Grakas (ab Nvidia 400er Serie, und AMD ab GCN 1...

Nugget32 08. Mai 2015

Bin auch ein Leidgeplagter. Jahrelang auf einer HD 6870 von Sapphire ausgehalten (Davor...

Unix_Linux 07. Mai 2015

Kann ich nicht bestätigen.

Der Held vom... 07. Mai 2015

Hier geht es allerdings um Grafikspeicher. Selbst bei maximaler Zellendichte könnte die...

ustas04 07. Mai 2015

ich warte auch auf den acer predator. 34 zoll, 21:9 curved ultrawide, 4k, 144hz gsync...


Folgen Sie uns
       


Threadripper 2990WX - Test

Wir testen den Ryzen Threadripper 2990WX, den ersten 32-Kern-Prozessor für High-End-Desktops. In Anwendungen wie Blender oder Raytracing ist er unschlagbar schnell, bei weniger gut parallisierter Software wie Adobe Premiere oder x265 wird er aber von Intels ähnlich teurem Core i9-7980XE überholt.

Threadripper 2990WX - Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

HDR-Capture im Test: High-End-Streaming von der Couch aus
HDR-Capture im Test
High-End-Streaming von der Couch aus

Was bringen all die schönen neuen Farben auf dem 4K-HDR-TV, wenn man sie nicht speichern kann oder während des Livestreams nicht mehr selber sieht? Avermedia bietet mit den Capture-Karten Live Gamer 4K und Live Gamer Ultra erstmals bezahlbare Lösungen an. PC-Spieler sehen mit ihnen sogar bis zu 240 Bilder pro Sekunde.
Von Michael Wieczorek

  1. DisplayHDR Vesa veröffentlicht erstes Testwerkzeug für HDR-Standard
  2. HDMI 2.0 und Displayport HDR bleibt Handarbeit
  3. Intel Linux bekommt experimentelle HDR-Unterstützung

    •  /