Abo
  • Services:
Anzeige
Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU
Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU (Bild: AMD)

Codename Fiji: AMDs neue High-End-Grafikkarte erscheint in wenigen Wochen

Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU
Symbolische Darstellung von HBM neben einer GPU (Bild: AMD)

Noch im laufenden zweiten Quartal 2015 plant AMD eine neue Top-Grafikkarte: Die Radeon R9 390X ist das weltweit erste Modell mit schnellem und sparsamem Stapel-Videospeicher, sie unterstützt die DX12-Schnittstelle und eignet sich gut für die 4K-Auflösung.

Anzeige

AMD hat auf seinem Financial Analyst Day 2015 eine neue High-End-Grafikkarte angekündigt, die im zweiten Quartal 2015 erscheinen soll. Die Gerüchten zufolge Radeon R9 390X getaufte Karte - AMD selbst nannte nur den Codenamen "Fiji" und zeigte sie nicht - soll ergo bis spätestens Ende Juni 2015 erhältlich sein. Aktuell soll AMD eine Veröffentlichung am 16. Juni auf der PC Gaming Show planen, wollte diesen Termin aber offiziell noch nicht bestätigen.

  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)

Mit technischen Details hielt sich AMD zurück, auf den Videospeicher aber ist das Unternehmen stolz: Die neue Radeon-Grafikkarte wird die erste mit High Bandwidth Memory. Dieser von Hynix entwickelte Stapelspeicher kombiniert mehrere DRAM-Chips und verbindet diese mit einem extrem breiten Speicher-Interface von wahrscheinlich 4.096 Bit mit dem Grafikprozessor.

Die GPU und der High Bandwidth Memory sitzen auf einem sogenannten Interposer. Diese dünne Silizium-Schicht verknüpft zwei Chips auf sehr engem Raum und erfordert ein weniger komplexes Platinen-Layout. Die Radeon R9 390X dürfte daher für eine High-End-Karte recht kompakte Maße haben.

  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Überblick zur neuen Radeon-Karte (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
  • Die neue Radeon-Karte unterstützt Liquid VR. (Bild: AMD)
Die neue Radeon-Karte ist mit HBM ausgestattet. (Bild: AMD)

Konkrete Leistungsangaben machte AMD keine, erklärte aber, High Bandwidth Memory böte bei identischer Leistungsaufnahme die dreifache Geschwindigkeit verglichen mit GDDR5-Videospeicher. Die durch den High Bandwidth Memory sehr hohe Datentransfer-Rate mache die Radeon R9 390X ideal, um damit in der 4K-Auflösung von 3.840 x 2.160 Pixeln zu spielen, sagte AMD.

Die Grafikkarte sei zudem für Virtual-Reality-Gaming ausgelegt und unterstütze AMDs Liquid-VR-Technik sowie die neue Grafikschnittstelle DirectX-12 von Windows 10. Welches Feature Level genau die neue Radeon beherrscht, ließ AMD offen - wir tippen auf 12_1 und damit die höchstmögliche Stufe.


eye home zur Startseite
hroessler 09. Mai 2015

Profitieren werden die "neueren" Grakas (ab Nvidia 400er Serie, und AMD ab GCN 1...

Nugget32 08. Mai 2015

Bin auch ein Leidgeplagter. Jahrelang auf einer HD 6870 von Sapphire ausgehalten (Davor...

Unix_Linux 07. Mai 2015

Kann ich nicht bestätigen.

Der Held vom... 07. Mai 2015

Hier geht es allerdings um Grafikspeicher. Selbst bei maximaler Zellendichte könnte die...

ustas04 07. Mai 2015

ich warte auch auf den acer predator. 34 zoll, 21:9 curved ultrawide, 4k, 144hz gsync...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH, Stuttgart
  2. EWE NETZ GmbH, Oldenburg
  3. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Jena
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,00€
  2. 10,00€
  3. 9,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Jimu Astrobot ausprobiert

    Die fast ernsthafte Konkurrenz für Lego Mindstorms

  2. Google Cloud Platform

    Google teilt Cloud-Angebot in Netzwerk-Tiers ein

  3. Elektromobilität

    Audis Elektroautos bekommen ein Solardach

  4. DSLR

    Nikon D850 macht 45,7 Megapixel große Bilder mit 9 fps

  5. Chrome Web Store

    Chrome warnt künftig vor manipulativen Erweiterungen

  6. Separate E-Mail-Adressen

    Komplexe Hilfe gegen E-Mail-Angriffe

  7. Luna Display

    iPad wird zum Funk-Zweitdisplay für den Mac

  8. Centriq 2400

    Qualcomm erläutert 48-Kern-ARM-Chip

  9. Ni No Kuni 2 Angespielt

    Scharmützel und Aufbau im Königreich Ding Dong Dell

  10. Elektroautos

    115 Schnellladestationen gegen Reichweitenangst gebaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Firmen-Shuttle Apple baut autonomes Auto - aber nicht für jeden
  2. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  3. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel

C64-Umbau mit dem Raspberry Pi: Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende
C64-Umbau mit dem Raspberry Pi
Die Wiedergeburt der Heimcomputer-Legende

Ikea Trådfri im Test: Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
Ikea Trådfri im Test
Drahtlos (und sicher) auf Schwedisch
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Augmented Reality Ikea will mit iOS 11 Wohnungen virtuell einrichten

  1. Re: Mal rechnen

    schily | 12:34

  2. Das Set erinnert mich eher an LEGO Boost

    xover | 12:33

  3. Re: Nein ich kenn das nicht.

    Sharra | 12:31

  4. Re: Umweltpremie für Touareg - ein Witz

    Kondratieff | 12:31

  5. Re: Aha... Die Umweltminster mal wieder

    Parodontose | 12:30


  1. 12:00

  2. 11:33

  3. 11:15

  4. 10:52

  5. 09:10

  6. 09:00

  7. 08:32

  8. 08:10


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel