Abo
  • Services:
Anzeige
Zerlegtes Referenzdesign der R9 290
Zerlegtes Referenzdesign der R9 290 (Bild: AMD)

Powertune 2.0 mit vielen Eingriffsmöglichkeiten

Anzeige

Weil sich die Variation von Takt, Spannung und Lüftertempo in Verbindung mit der Umgebungstemperatur so stark auswirken kann, hat AMD im Catalyst Control Center (CCC) die Einstellmöglichkeiten komplett verändert. Statt den Takt direkt vorzugeben oder die Drehzahl des Lüfter festzusetzen, gibt es nun Prozentbereiche.

Für die Leistungsaufnahme und den Takt können die anteiligen Werte in einem 2D-Diagramm mit einem Klick eingestellt werden. AMD zufolge garantieren Schutzmechanismen, dass die Karte dadurch dennoch keinen Schaden nimmt, auch wenn die Werte extrem erscheinen. Erlaubten die bisherigen Radeons höchstens 20 Prozent mehr Leistungsaufnahme, so sind mit der 290X nun 50 Prozent einstellbar.

  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • 290X und Titan vorgeheizt, bitte Text beachten. System: Core i7-4960X, 16 GByte RAM.
  • Folien: AMD
  • 4K-Displays sollen die neue Herausforderung werden. (Folien: AMD)
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Folien: AMD
  • Ein Klick im neuen CCC genügt.
  • Operation geglückt? Die 290X liegt manchmal vor der Titan. (Foto: Nico Ernst/Golem.de)
  • Furmark zeigt, wie sich die 290X nach Erreichen von 95 Grad abregelt. (Screenshot: Golem.de)
  • Die Titan bricht nicht kurz ein, sondern regelt ihren Takt früher und dauerhaft. (Screenshot: Golem.de)
Ein Klick im neuen CCC genügt.

Wie sinnvoll und zuverlässig das ist, können wir leider nicht beurteilen: Unser schon durch einige Hände gegangenes Muster stürzte bei jeder Veränderung über 5 Prozent reproduzierbar ab. AMD gab zu Protokoll, dass genau dieser Effekt nicht auftreten sollte. Rücksprache mit anderen Testern ergab, dass es sich wohl um einen Einzelfall handeln dürfte.

Reizvoll ist an dem neuen Powertune-Panel auch das Festsetzen der maximalen Lüfterdrehzahl, denn damit kann der Nutzer die Karte an das eigene Geräuschempfinden anpassen. Der Lärmpegel ist auch bei einem gut gedämmten Gehäuse unter dem Schreibtisch anders als bei einem kompakten Case, das neben dem Monitor steht. Die Karte lässt sich damit auch indirekt massiv drosseln: Stehen alle Regler für Leistung und Takt auf minus 50 Prozent, kommt unser Tomb-Raider-Test mit Full-HD im Quiet Mode zwar nur noch auf 43 fps, aber die 290X ist mit nur einem Klick auch beim Spielen kaum noch hörbar.

Alle Möglichkeiten von Powertune sind sowohl im Quiet- als auch im Uber-Mode zugänglich. Umgeschaltet wird wie beim Ausum-Schalter der 6990 - davon ist auch der Name abgeleitet - an der Oberseite der Grafikkarte. Zeigt der Schalter in Richtung des Slotblechs, ist der Quiet Mode aktiv, in der anderen Stellung der Uber-Mode. Geändert werden kann das auch im Betrieb ohne Absturz, aber erst nach einem Neustart des Rechners ist die neue Einstellung aktiv.

Anders als bei den bisherigen Radeons der 7000-Serie ist also nicht mehr einer der beiden Bios-Speicherplätze - denn zwischen diesen wechselt der Schalter - für eigene Experimente vorgesehen. Wenn die findigen Ersteller eines Mod-Bios ihre Versionen veröffentlichen, muss sich der Anwender wohl entscheiden, ob er den Quiet- oder den Uber-Mode überschreibt.

Einen sicher für AMD ganz praktischen Effekt hat die ganze dynamische Regelung auch: Bei einem einzelnen Durchlauf des 3DMark Fire Strike im Quiet Mode wird die Karte in einem abgekühlten System nur gegen Ende deutlich hörbar, aber nicht lästig laut. Das liegt aber auch an den langen Ladesequenzen des Programms. Mit vorgeheizter Karte im Uber-Mode ist die 290X unangenehm laut.

 Titan und 290X sind ähnlich, aber im Boost sehr verschiedenTestsystem, Verfahren und Marketing-Sperenzchen 

eye home zur Startseite
Einfach_Ich 28. Okt 2013

Ich bin der Meinung der Vergleich hinkt ein wenig. Erstens kam die Nvidia viel früher...

ahau 28. Okt 2013

die nvidia kühler sind nicht schlecht, nur amd hat ein problem mit der lautstärke/kühlung

DevilCyber 28. Okt 2013

Lustig ist ja Nur das man bei der 780 und der Titan (Custom Bios Vorausgesetzt) Sehr Gut...

Schnookerippsche 26. Okt 2013

Spielt keine Rolle. Die 9 Monate ältere Karte ist immer noch weitaus teurer. Außerdem...

Pwnie2012 25. Okt 2013

das ist ein currentgen-nextgen vergleich! die titan existiert viel länger als die r9...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, München, Stuttgart
  2. über Solzer Personalberatung, Raum Rottweil, Tuttlingen, Villingen-Schwenningen
  3. LR Health & Beauty Systems GmbH, Ahlen
  4. operational services GmbH & Co. KG, Chemnitz, Zwickau, Dresden


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5,99€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)
  2. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Adobe

    Die Flash-Ära endet 2020

  2. Falscher Schulz-Tweet

    Junge Union macht Wahlkampf mit Fake-News

  3. BiCS3 X4

    WDs Flash-Speicher fasst 96 GByte pro Chip

  4. ARM Trustzone

    Google bescheinigt Android Vertrauensprobleme

  5. Überbauen

    Telekom setzt Vectoring gegen Glasfaser der Kommunen ein

  6. Armatix

    Smart Gun lässt sich mit Magneten hacken

  7. SR5012 und SR6012

    Marantz stellt zwei neue vernetzte AV-Receiver vor

  8. Datenrate

    Vodafone weitet 500 MBit/s im Kabelnetz aus

  9. IT-Outsourcing

    Schweden kaufte Clouddienste ohne Sicherheitsprüfung

  10. Quantengatter

    Die Bauteile des Quantencomputers



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Moto Z2 Play im Test: Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
Moto Z2 Play im Test
Bessere Kamera entschädigt nicht für kürzere Akkulaufzeit
  1. Modulares Smartphone Moto Z2 Play kostet mit Lautsprecher-Mod 520 Euro
  2. Lenovo Hochleistungs-Akku-Mod für Moto Z
  3. Moto Z Schiebetastatur-Mod hat Finanzierungsziel erreicht

Neuer A8 vorgestellt: Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
Neuer A8 vorgestellt
Audis Staupilot steckt noch im Zulassungsstau
  1. Autonomes Fahren Continental will beim Kartendienst Here einsteigen
  2. Verbrenner Porsche denkt über Dieselausstieg nach
  3. Autonomes Fahren Audi lässt Kunden selbstfahrenden A7 testen

Anker Powercore+ 26800 PD im Test: Die Powerbank für (fast) alles
Anker Powercore+ 26800 PD im Test
Die Powerbank für (fast) alles
  1. Toshiba Teures Thunderbolt-3-Dock mit VGA-Anschluss
  2. Asus Das Zenbook Flip S ist 10,9 mm flach
  3. Anker Powercore+ 26800 PD Akkupack liefert Strom per Power Delivery über USB Typ C

  1. Re: Ein getroffener Hund bellt...

    plutoniumsulfat | 23:03

  2. Re: Kreis Uelzen kann ich bestätigen.

    Reddead | 23:02

  3. Re: Welche Bank ist empfehlenswert?

    sofries | 22:57

  4. Re: Offizielle Ladepunkte meist unbrauchbar

    FlashBFE | 22:56

  5. Re: Viel zu spät

    Seroy | 22:53


  1. 21:02

  2. 18:42

  3. 15:46

  4. 15:02

  5. 14:09

  6. 13:37

  7. 13:26

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel