Abo
  • Services:

DirectX-11 und OpenGL: Crysis 2, Rage und Skyrim

Ein Spezialfall für Benchmarks ist Crysis 2. Zusammen mit dem DirectX-11-Patch und dessen Einstellungen "Ultra" sowie den Hires-Texturen treibt das Spiel auch schnellste Grafikkarten an die Leistungsgrenze. Im Unterschied zum ersten Crysis skalieren die Karten dabei aber immer noch gut mit der Auflösung.

Stellenmarkt
  1. Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg
  2. HUTH Elektronik Systeme GmbH, Troisdorf-Spich

Mit einem so umgebauten Crysis können die 3 GByte lokaler Speicher der Radeon HD 7970 und der 7950 voll zur Geltung kommen. Das Spiel ist damit deutlich schneller als mit anderen Single-GPU-Karten, aber bei der Auflösung 2.560 x 1.440 mit im Mittel 32,9 fps immer noch viel zu langsam. Schon die Reduktion um eine Detailstufe bringt auf der 7970 rund 45 fps zutage, was erträglicher ist.

Gleiches gilt für die Radeon HD 7870 und 7850, sie laufen mit den hier vermessenen höchsten Detailstufen zu langsam und zwingen zum Reduzieren von Details. Der kleinere Speicher von 2 GByte zeigt sich hier deutlich. Mit der 7870 sind aber immerhin noch konstant über 30 fps machbar, auch mit den Hires-Texturen.

Mit Rage kommen die AMD-Treiber nach ersten großen Schwierigkeiten gut zurecht. Da das Spiel auch mit abgeschaltetem VSync nie mehr als 60 fps erreicht, liegen alle Karten eng beisammen. Bei der hohen Auflösung von 2.560 x 1.440 Pixeln reicht der Speicher der Radeon 7800 aber auch hier nicht mehr aus, spielbar bleibt der Endzeit-Shooter aber dennoch.

  • Die Pitcairn-GPU (Bild: AMD)
  • Profil Extreme
  • Profil Performance
  • Profil Extreme
  • Profil Performance
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  •  
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF
  • 4xAA, 8xAF. Die neuen Treiber bringen auch auf anderen Radeon 7000 bis zu 60 fps, hier werden beide Versionen verglichen.
  • 4xAA, 8xAF
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • Leistungsaufnahme Gesamtsystem
  • AMD drängt zum Upgrade der 5870.
  • Morphologisches Anti-Aliasing soll brauchbarer werden.
  • Super Samples nun auch bei AMD
  • Die GHz-Edition auch für die Mittelklasse
  • AMDs eigene Benchmarks
  • Immerhin 30 fps mit drei Displays
  • 20 Prozent mehr Takt sind meist machbar.
  • AMDs eigene Benchmarks
  • Die 7850 kommt selten auf 1 GHz.
  • Bildschirm aus, Grafikkarte auch
  • 7850 in verschiedenen Designs der Kartenhersteller
  • Positionierung der neuen Karten
  • Daten von Radeon HD 7870 und 7850
  • 7870 in verschiedenen Designs der Kartenhersteller
  • AMD fertigt drei verschiedene Dies.
  • Die Serie 7000 ist komplett, die kleineren Radeon 6000 bleiben erhalten.
  • Trickreiche Rechnung: Bei Karten ab 199 US-Dollar Erstverkaufspreis ist AMD führend.
  • Graphics Core Next im Überblick anhand der Tahiti-GPU
  • Die Tessellatoren sind deutlich schneller geworden.
  • Einzelergebnisse 3DMark11
  • Einzelergebnisse 3DMark11
  • Einzelergebnisse 3DMark Vantage
  • Einzelergebnisse 3DMark Vantage
  • Das Testmuster der 7850 (hinten) basiert auf dem Board der 7870 (vorne), kommt so aber nicht auf den Markt.
4xAA, 8xAF

Wie viele Elder-Scrolls-Spiele bleibt auch das neue Skyrim ein Hardwarefresser, wenn man die automatische Anpassung an die Hardware abschaltet und alle Einstellungen identisch von Hand vor dem Spielstart vornimmt. AMD hat auch hier die Treiber stark optimiert, in den Diagrammen ist für die Radeon HD 7800 der aktuelle Betatreiber auf Basis des Catalyst 12.4 dem Catalyst 12.1 gegenübergestellt - die günstigeren Karten sind damit sogar schneller.

Mit dem aktuellen Catalyst 12.3 erreichen aber auch die Radeon 7900 die angestrebten 60 fps bis zu 1.920 x 1.080 Pixel, erst bei 2.560 x 1.440 Pixeln fallen die Karten etwas zurück. Wir vermessen im Übrigen ein Außenlevel, das die CPU stark fordert, der schnelle Quad-Core der Testplattform bremst dabei aber noch nicht. Auch schwächere Karten können aber bei Skyrim in Innenleveln viel schneller sein, umso ärgerlicher ist dann aber der Schritt in die Außenwelt.

Benchmarks von weiteren Spielen auch im Vergleich mit anderen Grafikkarten finden sich bei unseren Kollegen von PC Games Hardware.

 DirectX-11: Call of Duty MW3 und Stalker CoPLeistungsaufnahme und Übertakten 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. 1,29€
  4. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

war10ck 08. Okt 2013

argh, über irgendeinen Queerverweis hier gelandet und zu spät gemerkt dass der Schei...

Abdiel 06. Mär 2012

Die Sortierung könnte man der Übersicht dennoch vornehmen...

Gaius Baltar 05. Mär 2012

Die 6850/6870 kam ausnahmsweise mal als erste der 6er-Serie raus (sonst erst die High-End...

nie (Golem.de) 05. Mär 2012

Auch von denen der PCGH, beide Publikationen gehören zum selben Verlag.


Folgen Sie uns
       


Shift 6m - Hands on (Cebit 2018)

Der Hersteller beschreibt das neue Shift 6M als nachhaltig und Highend - wir haben es uns auf der Cebit 2018 angesehen.

Shift 6m - Hands on (Cebit 2018) Video aufrufen
3D-Druck on Demand: Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt
3D-Druck on Demand
Wenn der Baumarkt Actionfiguren aus Stahl druckt

Es gibt viele Anbieter für 3D-Druck on Demand und die Preise fallen. Golem.de hat die 3D-Druckdienste von Toom, Conrad Electronic, Sculpteo und Media Markt getestet, um neue Figuren der Big-Jim-Reihe zu erschaffen.
Ein Praxistest von Achim Sawall


    Sony: Ein Kuss und viele Tode
    Sony
    Ein Kuss und viele Tode

    E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
    Ein Bericht von Peter Steinlechner

    1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
    2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
    3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /