Abo
  • Services:
Anzeige
Bis zu drei aus neun Spielen gibt es kostenlos beim Kauf einer AMD-Grafikkarte.
Bis zu drei aus neun Spielen gibt es kostenlos beim Kauf einer AMD-Grafikkarte. (Bild: AMD)

Radeon-Grafikkarten: Die Qual der Wahl - AMD Never Settle Forever

Bis zu drei aus neun Spielen gibt es kostenlos beim Kauf einer AMD-Grafikkarte.
Bis zu drei aus neun Spielen gibt es kostenlos beim Kauf einer AMD-Grafikkarte. (Bild: AMD)

Der Grafikkartenhersteller AMD hat mit Never Settle Forever eine neue Version seiner Spiele-Bundle-Aktion vorgestellt. Je nach erworbenem Pixelbeschleuniger darf sich der Käufer bis zu drei Spiele aus bis zu neun verfügbaren Titeln auswählen, weitere kommen im Laufe des Jahres hinzu.

Anzeige

Never Settle, also sinngemäß niemals stillstehen, ist der Name von AMDs Spiele-Bundle-Programm, womit der Grafikkartenhersteller den Verkauf seiner Radeon-Modelle ankurbeln möchte. Die Erstauflage beinhaltete Far Cry 3, Sleeping Dogs und Hitman Absolution. Mit Never Settle Reloaded ergänzte AMD die Spieleauswahl um Crysis 3, Bioshock Infinite und Tomb Raider - die Erweiterung für Far Cry 3, Blood Dragon, folgte gratis.

  • Das Bundle unterteilt sich in die Stufen Bronze, Silber und Gold. (Bild: AMD)
  • Bronze liegt der Radeon HD 7770 GHz und der HD 7790 bei. Es darf ein Spiel ausgewählt werden. (Bild: AMD)
  • Silber gibt es beim Kauf einer beliebigen Radeon HD 78x0. Zwei Titel sind aktivierbar. (Bild: AMD)
  • Gold gehört zum Lieferumfang der Radeon HD 79x0, dies gilt nicht für die HD 7990. Drei Spiele können verwendet werden. (Bild: AMD)
  • AMD Never Settle Forever im Überblick (Bild: AMD)
  • Die Aktion läuft bis zum 31. Dezember 2013 bei teilnehmenden Händlern. (Bild: AMD)
Das Bundle unterteilt sich in die Stufen Bronze, Silber und Gold. (Bild: AMD)

Nun folgt mit Never Settle Forever eine Umstellung des Systems. Statt fest vorgegebener Spiele abhängig von der gekauften Grafikkarte gibt es in ihrer Wertigkeit gestaffelte Gutscheine, bei denen bis zu drei Spiele aus bis zu neun Titeln frei gewählt werden dürfen. Im Detail liegt ab dem 19. August 2013 den Radeon HD 7770/HD7790 die Bronze-Stufe, jeder HD 78x0 die Silber-Stufe und jeder HD 79x0 die Gold-Stufe bei. Eine Ausnahme bildet die HD 7990, hier bleibt alles beim Alten - also Bioshock Infinite, Crysis 3, Deus Ex Human Revolution, Far Cry 3, Far Cry 3 Blood Dragon, Hitman Absolution, Sleeping Dogs sowie Tomb Raider. Bei Bronze darf ein Spiel aktiviert werden, bei Silber zwei und bei Gold drei.

Nicht mehr Teil des Bundles sind Bioshock Infinite und Crysis 3 - außer eben bei der HD 7990. Dafür gibt es nun unter anderem Dirt 3, Devil May Cry, Deus Ex und Dirt Showdown. Die Aktion Never Settle Forever läuft bis zum 31. Dezember 2013. Im Laufe des Jahres kommen weitere Spiele hinzu, Battlefield 4 und Watchdogs gelten als Kandidaten. Auf einer speziellen Webseite können Radeon-Käufer den beiliegenden Coupon einlösen. Eine Liste der an der Aktion teilnehmenden Onlineversender möchte AMD in Kürze bekanntgeben.

SpielHD 77x0 (Bronze, 1 Spiel)HD 78x0 (Silber, 2 Spiele)HD 79x0 (Gold, 3 Spiele)
Deus Exxxx
Devil May Cry-xx
Dirt 3xxx
Dirt Showdownxxx
Far Cry 3xxx
FC3 Blood Dragonxxx
Hitman Absolution-xx
Sleeping Dogsxxx
Tomb Raider--x
Never Settle Forever - die Spieleauswahl

eye home zur Startseite
grmpf 14. Aug 2013

Es gab mal einen schwachen Versuch.. der letzte Versuch enthielt einige goodies für F2P...

grmpf 14. Aug 2013

Wie so oft hat "never settle" mehrere Bedeutungen. In diesem Fall geht es wohl weniger um...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Sky Deutschland Fernsehen GmbH & Co. KG, Unterföhring bei München
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Regensburg, Neutraubling


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 17,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Danke, alte Arbeitswelt!

    RoyDigerhund | 00:40

  2. Re: Und wenn selbst die hippste App nicht mehr hilft,

    RoyDigerhund | 00:38

  3. Re: Der konkrete Verstoß

    HiddenX | 00:37

  4. Re: Die Matratze machts!

    RoyDigerhund | 00:36

  5. Re: naming der sockel

    Seroy | 00:33


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel