Radeon Adrenalin 2020: AMD bietet dynamische Auflösung per Treiber

Mit der neuen Version seiner Treibersoftware Radeon Adrenalin bietet AMD eine neue Funktion namens Boost, die bei viel Action auf dem Bildschirm die Auflösung dynamisch runterschraubt - unter anderem in Pubg und Call of Duty.

Artikel veröffentlicht am ,
Oberfläche von AMD Radeon Adrenalin 2020 Editon
Oberfläche von AMD Radeon Adrenalin 2020 Editon (Bild: AMD)

Das Unternehmen AMD hat die neueste große Aktualisierung seiner Treibersoftware für Radeon-Grafikkarten veröffentlicht. Die größte Neuerung in Radeon Adrenalin 2020 heißt Boost, sie ist schon länger separat von der zu AMD gehörenden Firma Hialgo als Experiment unter DirectX 9 für Far Cry 3 und The Elder Scrolls: Skyrim erhältlich. Die Software passt die Grafikauflösung in Spielen dynamisch der Action auf dem Bildschirm an.

Stellenmarkt
  1. Managing Consultant (m/w/d) Network Architecture
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt, München
  2. Administratorin / Administrator (m/w/d)
    Bundesamt für Familie und zivil­g­esell­schaftliche Aufgaben (BAFzA), Köln
Detailsuche

Wenn viel los ist, wird die Auflösung so reduziert, dass im Idealfall eine ruckelfreie Darstellung gewährleistet wird - den meisten Spielern ist das wichtiger als perfekte Grafik. Mit dem überarbeiteten Adrenalin-Paket steht Boost über DirectX 11 zunächst in acht Spielen zur Verfügung, darunter Overwatch, Pubg, GTA 5 und Call of Duty Modern Warfare. Weitere sollen folgen, müssen aber von AMD und den Entwicklern manuell vorbereitet werden.

Ebenfalls neu in Adrenalin 2020 ist das schon von Konkurrent Nvidia bekannte Integer Display Scaling. Vereinfacht gesagt, lässt sich damit in älteren Spielen ein übertriebenes Weichzeichnen verhindern, so dass der von vielen Retrogamern als positiv empfundene Pixel-Art-Look erhalten bleibt.

Neben einer Reihe weiterer Neuerungen hat AMD in der Software zahlreiche Funktionen verbessert, darunter seine Bildverbesserungstechnologie Image Sharpening, die nun auch unter DirectX 11 funktioniert, sowie die für möglichst schnelle Eingabeverarbeitungen gedachte Radeon Anti-Lag.

Golem Karrierewelt
  1. Certified Network Defender (CND): virtueller Fünf-Tage-Workshop
    06.-10.02.2023, Virtuell
  2. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Außerdem hat AMD der Treibersoftware einen neuen Installer spendiert, die Oberfläche übersichtlicher gestaltet und einen Browser in das Overlay eingebaut. Für Spiele auf Steam und auf anderen Portalen lassen sich Links einrichten, so dass die Programme mit individuellen Parametern gestartet werden können.

Die System-Statusinformation wurde verbessert, es gibt Profile für unterschiedlich erfahrene Spieler und Funktionen zum Optimieren von Bilddaten per Machine Learning. Die neue Version von Adrenalin steht ab sofort beim Hersteller zum Download bereit.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Twitter
Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah

Nach der Twitter-Übernahme durch Elon Musk ist klar: Das Netzwerk hat wesentlich weniger Mitarbeiter. Es ist aber noch viel mehr passiert.
Ein Bericht von Oliver Nickel

Twitter: Was bisher bei Elon Musks Twitter 2.0 geschah
Artikel
  1. Responsible Disclosure: Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer
    Responsible Disclosure
    Obi macht das Melden einer Sicherheitslücke schwer

    Ein Sicherheitsforscher hat eine Lücke bei mehreren Unternehmen und Stadtverwaltungen gemeldet. Obi machte es ihm besonders schwer.

  2. Telefónica: Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert
    Telefónica
    Warum der LTE-Ausbau in der U-Bahn so lange dauert

    Seit August 2010 laufen in Deutschland LTE-Netze. Nun wird 5G langsam wichtiger, doch die Berliner U-Bahn ist noch immer nicht für alle mit 4G versorgt.

  3. Sono Motors: Solarauto Sion steht vor dem Aus
    Sono Motors
    Solarauto Sion steht vor dem Aus

    Sono Motors hat nicht mehr genug Geld für den Aufbau der Serienproduktion des Solarautos Sion. Nun soll die Community finanziell helfen. Mal wieder.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Palit RTX 4080 1.369€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /