• IT-Karriere:
  • Services:

Rabattaktion vorbei: Apple hebt Preise für USB-C-Zubehör wieder an

Apple hat die für einige Monate rabattierten Preise für USB-Typ-C-Zubehör und -Peripherie wieder erhöht. Zur Einführung der neuen Macbook Pro mit Touch Bar waren sie nach heftiger Kritik teilweise deutlich reduziert worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Apples Sortiment von USB-C-Adaptern
Apples Sortiment von USB-C-Adaptern (Bild: Apple)

Apple hat wie angekündigt die Preise für Zubehör und Peripherie mit USB-Typ-C-Schnittstelle wieder angehoben. Selbst für einfache Kabel und Adapter werden nun zweistellige Eurobeträge fällig.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen, Hannover (Home-Office möglich)

Ursprünglich hatte Apple seine Rabattaktion nur bis Ende des Jahres 2016 geplant, doch dann wurde sie überraschend bis zum 31. März 2017 verlängert. Ab jetzt gelten wieder die ursprünglichen Preise.

Apples Entscheidung, nur noch die Schnittstelle USB Typ C bei den neuen Macbook Pro zu verbauen, war auf heftige Kritik gestoßen. Andere Hersteller setzten demgegenüber auf einem Mix aus Schnittstellen, damit nicht für alle alten Geräte Adapter genutzt werden müssen.

Displays

  • LG-Ultrafine-5K-Display 1.399 Euro statt 1.049 Euro
  • LG-Ultrafine-4K-Display 749 Euro statt 561 Euro

Festplatten

  • LaCie-2-TB-Porsche-Design-USB-C-Festplatte 180 Euro statt 141 Euro
  • LaCie-4-TB-Porsche-Design-USB-C-Festplatte 290 Euro statt 217 Euro

Flash-Speicher und Zubehör

  • Sandisk-Extreme-Pro-USB‑C-Reader 55 Euro statt 41 Euro
  • Sandisk-64-GB-Dual-USB-C-Flash-Laufwerk 80 Euro statt 67 Euro

Adapter

  • USB-C-Digital-AV-Multiport-Adapter 79 Euro statt 59 Euro
  • USB-C-VGA-Multiport-Adapter 79 Euro statt 59 Euro
  • USB-C-auf-USB-A-Adapter 19 Euro statt 9 Euro
  • Thunderbolt-3-auf-Thunderbolt-2-Adapter 59 Euro statt 35 Euro
  • Belkin-USB-C-auf-Gigabit-Ethernet-Adapter 40 Euro statt 29 Euro
  • Belkin-USB-C-auf-VGA-Adapter 40 Euro statt 29 Euro

Kabel

  • USB-C-auf-Lightning-Kabel 39 Euro statt 25 Euro
  • Belkin-Thunderbolt-3-Kabel (0,5 m) 30 Euro statt 22 Euro
  • Belkin-USB-A-auf-USB-C-Kabel 30 Euro statt 22 Euro
  • Belkin-USB-C-auf-Micro-USB-3.1-Kabel 30 Euro statt 22 Euro
  • Belkin-USB-C-auf-USB-C-Kabel 30 Euro statt 22 Euro
  • Belkin-Thunderbolt-3-Kabel (2 m) 80 Euro statt 59 Euro

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Day 1 Edition PS4/Xbox One für 29,99€, Day 1 Edition PC für 49,99€)
  2. 219,99€ (Release 7.05.)
  3. (u. a. WD Blue SN550 1TB PCIe-SSD für 88€, Philips 65OLED855/12 65 Zoll OLED für 1.999€)

Netspy 05. Apr 2017

Welches Kabel kostet 80 Euro?

LinuxMcBook 05. Apr 2017

* als wir.

opodeldox 04. Apr 2017

Ja, seit mindesten 16 Jahren.


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /