R500E Longtail: Decathlon bringt E-Lastenrad mit 170 kg Zuladung

Decathlon hat mit dem R500E ein elektrisches Lastenrad mit einem besonders langen Gepäckträger vorgestellt, das stark beladen werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,
R500E Longtail
R500E Longtail (Bild: Decathlon)

Das Decathlon R500E Longtail ist ein Elektrolastenrad mit einem besonders langen Gepäckträger und bis zu 170 kg Zuladung, das auch für den Transport von bis zu zwei Kindern geeignet ist. Das Fahrzeug ist entsprechend 2,2 Meter lang und wiegt 38 kg.

Stellenmarkt
  1. IT-Security Administrator (m/w/d)
    Sedus Stoll AG, Dogern, remote
  2. Head of Engineering (m/w/d)
    Hays AG, Niedersachsen
Detailsuche

Decathlon bietet für das E-Bike Satteltaschen und Transportboxen an, eine gepolstert Sitzbank oder Kindersitze gibt es auch. Der Elektromotor liefert eine Tretunterstützung bis 25 km/h und eine Anschiebehilfe bis 6 km/h.

Der Akku hat eine Kapazität von 672 Wh und soll eine Reichweite von bis zu 90 km bieten. Das Fahrrad ist mit hydraulischen Scheibenbremsen und zwei unterschiedlich großen Rädern ausgerüstet. Vorne dreht sich ein 26 Zoll-Rad, hinten eines mit 20 Zoll.

Das Lastenrad ist mit einer Kettenschaltung mit acht Gängen ausgestattet und kostet 2.799 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


nehana 10. Apr 2022 / Themenstart

Köstlich. Mein NCM Moscow+ mit Bafang-Heckmotor: Sonst bisher nur Bremsbeläge, sonst nichts.

MiWe 09. Apr 2022 / Themenstart

Eher das Yuba Curry. Aber auch dazu ist der Preisunterschied gewaltig.

Uwe 09. Apr 2022 / Themenstart

Mein E-Bike wird am 30.4. 3 Jahre alt, hat über 12000 km hinter sich. Vieles ist...

AynRandHatteRecht 08. Apr 2022 / Themenstart

Als XXL-Person bin ich über solche Aussagen immer wieder erstaunt, denn es gibt quasi...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cloud Cam
Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar

Eine fünf Jahre alte Überwachungskamera wird noch dieses Jahr von Amazon außer Betrieb genommen. Kunden erhalten Ersatz, der vielen aber nichts nützt.

Cloud Cam: Amazon macht eigene Überwachungskamera unbrauchbar
Artikel
  1. 30 Jahre Alone in the Dark: Als der Horror filmreif wurde
    30 Jahre Alone in the Dark
    Als der Horror filmreif wurde

    Alone in the Dark feiert Geburtstag. Das Horrorspiel war ein Meilenstein bei der filmreifen Inszenierung von Games. Wie spielt es sich heute?
    Von Andreas Altenheimer

  2. Deutsche Telekom: Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine
    Deutsche Telekom
    Spezieller Smartphone-Tarif für Flüchtlinge aus der Ukraine

    Wenn Flüchtlinge aus der Ukraine eine kostenlose SIM-Karte der Deutschen Telekom nutzen, können sie bald in den neuen Tarif wechseln.

  3. Update-Installation dauert: Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben
    Update-Installation dauert
    Störungen bei Kartenzahlungen im Einzelhandel bleiben

    Es gibt ein Update, um die Zahlungsstörungen mit Giro- oder Kreditkarte zu beseitigen. Die Verteilung des Updates braucht aber noch Zeit.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Alternate (ASUS VG30VQL1A QHD/200 Hz 329€ statt 399,90€ im Vergleich) • Apple iPhone 12 128 GB 669€ statt 699€ im Vergleich• Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. MSI MPG X570 Gaming Plus 119€ statt 158,90€ im Vergleich) [Werbung]
    •  /