R2 Storage: Cloudflare greift AWS mit S3-Alternative an

Der Object Storage S3 von AWS wird zwar extrem viel verwendet, gilt aber als zu teuer. Cloudflare will das mit dem R2-Angebot ändern.

Artikel veröffentlicht am ,
Cloudflare hat den Object Storage R2 angekündigt.
Cloudflare hat den Object Storage R2 angekündigt. (Bild: Cloudflare)

Der IT-Dienstleister und Cloud-Spezialist Cloudflare hat den R2-Storage-Dienst angekündigt. Dieser ist auch laut der Ankündigung eine direkte Kampfansage an das S3-Angebot der Amazon Web Services (AWS). Cloudflare verspricht für seinen eigenen Dienst vor allem deutlich weniger Kosten als bei AWS.

Stellenmarkt
  1. Automation Engineer (m/w/d)
    Packsize GmbH, deutschlandweit (Home-Office)
  2. Projektleiterin / Projektleiter für die Bauwerkserneuerung der Ingenieurbauwerke U-Bahn (w/m/d)
    Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
Detailsuche

Der Name R2 steht dem Blogeintrag zufolge wahlweise unter anderem für "Schnell und zuverlässig" (Rapid and Reliable) oder auch "Wirklich anforderbar" (Really Requestable), denn der Hauptunterschied zu dem Angebot von AWS sollen die vollständig fehlenden Egress-Kosten sein. Das heißt, der Download der in dem Cloudflare-Angebot gespeicherten Daten soll anders als bei AWS schlicht überhaupt nichts kosten.

Schon im Juli dieses Jahres hatte unter anderem Cloudflare-Chef Matthew Prince AWS öffentlich für seine Preisgestaltung kritisiert. In einem Blogpost hat Cloudflare damals vorgerechnet, dass das Unternehmen vermutet, AWS-Kunden würden rund das 80-Fache dessen bezahlen, was Amazon der Betrieb des Dienstes selbst kostet. Diese Kosten bezeichnet Cloudflare als eine Gebühr, an die sich Entwickler bisher einfach gewöhnt hätten, diese zu zahlen. Notwendig ist diese Gebühr aus Sicht von Cloudflare offenbar aber nicht.

Der R2-Dienst soll vollständig kompatibel zu dem S3-Angebot von AWs sein, was sich insbesondere auf die API bezieht. Kunden sollen so bestehende Werkzeuge und Anwendungen weiter verwenden können. Darüber hinaus bietet Cloudflare einen Migrationsassistenten, um Daten in R2 zu transferieren. Noch befindet sich R2 jedoch in Entwicklung und ist nur über eine Warteliste verfügbar. Kosten soll der Dienst künftig 0,015 US-Dollar pro GByte und Monat. Ebenso sollen sich die Kosten an der Zahl der tatsächlichen Zugriffe pro Sekunde orientieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Neue Grafikkarten
Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht

Der US-Händler Newegg gibt einen Blick auf die Preise der Nvidia-Ada-Grafikkarten. Sie werden teurer als die Geforce RTX 3090 zuvor.

Neue Grafikkarten: Erste Preise für Nvidias Geforce RTX 4090 aufgetaucht
Artikel
  1. Smart Home Eco Systems: Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?
    Smart Home Eco Systems
    Was unterscheidet Alexa von Homekit von Google Home?

    Alexa, Homekit, Google Home - ist das nicht eigentlich alles das Gleiche? Nein, es gibt erhebliche Unterschiede bei Sprachsteuerung, Integration und Datenschutz. Ein Vergleich.
    Eine Analyse von Karl-Heinz Müller

  2. Hideo Kojima: Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben
    Hideo Kojima
    Es sollte ein Death-Stranding-Spiel für Google Stadia geben

    Hideo Kojima arbeitete am Exklusivtitel für Stadia. Das wurde vorzeitig eingestellt, auch weil Google nicht an Einzelspieler-Games glaubte.

  3. Superbase V: Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt
    Superbase V
    Zendures Solarstation mit 6.400 Wh kommt mit hohem Rabatt

    Vor dem Verkaufsstart über die eigene Webseite verkauft Zendure seine Superbase V über Kickstarter - mit teilweise fast 50 Prozent Rabatt.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Razer DeathAdder V3 Pro 106,39€ • Alternate (u. a. Kingston FURY Beast RGB 32 GB DDR5-6000 226,89€, be quiet! Silent Base 802 Window 156,89€) • MindFactory (u. a. Kingston A400 240/480 GB 17,50€/32€) • SanDisk microSDXC 400 GB 29,99€ • PCGH-Ratgeber-PC 3000 Radeon Edition 2.500€ [Werbung]
    •  /