Abo
  • Services:

R-PHY- und R-MACPHY: Kabelnetzbetreiber müssen sich nicht mehr festlegen

Nokia erlaubt nun, Remote-PHY- und Remote-MACPHY-Geräte in einem Netz einzusetzen. Mit der Technik kann das Netz genau dort ausgebaut werden, wo mehr Bedarf besteht.

Artikel veröffentlicht am ,
Technik bei VodafoneZiggo
Technik bei VodafoneZiggo (Bild: VodafoneZiggo/ Screenshot: Golem.de)

Nokia hat neue Ausrüstung für TV- Kabelnetzbetreiber vorgestellt, die eine Distributed Access Architecture (DAA) einsetzen. Das gab das Unternehmen bekannt. Mit der erweiterten, virtuellen Ausstattung sollen Kabelnetzbetreiber Remote-PHY- und Remote-MACPHY-Geräte innerhalb ihres Netzes einsetzen und zwischen beiden umschalten können.

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf

Kabelnetzbetreiber nutzen DAA, um die Datenübertragungsrate zu steigern, die Kosten zu senken und neue Dienste schneller bereitzustellen. Funktionen der Kabelnetz-Zugangsschicht, die sich bisher in den Headend- und Hub-Standorten befinden, werden in die Zugangsknoten verschoben.

Kabelnetzbetreiber konnten bisher nur ein DAA-Konzept nutzen: entweder R-PHY, das nur die Erzeugung des DOCSIS-Signals (PHY) in den Zugangsknoten verschiebt, oder R-MACPHY, das sowohl die PHY- als auch die DOCSIS-Verarbeitung (MAC) in den Zugangsknoten verlagert.

Hardware virtualisiert

Mit der neuen Unified-Cable-Access-Ausrüstung von Nokia sollen Betreiber R-PHY und R-MACPHY einsetzen können. Nokia hat mit vCMTS Anywhere das CMTS (Cable Modem Termination System) virtualisiert, das sowohl DOCSIS MAC als auch eine virtuelle Netzfunktion (VNF) enthält. Somit kann das vCMTS auf dem Knoten oder auf einem handelsüblichen Server im Außenbereich (OSP), im Hub, im Headend oder im Rechenzentrum eingesetzt werden.

Universal Node von Nokia erlaubt dem Kabelnetzbetreiber, einen Gainspeed-Kabelnetz-Zugangsknoten während des Betriebs von R-PHY auf R-MACPHY umzuschalten.

Mit Remote-PHY Technologie bekommen Betreiber die Möglichkeit, notwendige Netzupgrades auf kleinere Gebiete zu begrenzen, da nur die Netze hinter dem Remote-PHY-Node aufgerüstet werden müssen. Wo diese Nodes platziert werden, ist abhängig von der Netzstruktur und der Auslastung im Netz.

Im Idealfall hat jedes Haus sein Remote-PHY und der Ausbau muss nur noch in der Netzebene (NE4) erfolgen. R-PHY in einem Haus ist in den FTTB-Netzen durchaus denkbar, für Netzbetreiber bleibt aber abwarten, wie es sich technisch und preislich entwickelt. Der Betreiber senkt mit diesem Ansatz jedoch die Ausbaukosten und kann auch bedarfsorientierter ausbauen als bei einem flächendeckenden Netzupgrade.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

M.P. 22. Okt 2017

Für 470 GByte/Monat reicht rechnerisch eine 1,4 Mbit/s Leitung. Wir haben aber einen 100...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Job-Porträt Die Cobol Cowboys auf wichtiger Mission
  2. IT Frauen, die programmieren und Bier trinken
  3. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Eden ISS: Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner
Eden ISS
Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

Wer in der Antarktis überwintert, träumt irgendwann von frischem Grün. Bei der Station Neumayer III hat das DLR vor einem Jahr ein Gewächshaus in einem Container aufgestellt, in dem ein Forscher Salat und Gemüse angebaut hat. Das Projekt war ein Test für künftige Raumfahrtmissionen. Der verlief erfolgreich, aber nicht reibungslos.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Eden ISS DLR will Gewächshaus-Container am Südpol aus Bremen steuern
  2. Eu-Cropis DLR züchtet Tomaten im Weltall
  3. NGT Cargo Der Güterzug der Zukunft fährt 400 km/h

    •  /