• IT-Karriere:
  • Services:

R-Kaid-R: Handgemachter Handheld-Emulator der Luxusklasse

Er kostet rund 2.500 Euro und kann nach Angaben des schwedischen Herstellers mehr als zehn klassische Konsolen und Handhelds emulieren, darunter die Playstation und den Game Boy.

Artikel veröffentlicht am ,
R-Kaid-R von Love Hultén
R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Love Hultén)

Wer sich bei Transatlantikflügen in der First Class mit seinem 3DS oder der PS Vita nicht wohlfühlt, kann demnächst stattdessen zum R-Kaid-R greifen. Dies ist ein Handheld des schwedischen Designers Love Hultén, das demnächst in einer Auflage von 50 Stück zum Preis von jeweils rund 2.500 Euro in fünf unterschiedlichen Farben erhältlich sein soll. Im Lieferumfang ist eine kleine Umhängetasche aus Leder dabei, in die das R-Kaid-R genau passt.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Eurowings Aviation GmbH, Köln

Das Handheld verfügt über ein 4,3 Zoll kleines LCD-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, der Akku soll nach einer Komplettladung rund acht Stunden lang durchhalten - das reicht gerade mal für den Flug bis zur Westküste. Neben einem Kopfhörerausgang gibt es einen eingebauten Mono-Lautsprecher.

  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)

Das Gerät soll eine ganze Reihe von Plattformen emulieren können. Der Hersteller selbst nennt auf seiner Webseite unter anderem die erste Playstation, das Atari 2600, den Game Boy und den Game Boy Advance sowie das Mega Drive von Sega. Spiele gelangen per USB oder über eine SD-Card in den Speicher des Handheld. Eine 16 GByte große Karte mit dem Betriebssystem sowie dem Klassiker Cave Story liefert Hultén mit.

Das K-Raid-K ist 27 cm breit, 17 cm hoch und 9 cm tief. Damit sich die Holzkiste zuklappen lässt, kann der Joystick herausgenommen werden - er dient dann dazu, das Gehäuse zu verschließen. Das Handheld kann ab September 2014 bestellt werden. Wer großes Interesse hat, kann schon jetzt den Hersteller kontaktieren und sich auf die Liste setzen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-43%) 15,99€
  2. 3,99€
  3. (-20%) 11,99€
  4. 26,99€

Dwalinn 07. Jul 2014

Das Gerät sieht ja auch sehr schön aus, wollte damit aber auch eins deutlich zeigen. Das...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2014

Der Gerät emuliert, was mit einem Raspbey emuliert werden kann. Das kann aber...

huggetobler 06. Jul 2014

Das ist der normale Preis den man für ein Gerät mit guter iFixit Note bezahlt ;-)

Anonymer Nutzer 06. Jul 2014

Ein Notebook ist tragbar und somit auch ein Handheld(Handdheld=in der Hand gehalten...

HubertHans 06. Jul 2014

und trotzdem wird die Emulation nichts taugen. All die ganzen Handhelds versagen bei...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Amazon, Netflix und Sky: Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming
Amazon, Netflix und Sky
Disney bringt 2020 den großen Umbruch beim Videostreaming

In diesem Jahr wird sich der Video-Streaming-Markt in Deutschland stark verändern. Der Start von Disney+ setzt Netflix, Amazon und Sky gehörig unter Druck. Die ganz großen Umwälzungen geschehen vorerst aber woanders.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Peacock NBC Universal setzt gegen Netflix auf Gratis-Streaming
  2. Joyn Plus+ Probleme bei der Kündigung
  3. Android TV Magenta-TV-Stick mit USB-Anschluss vergünstigt erhältlich

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Schräges von der CES 2020: Die Connected-Kartoffel
Schräges von der CES 2020
Die Connected-Kartoffel

CES 2020 Wer geglaubt hat, er hätte schon alles gesehen, musste sich auch dieses Jahr auf der CES eines Besseren belehren lassen. Wir haben uns die Zukunft der Kartoffel angesehen: Sie ist smart.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. Smart Lock Netatmo und Yale zeigen smarte Türschlösser
  2. Eracing Simulator im Hands on Razers Renn-Simulator bringt uns zum Schwitzen
  3. Zu lange Ladezeiten Ford setzt auf Hybridantrieb bei autonomen Taxis

    •  /