• IT-Karriere:
  • Services:

R-Kaid-R: Handgemachter Handheld-Emulator der Luxusklasse

Er kostet rund 2.500 Euro und kann nach Angaben des schwedischen Herstellers mehr als zehn klassische Konsolen und Handhelds emulieren, darunter die Playstation und den Game Boy.

Artikel veröffentlicht am ,
R-Kaid-R von Love Hultén
R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Love Hultén)

Wer sich bei Transatlantikflügen in der First Class mit seinem 3DS oder der PS Vita nicht wohlfühlt, kann demnächst stattdessen zum R-Kaid-R greifen. Dies ist ein Handheld des schwedischen Designers Love Hultén, das demnächst in einer Auflage von 50 Stück zum Preis von jeweils rund 2.500 Euro in fünf unterschiedlichen Farben erhältlich sein soll. Im Lieferumfang ist eine kleine Umhängetasche aus Leder dabei, in die das R-Kaid-R genau passt.

Stellenmarkt
  1. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Das Handheld verfügt über ein 4,3 Zoll kleines LCD-Display mit einer Auflösung von 800 x 600 Pixeln, der Akku soll nach einer Komplettladung rund acht Stunden lang durchhalten - das reicht gerade mal für den Flug bis zur Westküste. Neben einem Kopfhörerausgang gibt es einen eingebauten Mono-Lautsprecher.

  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
  • R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)
R-Kaid-R von Love Hultén (Bild: Hultén)

Das Gerät soll eine ganze Reihe von Plattformen emulieren können. Der Hersteller selbst nennt auf seiner Webseite unter anderem die erste Playstation, das Atari 2600, den Game Boy und den Game Boy Advance sowie das Mega Drive von Sega. Spiele gelangen per USB oder über eine SD-Card in den Speicher des Handheld. Eine 16 GByte große Karte mit dem Betriebssystem sowie dem Klassiker Cave Story liefert Hultén mit.

Das K-Raid-K ist 27 cm breit, 17 cm hoch und 9 cm tief. Damit sich die Holzkiste zuklappen lässt, kann der Joystick herausgenommen werden - er dient dann dazu, das Gehäuse zu verschließen. Das Handheld kann ab September 2014 bestellt werden. Wer großes Interesse hat, kann schon jetzt den Hersteller kontaktieren und sich auf die Liste setzen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

Dwalinn 07. Jul 2014

Das Gerät sieht ja auch sehr schön aus, wollte damit aber auch eins deutlich zeigen. Das...

Anonymer Nutzer 07. Jul 2014

Der Gerät emuliert, was mit einem Raspbey emuliert werden kann. Das kann aber...

huggetobler 06. Jul 2014

Das ist der normale Preis den man für ein Gerät mit guter iFixit Note bezahlt ;-)

Anonymer Nutzer 06. Jul 2014

Ein Notebook ist tragbar und somit auch ein Handheld(Handdheld=in der Hand gehalten...

HubertHans 06. Jul 2014

und trotzdem wird die Emulation nichts taugen. All die ganzen Handhelds versagen bei...


Folgen Sie uns
       


Bauen: Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg
Bauen
Ein Hochhaus aus Holz für Hamburg

Die weltweite Zementherstellung stößt jährlich mehr CO2 aus als der Luftverkehr. Ein nachwachsender Rohstoff soll Bauen umweltfreundlicher machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Transformation Söder will E-Auto-Gutschein beim Kauf von Verbrennern
  2. Kohlendioxidabscheidung Norwegen fördert Klimaschutzprojekt mit 1,5 Milliarden Euro
  3. Rohstoffe Kobalt-Kleinbergbau im Kongo soll besser werden

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

    •  /