Abo
  • IT-Karriere:

Quizduell in der ARD: "Es war ein Hackerangriff!"

Die Premiere der auf der Erfolgsapp basierenden ARD-Rateshow Quizduell ist anders gelaufen als geplant: Statt der knapp 190.000 registrierten Nutzer an Smartphone und Tablet konnte nur das Studiopublikum mitmachen - weil nach Angaben der ARD ein Hacker die Server lahmgelegt hat. Diese Darstellung revidierte der Sender jedoch später.

Artikel veröffentlicht am ,
Quizduell mit Jörg Pilawa
Quizduell mit Jörg Pilawa (Bild: ARD)

Ein Unbekannter hat dafür gesorgt, dass die Erstausgabe der von Jörg Pilawa moderierten ARD-Rateshow Quizduell mit technischen Problemen kämpfte. Statt dass wie ursprünglich geplant die Zuschauer per Smartphone und Tablet gegen vier Hauptkandidaten antraten, durfte nur das Studiopublikum mitspielen.

Stellenmarkt
  1. Newsfactory GmbH, Augsburg
  2. UmweltBank AG, Nürnberg

Grund: Rund zehn Minuten nach Start der Sendung stellte sich nach und nach heraus, dass die Server, über die die rund 190.000 registrierten Nutzer hätten teilnehmen können, ihren Dienst nicht verrichteten.

"Es war ein Hackerangriff! Wir sitzen weiter dran", so die Redaktion der Sendung auf Facebook. Auch Pilawa selbst sagte während der Show, dass die Server gehackt worden seien - angeblich von einem einzigen Angreifer.

Später teilte die ARD mit: "Die Server, die dafür sorgen sollten, dass die Zuschauer zu Hause per Smartphone-App live gegen die vier Studio-Kandidaten antreten, funktionierten nicht. Noch ist nicht klar, was genau das Problem war." Laut Frank Beckmann, Koordinator Vorabend und Programmdirektor beim zuständigen NDR, "läuft die Ursachenforschung auf Hochtouren." Einen Hackerangriff wollte Beckmann nicht erneut bestätigen.

Die Rateshow Quizduell soll drei Wochen lang im Vorabendprogramm vor allem junge Zuschauer anlocken. Sie wird von ITV Studios Germany im Auftrag des NDR produziert und ist eng mit der für diverse Plattformen erhältlichen erfolgreichen Rate-App der schwedischen Entwicklergruppe FEO Media AB gekoppelt.

Ob die Sendung am Dienstag durchgeführt werden kann, ist noch unklar. Pilawa witzelte am Ende der Premierenausgabe, dass stattdessen morgen möglicherweise "Verbotene Liebe" gezeigt werde.

Nachtrag vom 13. Mai 2014, 11:20 Uhr

Die Untersuchungen des Vorfalls dauern am Tag nach der missglückten Premiere noch an, wie ein Sprecher der ARD Golem.de sagte. Im Laufe des Tages will sich der Sender näher äußern, noch ist auch nicht entschieden, ob die zweite Ausgabe des Quizduells am Dienstag wie geplant stattfindet. Schon im Laufe der Nacht nach der ersten Sendung hat der NDR seine Mitteilung zu den Problemen geändert, von einem Hackerangriff ist dort inzwischen nicht mehr die Rede. Dementsprechend wurde auch die Einleitung dieser Meldung angepasst.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€

__destruct() 13. Mai 2014

Die Server müssen sehr kleine Texte senden und noch keinere empfangen. Da mietet man...

gaym0r 13. Mai 2014

Mit anderen Worten: Nichts bedenkliches und alles hat seinen Zweck.

budweiser 13. Mai 2014

Überlege mal welche Nachteile du hast wenn es keine Straßen mehr gibt. Und jetzt...

zonk 13. Mai 2014

Der Sprachgebrauch aendert sich auch einfach. Vor dem A-Mercedes Debakel war der Elchtest...

PrincessOfTroy 13. Mai 2014

Wie kann Pilawa ernsthaft "keine juristischen Konsequenzen" versprechen? Steht er...


Folgen Sie uns
       


Motorola One Action im Hands On

Motorola hat das One Action vorgestellt. Das Mittelklasse-Smartphone hat eine Actionkamera eingebaut, die mit einem 117 Grad großen Weitwinkel und einer digitalen Bildstabilisierung versehen ist. Das One Action hat eine gute Mitteklasseausstattung und kostet 260 Euro.

Motorola One Action im Hands On Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /