• IT-Karriere:
  • Services:

Quicktime-Lücken: Sicherheitsupdate für die letzten drei Mac-OS-X-Versionen

Apple hat ein Sicherheitsupdate für Snow Leopard, Lion und Mountain Lion veröffentlicht. Über HPs Zero Day Initiative wurden in den Mac-OS-X-Versionen gefährliche Sicherheitslücken in der Quicktime-Komponente entdeckt.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple veröffentlicht das Sicherheitsupdate 2013-003.
Apple veröffentlicht das Sicherheitsupdate 2013-003. (Bild: Apple)

Apple hat das Sicherheitsupdate 2013-003 für Mac OS X in den Versionen 10.6, 10.7 und 10.8 veröffentlicht. Damit räumt der Konzern Probleme mit der Quicktime-Komponente aus, die die Ausführung von Code durch einen Angreifer ermöglichen.

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Luft- und Thermotechnik Bayreuth GmbH, Goldkronach

Details zu den Problemen hat Apple bisher nur über seine Sicherheitsmailingliste veröffentlicht. In dem dazugehörigen Knowledge-Base-Eintrag fehlen die Hinweise noch. Insgesamt schließt Apple drei Sicherheitslücken, die Quicktime betreffen. Sie wurden über HPs Zero Day Initiave eingereicht und zum Teil von Microsoft-Mitarbeitern entdeckt. Angriffe sind bei ungepatchten Systemen über entsprechend manipulierte Filmdateien möglich. Quicktime stürzt dann ab und gibt dem Angreifer die Möglichkeit, Schadcode auszuführen.

Das Sicherheitsupdate sollte über die Softwareaktualisierung oder bei neueren Systemen über den Mac App Store zur Verfügung stehen. Alternativ können die Sicherheitsupdates, die auch die Mac-Server betreffen, auch über Apples Downloadseite abgerufen werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

oBsRVr666 04. Jul 2013

Ich bin mehr so der MKV-Typ. MP4 nur wenns sein muss. (z.B. für die PS3).

Felix_Keyway 03. Jul 2013

PPC ist längst von iGod verdammt worden und kriegt keine Updates mehr.

/mecki78 03. Jul 2013

Die kennt diese Lücke wahrscheinlich schon seit zig Monaten. Gerade Microsoft soll ja...


Folgen Sie uns
       


Monkey Island - Titelmusik aller Versionen

Wir haben alle Varianten der Titelmusik im Video zusammengestellt - plus Bonusversion.

Monkey Island - Titelmusik aller Versionen Video aufrufen
Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
Eine Analyse von Oliver Nickel


      •  /