• IT-Karriere:
  • Services:

Quickcharge: Qualcomm erweitert Quickcharge für Qi Wireless Charging

Qualcomm will seine Quickcharge-Technik auch in Qi-Wireless-Charging sehen. Dafür hat Qualcomm ein Verifikationsprogramm gestartet. Die Auswirkungen sind bisher nicht absehbar.

Artikel veröffentlicht am ,
Lädt mit 20 Watt und Quickcharge: das Xiaomi Mi 9
Lädt mit 20 Watt und Quickcharge: das Xiaomi Mi 9 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mit Qualcomms Einstieg in das Qi-Ökosystem für Wireless Charging wird es noch einmal etwas unübersichtlicher. Die Pressemitteilung hält sich hier auffällig bedeckt. Klar ist: Qualcomms Quickcharge soll auch Qi-Ladematten versorgen können. Und damit das auch korrekt funktioniert, wird es von Qualcomm eine Zertifizierung geben. Verwendet werden können für Ladematten damit Quickcharge 2, 3, 4 und das aktuelle 4+. Interessanterweise gibt es bereits Ladematten, die Quickcharge unterstützen, allerdings fehlte diesen mangels Programm die Zertifizierung von Qualcomm. Die Zertifizierung ist eine Garantie für die Kompatibilität zwischen den Komponenten.

Stellenmarkt
  1. REALIZER GmbH, Bielefeld
  2. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Dabei geht es auch darum, eine vergleichsweise hohe Leistungsaufnahme weiterzugeben und die Voraussetzungen zu schaffen, damit die Qi-Platten die Endgeräte mit Energie versorgen. Zulässig sind laut dem Wireless Power Consortium bisher 15 Watt per Qi. Für Laptops soll es später bis 60 Watt geben, und sogenannte Medium-Power-Geräte, wie etwa Rasenmäher, dürfen sogar 65 Watt aufnehmen.

Es gibt aber schon jetzt Geräte, die mehr bieten, obwohl sie klein sind. Dazu gehört Xiaomis neues Mi 9 mit 20 Watt. Laut Qualcomm nutzt Xiaomi beim drahtlosen Laden Quickcharge, nennt aber keine Details. Es geht offenbar nur um das Ladegerät, an welches das Ladepad angeschlossen wird.

Laut Qualcomm gibt es bisher nur einen Komponentenhersteller, der Teil des Quick-Charge-for-wireless-power-Programms ist: Welltrend Semiconductor. Dementsprechend müsste das Xiaomi-Ladepad mit einem Welltrend-Chip arbeiten.

Unübersichtlich wird es auch, weil die notwendigen Standards existieren. USB Power Delivery deckt den Energiebedarf mehr als ausreichend. Zudem nutzt auch Quickcharge in Teilen USB PD. Für geringere Leistungsaufnahmen könnten Entwickler auch auf USB Battery Charge ausweichen. Qualcomm verspricht aber, mit seiner Technik Probleme bei der Abwärme besser kontrollieren zu können und eine hohe Effizienz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 20,49€
  3. (-66%) 16,99€

Folgen Sie uns
       


The Outer Worlds - Fazit

Das Rollenspiel The Outer Worlds schickt Spieler an den Rand der Galaxie. Es erscheint am 25. Oktober 2019 und bietet spannende Missionen und Action.

The Outer Worlds - Fazit Video aufrufen
Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
    Weltraumsimulation
    Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

    Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
    Ein IMHO von Oliver Nickel

    1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
    2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
    3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

      •  /