Abo
  • Services:
Anzeige
Mitarbeiter von Syseleven haben zwei netzwerkfähige Sensoren, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, getestet.
Mitarbeiter von Syseleven haben zwei netzwerkfähige Sensoren, die Temperatur und Luftfeuchtigkeit messen, getestet. (Bild: Martin Keller/Syseleven)

Fazit

Wir hatten beide Geräte über mehrere Wochen im Test und das Fazit lautet einhellig "praxistauglich". Die einfache Einrichtung und der recht große Funktionsumfang haben bei uns einen positiven Eindruck hinterlassen.

Den reinen LAN-Sensor hatten wir in unserem Serverraum im Office verbaut, wo er Temperatur und Luftfeuchtigkeit direkt am Rack gemessen hat.

  • Übersicht über die Alarmeinstellungen (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Diagramm der Temperaturentwicklung (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Thermometer-Modul (Bild: Egnite)
  • WLAN-Variante des Thermometer-Moduls (Bild: Egnite)
  • Kompaktes Innenleben auf Ethernut-Basis (Bild: Egnite)
  • Statistiken im Webinterface (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorischer Einbau im Serverrack (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorische Befestigung an der Wand (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Weboberfläche des Thermometer-Moduls (Bild: Mario Keller/Syseleven)
Weboberfläche des Thermometer-Moduls (Bild: Mario Keller/Syseleven)

Die Daten haben wir per SNMP abgerufen und per MRTG grafisch aufbereitet. Alarme wurden parallel per E-Mail verschickt. Das hat gut funktioniert, spätestens wenn mal wieder ein verspielter Admin im wahrsten Sinn des Wortes seine Finger im Spiel hatte.

Anzeige
  • Übersicht über die Alarmeinstellungen (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Diagramm der Temperaturentwicklung (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Thermometer-Modul (Bild: Egnite)
  • WLAN-Variante des Thermometer-Moduls (Bild: Egnite)
  • Kompaktes Innenleben auf Ethernut-Basis (Bild: Egnite)
  • Statistiken im Webinterface (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorischer Einbau im Serverrack (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorische Befestigung an der Wand (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Weboberfläche des Thermometer-Moduls (Bild: Mario Keller/Syseleven)
Provisorische Befestigung an der Wand (Bild: Mario Keller/Syseleven)

Für einen schnellen Überblick über den Verlauf der Messdaten hat sich der interaktive Graph auf der vom Sensor selbst gelieferten Webseite als sehr hilfreich erwiesen.

Das WLAN-fähige Gerät haben wir an einen unserer Freifunk-Knoten angebunden und dessen Messdaten in Richtung Cloud in einen Account von Thingspeak geschrieben. Auch das funktionierte zuverlässig.

  • Übersicht über die Alarmeinstellungen (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Diagramm der Temperaturentwicklung (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Thermometer-Modul (Bild: Egnite)
  • WLAN-Variante des Thermometer-Moduls (Bild: Egnite)
  • Kompaktes Innenleben auf Ethernut-Basis (Bild: Egnite)
  • Statistiken im Webinterface (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorischer Einbau im Serverrack (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Provisorische Befestigung an der Wand (Bild: Mario Keller/Syseleven)
  • Weboberfläche des Thermometer-Moduls (Bild: Mario Keller/Syseleven)
Weboberfläche des Thermometer-Moduls (Bild: Mario Keller/Syseleven)

Die Querx-Sensoren sind zwar ein fertiges, aber kein statisches Produkt. Der Hersteller ist offen für Ideen und Vorschläge und die Firmware befindet sich in kontinuierlicher Weiterentwicklung. Auch unsere Anmerkungen sind schon mit auf die Todo-Liste gewandert.

Wir durften bei unseren Tests schon einen kleinen Blick in die Zukunft werfen, da wir die in Kürze offiziell veröffentlichten Firmware-Updates schon in der Betaversion testen konnten. Ein Template-System auf der Basis von Jinja und Django, das intern sowieso schon Verwendung findet, wird es ermöglichen, eigene HTTP-Requests für externe Dienste zu bauen. Damit können die Sensoren praktisch an alles gekoppelt werden, was eine HTTP-Schnittstelle hat.

 Querx TH (der Kleine) und TH WLAN (der Große)

eye home zur Startseite
alphaorb 10. Jun 2016

Was für Anlagen überwacht ihr denn mit diesen Sensoren?

thesmann 09. Jun 2016

Ich sprach genau von einer dieser Filialen, nicht von einer Zentrale. Und ich waere...

kernash 09. Jun 2016

Das sollte 0,1°C Auflösung heissen. Genauigkeit Temperatur: ±0,4°C bei -10 bis 85°C ±1,0...

Crass Spektakel 08. Jun 2016

Ich kann mich noch an einen Kunden erinnern der eine Klimaanlage in seinem neuem RZ...

DarkSpir 08. Jun 2016

Ernsthaft? Unnötig aufgebläht? Wenn das ordentlich konfigurierbar ist, würde ja ein...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Leinfelden-Echterdingen
  2. Dakine Shop GmbH, Ottobrunn bei München
  3. Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Erlangen
  4. Viega Holding GmbH & Co. KG, keine Angabe


Anzeige
Top-Angebote
  1. 2.999,00€ (Vergleichspreis ab 3.895€)
  2. 559,00€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Beurteilungskriterien für den Schutz in der Cloud
  2. Hosting-Modell für flexible On Demand-Services
  3. Kriterien, Vorteile und Kosten/Nutzen von Cloud Services


  1. Deep Learning

    Wenn die KI besser prügelt als Menschen

  2. Firepower 2100

    Cisco stellt Firewall für KMU-Bereich vor

  3. Autonomes Fahren

    Briten verlieren Versicherungsschutz ohne Software-Update

  4. Kollisionsangriff

    Hashfunktion SHA-1 gebrochen

  5. AVM

    Fritzbox für Super Vectoring weiter nicht verfügbar

  6. Nintendo Switch eingeschaltet

    Zerstückelte Konsole und gigantisches Handheld

  7. Trappist-1

    Der Zwerg und die sieben Planeten

  8. Botnetz

    Wie Mirai Windows als Sprungbrett nutzt

  9. Server

    IBM stellt Komplettsystem für kleine Unternehmen vor

  10. Einspeisegebühr

    Netzbetreiber darf nicht nur einzelne Sender abkassieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. MX Board Silent im Praxistest Der viel zu teure Feldversuch von Cherry
  3. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

  1. Re: Gehashte Passwörter generell unsicher

    xvzf | 17:18

  2. Dazu gab es ja schon einige Diskussionen...

    *ubuntuuser | 17:17

  3. Re: Wofür?

    pampernickel | 17:17

  4. Re: Die Skills sind halt leider zu 95% Schrott

    der_wahre_hannes | 17:16

  5. Re: Also leider doch deutlich langsamer als Intel

    gan | 17:16


  1. 16:41

  2. 16:28

  3. 15:45

  4. 15:26

  5. 15:13

  6. 15:04

  7. 14:19

  8. 13:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel