Abo
  • IT-Karriere:

Quellcode: Ransomware-Angriffe übernehmen Git-Repositorys

Eine offenbar koordinierte Serie von Angriffen hat meist private Git-Repositorys übernommen und mit einer Lösegeldforderung versehen. Die Angreifer haben sich zuvor wohl die Zugangsdaten dafür verschafft.

Artikel veröffentlicht am ,
Die unachtsame Nutzung von Git kann zu größeren Problemen führen.
Die unachtsame Nutzung von Git kann zu größeren Problemen führen. (Bild: othree, flickr.com/CC-BY 2.0)

Auf den großen Code-Hosting-Plattformen Bitbucket, Github und Gitlab haben Angreifer mehrere hauptsächlich private Repositorys übernommen, deren Inhalte gelöscht und die Aufforderung zu einer Art Lösegeldzahlung hinterlegt. Sollten die betroffenen Nutzer bei dieser speziellen Art der Ransomware-Attacke nicht auf die Forderung eingehen, wird damit gedroht, den Code zu veröffentlichen.

Stellenmarkt
  1. Diehl Metering GmbH, Nürnberg
  2. Rational AG, Landsberg am Lech

Von derartigen Vorfällen berichten Entwickler auf Plattformen wie etwa Reddit oder auch Stackexchange. Einige Betroffene haben sich auch an Medien wie das britische IT-Magazin The Register gewandt. Eine Suche nach der Bitcoin-Adresse der Erpresser auf Github findet zurzeit immer noch mehr als 300 Einträge.

Dass die Angreifer die Repositorys übernehmen konnten, legt nahe, dass sie Zugriff auf die Login-Daten der Entwickler hatten. Diese könnten zum Beispiel aus Angriffen auf andere Dienste stammen, sofern die Nutzer ihre Zugangsdaten wieder verwendet haben. Wahrscheinlich ist aber auch, dass sich die Angreifer die Daten über riskante .git-Verzeichnisse verschafft haben, die über URLs direkt abrufbar waren. Wie seit Jahren bekannt ist, kann es zu Sicherheitsproblemen kommen, wenn dort in Konfigurationsdateien Zugangsdaten für das Repository abgelegt sind.

In einer Analyse verweist der Betreiber Gitlab deshalb darauf, andere Zugangswege für die Repositorys zu verwenden, wie etwa SSH-Schlüssel. Ebenso sollten Nutzer der Dienste eine Zweifaktorauthentifizierung (2FA) aktivieren. Da Git ein verteiltes Versionskontrollsystem ist, sollte der Code selbst außerdem auch nicht verloren sein, sondern kann über eine lokale Kopie wieder hergestellt werden. Details dazu liefert Gitlab ebenfalls in seinem Blog.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 2,22€
  3. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  4. 2,99€

Folgen Sie uns
       


Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick

Tetris, Pokémon, Super Mario - wir fassen die Geschichte des Game Boy im Video zusammen.

Nintendo Game Boy - ein kurzer Rückblick Video aufrufen
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Katamaran Energy Observer: Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen
Katamaran Energy Observer
Kaffee zu kochen heißt, zwei Minuten später anzukommen

Schiffe müssen keine Dreckschleudern sein: Victorien Erussard und Jérôme Delafosse haben ein Boot konstruiert, das ohne fossilen Treibstoff auskommt. Es kann sogar auf hoher See selbst Treibstoff aus Meerwasser gewinnen. Auf ihrer Tour um die Welt wirbt die Energy Observer für erneuerbare Energien.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Umweltschutz Kanäle in NRW bekommen Ladesäulen für Binnenschiffe
  2. Transport DLR plant Testfeld für autonome Schiffe in Brandenburg
  3. C-Enduro Britische Marine testet autonomes Wasserfahrzeug

Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

    •  /