Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden.
Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Quartalszahlen: Yahoo hängt weiter an Alibabas Tropf

Der Internetpionier Yahoo ist weiter unter Druck: Die Umsätze im wichtigen Werbegeschäft brechen ein, während die Konkurrenz dazugewinnt. Die Anteile an Alibaba retten wieder einmal die Bilanz.

Anzeige

Der US-Internetkonzern Yahoo ist trotz aller Bemühungen seiner Chefin Marissa Mayer angeschlagen. Vor allem das schwache Geschäft mit grafischer Werbung drückt auf die Bilanz. Der Nettoumsatz ist in den vergangenen drei Monaten um vier Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar (810 Millionen Euro) gefallen, der Gewinn brach im selben Zeitraum um 19 Prozent ein, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

"Wir sind nicht zufrieden mit den Ergebnissen im zweiten Quartal", so Mayer bei der Bekanntgabe der Zahlen am Firmensitz im kalifornischen Sunnyvale. Marissa Mayer hatte den Chefposten bei dem angeschlagenen Internetpionier im Sommer 2012 übernommen und war dafür von Google gekommen.

Alibaba-Anteile stützen die Bilanz

Dass der Reingewinn mit 270 Millionen US-Dollar trotzdem der zweithöchste ist, den Yahoo je im zweiten Quartal erwirtschaftet hat, liegt vor allem an Alibaba.

Denn Yahoo profitiert nach wie vor stark von seinen Anteilen an dem chinesischen Onlinehändler Alibaba. Der Umsatz der Chinesen hatte im abgelaufenen Quartal 42 Prozent zugelegt, der Nettogewinn stieg um 36 Prozent auf 906 Millionen US-Dollar. Yahoo besitzt 24 Prozent an Alibaba. Auch das erfolgreiche Geschäft des Joint Ventures Yahoo Japan, an dem die Amerikaner 36 Prozent halten, stützt die Bilanz.

Yahoo verliert Marktanteile an Facebook und Google

Vor allem im wichtigen Werbegeschäft hat der Konzern jedoch nach wie vor zu kämpfen. Der Preis pro Anzeige brach im abgelaufenen Quartal um 24 Prozent ein. Für Displayanzeigen - Werbebanner oder -videos - gaben Anzeigenkunden sieben Prozent weniger aus als im Vorjahr. Während Yahoo in dem Bereich verliert, können die großen Konkurrenten Google und Facebook ihren Marktanteil ausbauen. Beide Unternehmen legen in den kommenden Tagen ihre Quartalszahlen vor.

Immerhin: Der Durchschnittspreis der Anzeigen, die im Umfeld der von Microsoft gelieferten Suchergebnisse angezeigt wird, ist erstmals zwei Quartale in Folge gestiegen.

Hoffnungen ruhen auf Alibaba-Börsengang

Erst vor wenigen Wochen hatte Alibaba den eigenen Börsengang an der New York Stock Exchange angekündigt. Der IPO der Chinesen, der im Sommer oder in der zweiten Jahreshälfte erwartet wird, könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden.

Und auch hier gibt es gute Nachrichten für das Unternehmen. Anders als bislang gedacht wird Yahoo statt 200 Millionen nur 140 Millionen Alibaba-Aktien verkaufen müssen. Ursprünglich war vereinbart worden, dass Yahoo zu diesem Zeitpunkt erneut die Hälfte seines verbleibenden Aktienpakets verkauft. Damit bleiben immerhin knapp 16,5 Prozent Alibabas im Besitz von Yahoo.


eye home zur Startseite
h4z4rd 17. Jul 2014

Ich weiß der ist schon alt und vermutlich ein Fake, aber ich musste sofort an folgendes...

droucles 17. Jul 2014

Strategische Einkäufe und kurzfristig angesetzte Erfolgserwartungen - nunja. Wenn man...

Johnny Cache 17. Jul 2014

Die Übersetzungen sind vielleicht nicht sonderlich prickelnd, weswegen ich lieber alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Großraum Mannheim/Karlsruhe
  3. Emsland-Stärke GmbH, Emlichheim
  4. ROTEXMEDICA GMBH, Trittau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 133,95€ (Vergleichspreis ab 181,90€)
  2. 79,90€ statt 124,90€
  3. (u. a. 2 Guns, Bad Boys 2, Captain Phillips, Chappie, Christine)

Folgen Sie uns
       


  1. Hasskommentare

    Koalition einigt sich auf Änderungen am Facebook-Gesetz

  2. Netzneutralität

    CCC lehnt StreamOn der Telekom ab

  3. Star Trek

    Sprachsteuerung IBM Watson in Bridge Crew verfügbar

  4. SteamVR

    Valve zeigt Knuckles-Controller

  5. Netflix und Amazon

    Legale Streaming-Nutzung in Deutschland nimmt zu

  6. Galaxy J7 (2017)

    Samsung-Smartphone hat zwei 13-Megapixel-Kameras

  7. Zenscreen MB16AC

    Asus bringt 15,6-Zoll-USB-Monitor für unterwegs

  8. Sonic the Hedgehog

    Sega veröffentlicht seine Spieleklassiker für Smartphones

  9. Monster Hunter World angespielt

    Dicke Dinosauriertränen in 4K

  10. Prime Reading

    Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sony Xperia XZ Premium im Test: Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
Sony Xperia XZ Premium im Test
Taschenspiegel mit übertrieben gutem Display
  1. Keine Entschädigung Gericht sieht mobiles Internet nicht als lebenswichtig an
  2. LTE Deutsche Telekom führt HD Voice Plus ein
  3. Datenrate Vodafone bietet im LTE-Netz 500 MBit/s

1Sheeld für Arduino angetestet: Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
1Sheeld für Arduino angetestet
Sensor-Platine hat keine Sensoren und liefert doch Daten
  1. Calliope Mini im Test Neuland lernt programmieren
  2. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  3. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif

Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis: Mehr Access Points, mehr Spaß
Mesh- und Bridge-Systeme in der Praxis
Mehr Access Points, mehr Spaß
  1. Eero 2.0 Neues Mesh-WLAN-System kann sich auch per Kabel vernetzen
  2. BVG Fast alle Berliner U-Bahnhöfe haben offenes WLAN
  3. Broadcom-Sicherheitslücke Vom WLAN-Chip das Smartphone übernehmen

  1. Re: Unwahrheiten also verboten?

    Jogibaer | 05:15

  2. Re: Alle zu groß

    ilovekuchen | 04:43

  3. Re: Zu klein, kein richtiges OS, zu teuer

    ilovekuchen | 04:40

  4. Re: Verhältnismäßigkeit beim Preis

    ilovekuchen | 04:37

  5. Re: PC Master Race

    Gucky | 04:36


  1. 17:40

  2. 16:22

  3. 15:30

  4. 14:33

  5. 13:44

  6. 13:16

  7. 12:40

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel