Abo
  • Services:
Anzeige
Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden.
Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Quartalszahlen: Yahoo hängt weiter an Alibabas Tropf

Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden.
Yahoo verliert im Kampf mit Facebook und Google an Boden. (Bild: Justin Sullivan/Getty Images)

Der Internetpionier Yahoo ist weiter unter Druck: Die Umsätze im wichtigen Werbegeschäft brechen ein, während die Konkurrenz dazugewinnt. Die Anteile an Alibaba retten wieder einmal die Bilanz.

Der US-Internetkonzern Yahoo ist trotz aller Bemühungen seiner Chefin Marissa Mayer angeschlagen. Vor allem das schwache Geschäft mit grafischer Werbung drückt auf die Bilanz. Der Nettoumsatz ist in den vergangenen drei Monaten um vier Prozent auf 1,1 Milliarden US-Dollar (810 Millionen Euro) gefallen, der Gewinn brach im selben Zeitraum um 19 Prozent ein, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte.

Anzeige

"Wir sind nicht zufrieden mit den Ergebnissen im zweiten Quartal", so Mayer bei der Bekanntgabe der Zahlen am Firmensitz im kalifornischen Sunnyvale. Marissa Mayer hatte den Chefposten bei dem angeschlagenen Internetpionier im Sommer 2012 übernommen und war dafür von Google gekommen.

Alibaba-Anteile stützen die Bilanz

Dass der Reingewinn mit 270 Millionen US-Dollar trotzdem der zweithöchste ist, den Yahoo je im zweiten Quartal erwirtschaftet hat, liegt vor allem an Alibaba.

Denn Yahoo profitiert nach wie vor stark von seinen Anteilen an dem chinesischen Onlinehändler Alibaba. Der Umsatz der Chinesen hatte im abgelaufenen Quartal 42 Prozent zugelegt, der Nettogewinn stieg um 36 Prozent auf 906 Millionen US-Dollar. Yahoo besitzt 24 Prozent an Alibaba. Auch das erfolgreiche Geschäft des Joint Ventures Yahoo Japan, an dem die Amerikaner 36 Prozent halten, stützt die Bilanz.

Yahoo verliert Marktanteile an Facebook und Google

Vor allem im wichtigen Werbegeschäft hat der Konzern jedoch nach wie vor zu kämpfen. Der Preis pro Anzeige brach im abgelaufenen Quartal um 24 Prozent ein. Für Displayanzeigen - Werbebanner oder -videos - gaben Anzeigenkunden sieben Prozent weniger aus als im Vorjahr. Während Yahoo in dem Bereich verliert, können die großen Konkurrenten Google und Facebook ihren Marktanteil ausbauen. Beide Unternehmen legen in den kommenden Tagen ihre Quartalszahlen vor.

Immerhin: Der Durchschnittspreis der Anzeigen, die im Umfeld der von Microsoft gelieferten Suchergebnisse angezeigt wird, ist erstmals zwei Quartale in Folge gestiegen.

Hoffnungen ruhen auf Alibaba-Börsengang

Erst vor wenigen Wochen hatte Alibaba den eigenen Börsengang an der New York Stock Exchange angekündigt. Der IPO der Chinesen, der im Sommer oder in der zweiten Jahreshälfte erwartet wird, könnte der größte Börsengang der US-Geschichte werden.

Und auch hier gibt es gute Nachrichten für das Unternehmen. Anders als bislang gedacht wird Yahoo statt 200 Millionen nur 140 Millionen Alibaba-Aktien verkaufen müssen. Ursprünglich war vereinbart worden, dass Yahoo zu diesem Zeitpunkt erneut die Hälfte seines verbleibenden Aktienpakets verkauft. Damit bleiben immerhin knapp 16,5 Prozent Alibabas im Besitz von Yahoo.


eye home zur Startseite
h4z4rd 17. Jul 2014

Ich weiß der ist schon alt und vermutlich ein Fake, aber ich musste sofort an folgendes...

droucles 17. Jul 2014

Strategische Einkäufe und kurzfristig angesetzte Erfolgserwartungen - nunja. Wenn man...

Johnny Cache 17. Jul 2014

Die Übersetzungen sind vielleicht nicht sonderlich prickelnd, weswegen ich lieber alles...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über JBH-Management- & Personalberatung Herget, keine Angabe
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau
  3. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim
  4. über Dr. Heimeier & Partner, Management- und Personalberatung GmbH, Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Age of Empires Definitive Edition Test: Trotz neuem Look zu rückständig
Age of Empires Definitive Edition Test
Trotz neuem Look zu rückständig
  1. Echtzeit-Strategie Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin
  2. Matt Booty Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft
  3. Vorschau Spielejahr 2018 Zwischen Kuhstall und knallrümpfigen Krötern

Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel