• IT-Karriere:
  • Services:

Quartalszahlen von TSMC: Neuer Umsatzrekord bei Apple-Auftragsfertiger

Über 7 Milliarden US-Dollar: Der Auftragsfertiger TSMC hat den bisher höchsten Umsatz der Firmengeschichte erzielt, auch der Gewinn stieg. Hintergrund ist die 20-nm-Produktion von Apples A8 und A8X.

Artikel veröffentlicht am ,
A8X-Chip des iPad Air 2
A8X-Chip des iPad Air 2 (Bild: iFixit)

Die Taiwan Semiconductor Manufacturing Company (TSMC) hat im vierten Quartal 2014 einen Umsatz von umgerechnet 7,23 Milliarden US-Dollar (222,520 Milliarden Taiwan-Dollar) erreicht, der Gewinn lag bei 2,60 Milliarden US-Dollar (79,99 Milliarden Taiwan-Dollar). Verglichen mit dem Vorjahresquartal sind das plus 53 Prozent Umsatz und plus 79 Prozent Gewinn, mehr als prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. OEDIV KG, Bielefeld

TSMC hat damit das zweite Mal in Folge ein Rekordquartal aufgestellt. Im vergangenen dritten Quartal 2014 erzielte der Auftragsfertiger einen Umsatz von 6,88 und einen Gewinn von 2,51 Milliarden US-Dollar. TSMC hatte im dritten Quartal 2013 durch die Konsolenchips für die Playstation 4 und die Xbox One den Umsatz der Consumer-Sparte mehr als verdoppelt.

  • Anteil der Sparten am Umsatz (Bild: TSMC)
  • Anteil der Sparten am Umsatz, Jahresvergleich (Bild: TSMC)
  • Anteil der Fertigungsprozesse am Umsatz (Bild: TSMC)
Anteil der Sparten am Umsatz, Jahresvergleich (Bild: TSMC)

Im vierten Quartal 2014 hingegen verdankt TSMC den gesteigerten Umsatz und den höheren Gewinn erneut Apple: Die Communication-Sparte, in welche die A8- sowie A8X-Chips fallen, legte verglichen mit dem dritten Quartal 2014 um 18 Prozent an Umsatz zu, im Quartal zuvor waren es plus 26 Prozent und Jahr zu Jahr plus 39 Prozent. Die Communication-Sparte macht damit fast zwei Drittel des Gesamtumsatzes aus.

Ebenfalls interessant: Der Umsatzanteil durch den planaren 20-nm-Prozess, in dem der A8 und der A8X gefertigt werden, erzielt 21 statt zuvor 9 Prozent des Umsatzes. Mehr Wafer hat TSMC allerdings nicht verkauft, es wurden sogar weniger 300-Millimeter-Scheiben belichtet. Das spricht für eine deutlich verbesserte Ausbeute (yield).

  • Anteil der Sparten am Umsatz (Bild: TSMC)
  • Anteil der Sparten am Umsatz, Jahresvergleich (Bild: TSMC)
  • Anteil der Fertigungsprozesse am Umsatz (Bild: TSMC)
Anteil der Fertigungsprozesse am Umsatz (Bild: TSMC)

Für das erste Quartal 2015 erwartet TSMC einen Umsatz von 221 bis 224 Milliarden Taiwan-Dollar bei ähnlicher Marge. Das wäre das dritte Rekordquartal.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 418,15€
  2. 515,65€
  3. (u. a. Asus TUF-RTX3080-10G-GAMING 10GB für 739€, MSI GeForce RTX™ 3080 GAMING X TRIO 10GB...
  4. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3080 Eagle OC 10G für 699€, ASUS GeForce RTX 3080 TUF GAMING für...

Folgen Sie uns
       


    •  /