Quartalszahlen: Nvidia erreicht Datacenter-Rekordumsatz

Mit fast einer Milliarde US-Dollar Umsatz beendet Nvidia aus Datacenter-Sicht das bisher erfolgreichste Quartal des Unternehmens. Gaming ist erneut die beste Sparte, das Tegra-Geschäft hingegen schrumpfte deutlich.

Artikel veröffentlicht am ,
Nvidia-Logo auf einer Tesla T4, wie sie für Inferencing in Datacentern eingesetzt wird.
Nvidia-Logo auf einer Tesla T4, wie sie für Inferencing in Datacentern eingesetzt wird. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nvidia hat die Geschäftszahlen für das vierte Quartal 2019 (PDF) veröffentlicht: Der GPU-Entwickler erreichte einen Umsatz von 3,105 Milliarden US-Dollar und erwirtschaftete einen Gewinn von 950 Millionen US-Dollar. Das ist eine signifikante Steigerung verglichen zum schwachen Vorjahresquartal, auf das Fiskaljahr betrachtet lief 2019 dennoch gerade beim Gewinn schlechter als 2018.

Stellenmarkt
  1. Full Stack Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  2. Software Architect (m/w/d) Safety
    Continental AG, Regensburg
Detailsuche

Die stärkste Sparte war im vierten Quartal 2019 erneut das Gaming-Segment: Nvidia setzte hier 1,491 Milliarden US-Dollar um, darauf folgt mit einem Rekordumsatz von 968 Millionen US-Dollar das Datacenter-Geschäft. Das GPU-Business ist damit für 2,774 der 3,105 Milliarden US-Dollar Gesamtumsatz verantwortlich. In diesen Bereich fallen die Geforce RTX 20x0 und die Geforce GTX 16xx sowie deren Mobile-Ableger, aber auch die Quadro-Modelle für Workstations und die Tesla-Beschleuniger für Server. Gerade die Tesla V100 waren zuletzt wieder sehr gefragt, sagte Nvidia-CEO Jensen Huang.

Andere Bereiche, genauer das Tegra-Business, fielen von 449 auf 331 Millionen US-Dollar Umsatz. Offenbar ist die Nachfrage für die Chips gesunken, obwohl Nvidia mit dem Tegra X1+ extra ein SoC für Nintendos Switch (Lite) aufgelegt hat. Etwas klarer wird die Lage mit Blick auf die Automotive-Zahlen, denn dort werden ebenfalls Tegras eingesetzt: Hier stagniert der Umsatz bei 163 Millionen US-Dollar und auch die Proviz- sowie OEM-Sparte konnten nicht zulegen respektive verloren sogar leicht.

Für das erste Quartal 2020 erwartet Nvidia einen Umsatz von 3 Milliarden US-Dollar, wobei der Ausblick aufgrund des Coronavirus um 100 Millionen US-Dollar reduziert wurde. Im März findet die GPU Technology Conference (GTC) statt - Nvidia dürfte auf seiner Hausmesse den Nachfolger der Tesla V100 ankündigen, Codename Ampere statt Volta.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Netzwerkprotokoll
Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
Von Jochen Demmer

Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
Artikel
  1. FTTH: Deutsche Glasfaser öffnet ihre Netze für Vodafone
    FTTH
    Deutsche Glasfaser öffnet ihre Netze für Vodafone

    Es werden Übergabepunkte für Vodafone errichtet, die Bitstrom-Zugang-Layer-2 ermöglichen. Deutsche Glasfaser bekommt so eine bessere Netzauslastung.

  2. Black Friday 2022: Heute letzte Chance auf Deals
     
    Black Friday 2022: Heute letzte Chance auf Deals

    Die Black Friday Woche endet und bietet heute mit dem Cyber Monday die letzte Chance auf Deals bei Amazon, Media Markt, Saturn, Lego und Co.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Tintenstrahldrucker: Epson baut keine Laserdrucker mehr
    Tintenstrahldrucker
    Epson baut keine Laserdrucker mehr

    Epson baut aus Umweltgründen künftig keine Laserdrucker mehr und konzentriert sich nur noch auf die Entwicklung und Produktion von Tintenstrahldruckern.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Monday bei Media Markt & Saturn • Nur noch heute: Black Friday Woche bei Amazon & NBB • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Xbox Series S 222€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /