Abo
  • IT-Karriere:

Quartalszahlen: Intels Umsatz und Gewinn sinken

Die Server-Sparte schwächelt und die Flash-Speicher-Abteilung macht noch mehr Minus als sonst: Für Intel war das zweite Quartal 2019 kein sonderlich erfolgreiches, wenngleich der Verkauf des Geschäfts mit 5G-Smartphone-Modems an Apple eine Milliarde US-Dollar bringt.

Artikel veröffentlicht am ,
Ein Koffer voller Ice-Lake-U-Chips
Ein Koffer voller Ice-Lake-U-Chips (Bild: Intel)

Intel hat die Resultate für das zweite Quartal 2019 veröffentlicht: Verglichen zum Vorjahr sank der Umsatz von 16,962 Milliarden US-Dollar auf 16,505 Milliarden US-Dollar und der Gewinn reduzierte sich von 5,273 Milliarden US-Dollar auf 4,617 Milliarden US-Dollar. Dennoch liegen diese Zahlen über den Erwartungen, zumal Intel zugleich bekannt gab, das eigene 5G-Smartphone-Modem-Geschäft für eine Milliarde US-Dollar an Apple zu verkaufen. Der Deal soll im vierten Quartal 2019 abgeschlossen sein.

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München
  2. OEDIV KG, Bielefeld

Ein Blick in die einzelnen Sparten zeigt, wieso der Umsatz und der Gewinn niedriger ausfallen als im Vorjahr: Die Client Computing Group, also die Sparte Desktop- und Notebook-Chips, steigerte zwar den Umsatz von 8,728 Milliarden US-Dollar auf 8,841 Milliarden US-Dollar und den Gewinn von 3,234 Milliarden US-Dollar auf 3,737 Milliarden US-Dollar. Die Data Center Group, sprich Server-Produkte, setzte jedoch nur 4,983 Milliarden US-Dollar statt wie zuvor 5,549 Milliarden US-Dollar um und der Gewinn fiel von 2,737 Milliarden US-Dollar auf 1,8 Milliarden US-Dollar. Offenbar verkaufen sich die Cascade Lake AP/SP genannten CPUs eher schlecht.

In diesem Kontext hilft es zudem nicht, dass die Non-Volatile Memory Solutions Group für Flash-Speicher mit 284 Millionen US-Dollar noch mehr Verlust gemacht hat als die 65 Millionen US-Dollar im Vorjahr. Dieser Rückgang betrifft aufgrund niedriger Preise und Überkapazität aber auch andere große Hersteller wie Flash Forward, Micron, Samsung und SK Hynix. Intels Programmable Solutions Group für programmierbare Schaltungen (FPGAs) verzeichnete ebenfalls ein Minus bei Umsatz und Gewinn.

CEO Bob Swan zufolge liegt der erwartete Umsatz für das dritte Quartal 2019 bei 18 Milliarden US-Dollar, auch das wäre weniger als im Vorjahr. Im vierten Quartal sollen erste Ultrabooks mit Ice-Lake-U-10-nm-Chips erscheinen, Fertigung und Verkauf an Partner sind bereits angelaufen. Derweil ist die Evaluierungsphase für Ice Lake SP, die ersten 10-nm-Server-CPUs, weitestgehend abgeschlossen. Die Prozessoren sind für Ende 2020 geplant, erste Samples haben Partner vorliegen. Vorher erscheint noch Cooper Lake für den gleichen (neuen) Sockel.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...
  2. (u. a. Predator - Upgrade, Red Sparrow, Specttre, White Collar - komplette Serie)
  3. (Samsung 970 EVO PLus 1 TB für 204,90€ oder Samsung 860 EVO 1 TB für 135,90€)
  4. 99,90€ (Bestpreis!)

Smartcom5 30. Jul 2019

Ja, aber genau das haben sie doch gemacht? Ironie des Schicksals Krampfhaft die Kunden...

Tom01 29. Jul 2019

richtig so!


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

Rohstoffe: Lithium aus dem heißen Untergrund
Rohstoffe
Lithium aus dem heißen Untergrund

Liefern Geothermiekraftwerke in Südwestdeutschland bald nicht nur Strom und Wärme, sondern auch einen wichtigen Rohstoff für die Akkus von Smartphones, Tablets und Elektroautos? Das Thermalwasser hat einen so hohen Gehalt an Lithium, dass sich ein Abbau lohnen könnte. Doch es gibt auch Gegner.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Wasserkraft Strom aus dem Strom
  2. Energie Wie Mikroben Methan mit Windstrom produzieren
  3. Erneuerbare Energien Die Energiewende braucht Wasserstoff

    •  /