Abo
  • Services:
Anzeige
Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Quartalszahlen: Apple kann iPhone-Absatz kaum noch steigern

Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Apples Hyperwachstum könnte ein Ende haben. Erstmals seit Marktstart des iPhone steigen die Absatzzahlen kaum noch. Doch der Gewinn ist weiter auf Rekordhöhe.
Von Achim Sawall

Apple hat 74,77 Millionen iPhones verkauft, nach 74,5 Millionen Stück im Vorjahreszeitraum. Das ist weniger als 1 Prozent Wachstum und liegt zudem unter den Analystenprognosen von 76,54 Millionen. Dieses Ergebnis gab das Unternehmen am 26. Januar 2016 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Apple präsentierte seine Quartalsergebnisse für das erste Finanzquartal, das am 26. Dezember endete.

Anzeige

Die Wachstumsschwäche wirft Fragen über Apples weitere Perspektive auf. Das iPhone steht für rund zwei Drittel vom Apples Umsatz. Der Umsatz des iPads geht seit zwei Jahren zurück. Der iPad-Absatz fiel aktuell um 25 Prozent auf 16,1 Millionen, der Mac-Umsatz sank um 4 Prozent auf 5,3 Millionen Stück.

Der Nettogewinn stieg um 1,9 Prozent auf 18,36 Milliarden US-Dollar, nach 18,02 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz wuchs um 1,7 Prozent auf 75,87 Milliarden US-Dollar. Das ist das niedrigste Wachstum seit Juni 2013. Die Analysten hatten mit 76,6 Milliarden US-Dollar mehr Umsatz erwartet.

In den vergangenen Wochen hatte es mehrere Berichte gegeben, die Wachstumsschwäche beim iPhone voraussagten und den Aktienkurs fallen ließen. Die iPhone-Zulieferer TSMC, Largan Precision und Samsung Electronics prognostizierten laut einem unbestätigten Bericht ein schwaches erstes Halbjahr 2016. Grund sei ein geringerer Absatz der aktuellen iPhone 6S und iPhone 6S Plus. Apple soll zudem seine Aufträge für die Produktion des iPhone 6S und iPhone 6S Plus um 30 Prozent reduziert haben, hatte die japanische Wirtschaftszeitung Nikkei unter Berufung auf mehrere Zulieferer von Komponenten für das Smartphone berichtet. Das Wall Street Journal erfuhr aus Herstellerkreisen, dass die iPhone-Produzenten Foxconn und Pegatron bereits in den letzten beiden Monaten des vergangenen Jahres freie Produktionskapazität gehabt hätten.


eye home zur Startseite
User_x 29. Jan 2016

stimmt, so (k)ein Humor können nur IT-ler haben... ;-) ...ich dachte er meinte die...

plutoniumsulfat 28. Jan 2016

Technische Entwicklung geht allerdings auch nicht unendlich.

lottikarotti 28. Jan 2016

Und wie viel % davon tatsächlich *bezahlt* sind, kannst du an einer Hand abzählen.

DerDy 27. Jan 2016

@exxo Technologie erfinden != Marktsegment erfinden. Nur weil jemand was erfunden hat...

Onkel_Danko 27. Jan 2016

schön das du dich selbst zitierst, das es Sinn macht und mir dein Blub in den Mund...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. SEITENBAU GmbH, Konstanz
  3. DZ PRIVATBANK S.A., Luxemburg
  4. LEONI Bordnetz-Systeme GmbH, Kitzingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 47,99€
  3. 29,97€

Folgen Sie uns
       


  1. Windows 10

    Fall Creators Update wird von Microsoft offiziell verteilt

  2. Aufblasbar

    Private Raumstation um den Mond soll 2022 starten

  3. Axon M

    ZTE stellt Smartphone mit zwei klappbaren Displays vor

  4. Fortnite Battle Royale

    Epic Games verklagt Cheater auf 150.000 US-Dollar

  5. Microsoft

    Das Surface Book 2 kommt in zwei Größen

  6. Tichome Mini im Hands On

    Google-Home-Konkurrenz startet für 82 Euro

  7. Düsseldorf

    Telekom greift Glasfaserausbau von Vodafone an

  8. Microsoft

    Neue Firmware für Xbox One bietet mehr Übersicht

  9. Infrastrukturabgabe

    Kleinere deutsche Kabelnetzbetreiber wollen Geld von Netflix

  10. Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

    Google fehlt der Mut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
Indiegames-Rundschau
Fantastische Fantasy und das Echo der Doppelgänger
  1. Verlag IGN übernimmt Indiegames-Anbieter Humble Bundle
  2. Indiegames-Rundschau Cyberpunk, Knetmännchen und Kampfsportkünstler
  3. Indiegames-Rundschau Fantasysport, Burgbelagerungen und ein amorpher Blob

Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

Science-Fiction wird real: Kampf der Robotergiganten
Science-Fiction wird real
Kampf der Robotergiganten
  1. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  2. IFR Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an
  3. Automatisierung Südkorea erwägt eine Robotersteuer

  1. Re: Eine nette idee

    x2k | 20:44

  2. Datenschutz

    Laptel | 20:39

  3. Re: Und von mir wird es offiziell erst mal ignoriert

    teenriot* | 20:38

  4. Re: In der Sylvesternacht sollte das...

    Technik Schaf | 20:37

  5. Re: Typisch...

    Zombiez | 20:36


  1. 19:00

  2. 18:32

  3. 17:48

  4. 17:30

  5. 17:15

  6. 17:00

  7. 16:37

  8. 15:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel