Abo
  • Services:

Quartalszahlen: Apples Gewinn und Umsatz fallen zum dritten Mal in Folge

Apple meldet erneut weniger Gewinn, ist aber das profitabelste US-Unternehmen. Die Konzernführung beschönigt die Probleme weiter.

Artikel veröffentlicht am ,
Konzernsitz von Apple
Konzernsitz von Apple (Bild: Ryan Anson/AFP/Getty Images)

Apple hat in seinem vierten Quartal einen Rückgang des Gewinns um 19 Prozent hinnehmen müssen. Das gab das Unternehmen am 25. Oktober 2016 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Das erste Mal seit dem Jahr 2001 ging auch der Gesamtjahresumsatz zurück.

Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. BWI GmbH, Bonn, Berlin

Der Gewinn lag bei 9 Milliarden US-Dollar (1,67 US-Dollar pro Aktie), nach zuvor 11,1 Milliarden US-Dollar (1,96 US-Dollar pro Aktie). Die Analysten hatten nur 1,65 US-Dollar pro Aktie erwartet. Damit ist Apple dennoch das profitabelste US-Unternehmen.

Der Umsatz fiel auf 46,9 Milliarden US-Dollar, nach 51,5 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Ein Anteil von 62 Prozent des Umsatzes wurde im Ausland generiert.

Konzernführung ist dennoch "begeistert"

Apple-Chef Tim Cook beschönigte die Ergebnisse derweil. "Unser starkes Septemberquartal war die Spitze eines sehr erfolgreichen Geschäftsjahres 2016 für Apple", sagte Cook. "Wir sind begeistert von der Reaktion der Kunden auf das iPhone 7, iPhone 7 Plus und die Apple Watch Series 2 sowie der unglaublichen Dynamik unseres Servicesgeschäfts, dessen Umsatz um 24 Prozent wuchs, was einen Allzeitrekord darstellt." Apples Finanzchef Luca Maestri sagte: "Wir freuen uns, einen operativen Cashflow von 16,1 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet zu haben, einen neuen Rekord für ein Septemberquartal."

Der Berichtszeitraum endete am 24. September. Apples wichtigstes Produkt, das iPhone 7, ging erst zwei Wochen vor Ende des Quartals in den Verkauf und dürfte daher keinen großen Einfluss auf die Ergebnisse gehabt haben. Rund die Hälfte seines Umsatzes macht Apple mit dem Smartphone. Das iPhone 6S war indes kein überragender Erfolg.

Das iPhone machte im Berichtszeitraum 63 Prozent des Umsatzes aus. Apple verkaufte 45,5 Millionen iPhones, 2,5 Millionen weniger als im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten 45 Million verkaufte iPhones erwartet.

Der Umsatz des Macintosh Computers gab um 17 Prozent auf 5,7 Milliarden US-Dollar nach. Am Donnerstag wird Neues in der Produktlinie erwartet. Apple hat die Geldreserven auf 237,6 Milliarden US-Dollar gesteigert.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-33%) 39,99€
  2. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  3. (-40%) 23,99€
  4. (-80%) 3,99€

User_x 27. Okt 2016

ich nochma kurz: taugten aber alle nix, da apple die inhaltevergewaltiger an der...

HelpbotDeluxe 26. Okt 2016

Ich glaube, du solltest dir erstmal überhaupt sicher werden, was du gelesen hast :)

Jogibaer 26. Okt 2016

Ich verstehe es auch nicht, endloses Wachstum geht doch auch nicht bzw. wäre auch nicht...

Oktavian 26. Okt 2016

Wenn Sie so viel Gewinn machen, weil sie zu wenig investieren und sich nur noch auf...

Oktavian 26. Okt 2016

Ich kann die Sorge der Analysten gut verstehen. An der Börse wird die Zukunft gehandelt...


Folgen Sie uns
       


Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1)

Michael zeigt alle Jahreszeiten und Spielmodi in Forza Horizon 4.

Forza Horizon 4 - Golem.de Live (Teil 1) Video aufrufen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /