Quartalsbilanz: Samsungs Gewinn liegt weit hinter Apple

Samsung Electronics verkauft zwar weit mehr Smartphones als Apple, macht aber nur halb soviel Gewinn wie der US-Konkurrent.

Artikel veröffentlicht am ,
Quartalsbilanz: Samsungs Gewinn liegt weit hinter Apple
(Bild: Lee Jae Won/Reuters)

Samsung Electronics hat im zweiten Quartal 2012 einen Gewinn von 5,19 Billionen Won (4,56 Milliarden US-Dollar) erzielt. Das gab das Unternehmen am 27. Juli 2012 bekannt (PDF). Gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres stieg der Gewinn damit um 48 Prozent. Apple konnte dagegen in dieser Woche einen Quartalsgewinn von 8,8 Milliarden US-Dollar ausweisen. Samsungs Brutto-Marge lag bei 37 Prozent, Apple erreichte 43 Prozent.

Stellenmarkt
  1. ERP Consultant / Projektmanager (m/w/d)
    Rhenus Media Systems GmbH & Co. KG, Augsburg (Home-Office möglich)
  2. ERP-System- und Anwendungsbetreuer (m/w/d)
    AIRTEC Pneumatic GmbH, Kronberg, Reutlingen
Detailsuche

Beim Gewinn hatten die Analysten mit 5,54 Billionen Won mehr erwartet. Samsungs Umsatz lag bei 47,6 Billionen Won (41,8 Milliarden US-Dollar). Die Analysten hatten 49,8 Billionen Won (43,7 Milliarden US-Dollar) berechnet.

Samsung erzielt rund 60 Prozent seines Gewinns mit mobilen Endgeräten. Der Gewinn im Handygeschäft konnte gegenüber dem Vorjahreszeitraum verdoppelt werden. Auch im Geschäft mit Displays konnte Samsung wieder Gewinn erwirtschaften, weil sich hier die Preise stabilisierten. Die Flat-Screen-Sparte erzielte einen Gewinn von 750 Milliarden Won, nach einem Verlust von 210 Milliarden Won im Vorjahreszeitraum des Vorjahres.

Samsung erzielte in seiner Telecom-Sparte einen Gewinn von 4,19 Billionen Won (3,68 Milliarden US-Dollar). Der südkoreanische Elektronikkonzern verkaufte 50,5 Millionen Smartphones. Apple verkaufte in dem Quartal 26 Millionen iPhones. Samsung führt damit den Smartphonemarkt auch im zweiten Quartal 2012 an, berichten die Marktforscher von IDC. Das ist das zweite Quartal in Folge. Bisher hat es kein anderer Hersteller geschafft, so viele Smartphones in einem Vierteljahr zu verkaufen, berichtete die Marktforschung von IDC.

Golem Karrierewelt
  1. Container Management und Orchestrierung: virtueller Drei-Tage-Workshop
    06.-08.03.2023, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Die Preise für NAND-Flashspeicher gaben im ersten Halbjahr 2012 um 46 Prozent nach, was den Bereich bei Samsung belastete.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


swissmess 02. Aug 2012

+1 Und ganz wichtig: Mit dem richtigen Marketing, ohne dies wäre es nie zu so einem Hype...

knalli 30. Jul 2012

Natürlich nicht. Wenn sich die Zahlen um ein paar Millionen ändern, juckt das keinen...

MacGT 30. Jul 2012

Sowie das S3? Das Quadcoremonster, dass es trotzdem nicht schafft, die Oberfläche des BS...

MacGT 29. Jul 2012

Das ist alles Ansichtssache. Mag sein, dass man mit einem Android Gerät theoretisch mehr...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Projekt Highland
Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen

Tesla will offenbar das Innere und Äußere des Model 3 überarbeiten. 2023 könnte das neue Modell erscheinen.

Projekt Highland: Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen
Artikel
  1. Green Caliper: Continental entwickelt Bremssattel für Elektroautos
    Green Caliper
    Continental entwickelt Bremssattel für Elektroautos

    Green Caliper heißen die neuen Bremssättel für Elektroautos, die Continental für mehr Reichweite gebaut hat. Sie sind leichter, können aber nicht weniger.

  2. Netztest: Telekom hat laut Connect das fast perfekte Mobilfunknetz
    Netztest
    Telekom hat laut Connect das fast perfekte Mobilfunknetz

    Bei der Reichweite der Breitbandversorgung überholt Telefónica den Konkurrenten Vodafone. Die Telekom erhält 952 von maximal 1.000 Punkten.

  3. Netzwerkprotokoll: Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen
    Netzwerkprotokoll
    Was Admins und Entwickler über IPv6 wissen müssen

    Sogar für IT-Profis scheint das Netzwerkprotokoll IPv6 oft ein Buch mit sieben Siegeln - und stößt bei ihnen nicht auf bedingungslose Liebe. Wir überprüfen die Vorbehalte in der Praxis und geben Tipps.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Gamesplanet Winter Sale - neue Angebote • WD_BLACK SN850 1TB 129€ [Werbung]
    •  /