Quartalsbericht: United Internet gewinnt 40.000 neue DSL-Kunden

United Internet hat 84 Millionen Euro Gewinn gemacht. Im ersten Halbjahr legte der Weiterverkäufer um 260.000 Mobile-Internet-Verträge zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Versatel-Gebäude
Versatel-Gebäude (Bild: Versatel)

United Internet hat im zweiten Quartal den Umsatz um 5,7 Prozent auf eine Milliarde Euro erhöht. Das gab das Unternehmen am 10. August 2017 bekannt (PDF). Der Gewinn wuchs von 4,5 Millionen Euro auf 84,1 Millionen Euro. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres hatten Abschreibungen auf Rocket Internet das Ergebnis belastet. Im ersten Halbjahr legte United Internet im Bereich Access um 260.000 Mobile-Internet-Verträge sowie 40.000 DSL-Anschlüsse zu.

Stellenmarkt
  1. Senior Associate Project Manager m/w/d
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg
  2. Produktmanager (gn) für digitales Gebäudeschadenmanagement
    Property Expert GmbH, Langenfeld (Rheinland)
Detailsuche

United Internet hatte sein Affiliate-Marketing-Geschäft mit Axel Springer zusammengelegt. Dabei wird United Internet nur 20 Prozent am gemeinsamen Geschäft kontrollieren, der Axel-Springer-Konzern hält die Mehrheit. Den Bereich führt United Internet in der Bilanz nicht mehr weiter, Affiliate-Marketing gilt als nicht fortgeführtes Geschäft.

United Internet: Mit Drillisch Zugriff auf 30 Prozent von O2 und E-Plus

Bei der laufenden Übernahme des Mobilfunkproviders Drillisch für über zwei Milliarden Euro wird United Internet zunächst den Bereich 1&1 Telecommunication an Drillisch abgeben. United Internet wird dort dann in zwei Stufen mit 72,7 Prozent größter Aktionär werden. Drillisch hat garantierten Zugriff auf bis zu 30 Prozent der Kapazität der Mobilfunknetze von O2 und E-Plus. "So können wir agieren wie ein Netzbetreiber", hatte ein Sprecher zuvor gesagt. Im Geschäftsbericht des Unternehmens findet sich die Aussage: "Wir haben die Option, Full MVNO (Mobile Virtual Network Operator) oder sogar MNO (Mobile Network Operator) zu werden."

United Internet hatte erst im Dezember 2016 von der Deutschen Telekom den Webhoster Strato für 600 Millionen Euro gekauft. Zu den aktuellen Ergebnissen trägt Strato 31,7 Millionen Euro bei. Im September 2014 erwarb United Internet den Glasfasernetzbetreiber Versatel komplett. United Internet gehören auch große Anteile am Kabelnetzbetreiber Tele Columbus.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe
Neben Star Trek leider fast vergessen

Der Name Gene Roddenberry steht vor allem für Star Trek. Nach dem Ende der klassischen Serie hat er aber noch andere Science-Fiction-Stoffe entwickelt.
Von Peter Osteried

Gene Roddenberrys andere Sci-Fi-Stoffe: Neben Star Trek leider fast vergessen
Artikel
  1. Carsten Spohr: Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke
    Carsten Spohr
    Lufthansa-Chef wird Opfer eigener Sicherheitslücke

    Unbekannte haben einen QR-Code auf einem Boardingpass von Lufthansa-Chef Carsten Spohr ausgelesen und auf persönliche Daten zugreifen können.

  2. Illegales Streaming: House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht
    Illegales Streaming
    House of Dragons bei Piraten beliebter als Ringe der Macht

    Das Game-of-Thrones-Prequel hat mehr Zuschauer als die neue Herr-der-Ringe-Serie - zumindest via Bittorrent.

  3. Showcar: Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren
    Showcar
    Renault 5 Turbo 3E kommt als Driftauto mit Elektromotoren

    Renault hat sich zum 50. Geburtstag des Renault 5 den R5 Turbo 3E einfallen lassen. Das Showcar mit zwei E-Motoren ist wie gemacht zum Driften.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • CyberWeek: Bis -53% auf Gaming-Zubehör und bis -45% auf PC-Audio • Crucial 16-GB-Kit DDR5-4800 69,99€ • Crucial P2 1 TB 67,90€ • MindStar (u. a. Intel Core i5-12600 239€ und Fastro 2-TB-SSD 128€) • Logitech G Pro Gaming Keyboard 77,90€ • Apple iPhone 12 64 GB 659€ [Werbung]
    •  /