Quartalsbericht: Telekom steigert Gewinn auf 0,9 Milliarden Euro

Die Telekom hat ihre Erwartungen für das Jahr 2021 erhöht. Die Geschäfte laufen noch besser als erwartet, sagte Konzernchef Tim Höttges.

Artikel veröffentlicht am ,
Netzwartung bei der Telekom
Netzwartung bei der Telekom (Bild: Deutsche Telekom)

Die Deutsche Telekom hat im dritten Quartal 2021 den Gewinn um 8,8 Prozent auf 0,9 Milliarden Euro gesteigert. Das gab das Unternehmen am 12. November 2021 bekannt. Der Umsatz wuchs um 1,8 Prozent auf rund 26,9 Milliarden Euro. Die Analysten hatten jedoch 27,15 Milliarden Euro erwartet.

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/d)
    über duerenhoff GmbH, Hamburg
  2. IT Teamleiter - Development (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
Detailsuche

Der Netzbetreiber rechnet nun mit einem bereinigten EBITDA After Leases (Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen) von rund 38 Milliarden Euro nach zuvor 37,2 Milliarden Euro. "Unsere Geschäfte laufen noch besser als erwartet", sagte der Vorstandsvorsitzende Tim Höttges. "Nach starken Zahlen in den ersten neun Monaten legen wir die Messlatte für 2021 noch ein Stück höher."

Bei der Telekom Deutschland stieg der Umsatz um 2,5 Prozent auf 6,0 Milliarden Euro. Bei den "Breitbandkunden" - womit die Telekom FTTH und FTTC zusammenfasst - gab es zwischen Juli und September einen Zuwachs um 90.000.

T-Mobile US mit teilweise enttäuschendem Quartal

Der Mobilfunkbetreiber T-Mobile US, der drei Fünftel des Konzernumsatzes erwirtschaftete, hat im vergangenen Quartal 1,3 Millionen Kunden hinzugewonnen und damit seinen Kundenstamm auf 106,9 Millionen Kunden erhöht. Die Telekom besitzt aktuell 48,4 Prozent von T-Mobile US. Die Deutsche Telekom hat 52,2 Millionen Kunden in Deutschland und 46,4 Millionen in anderen Netzen Europas.

Golem Akademie
  1. Scrum Product Owner: Vorbereitung auf den PSPO I (Scrum.org): virtueller Zwei-Tage-Workshop
    3.–4. März 2022, virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    9.–10. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Gewinn von T-Mobile US sank im dritten Quartal auf 691 Millionen US-Dollar oder 55 Cent pro Aktie, verglichen mit einem Vorjahresergebnis von 1,25 Milliarden US-Dollar oder 1 US-Dollar pro Aktie. Die Fusionskosten stiegen von 288 Millionen US-Dollar im Vorjahr auf 955 Millionen US-Dollar. Der Gesamtumsatz wuchs um 1,8 Prozent auf 19,62 Milliarden US-Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /