Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Quartalsbericht: Netflix enttäuscht mit schwachem Nutzerwachstum

Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Netflix kann erheblich weniger neue Abonnenten gewinnen als erhofft. Doch der Gewinn des Streaminganbieters ist stark angestiegen.

Netflix hat das niedrigste Nutzerwachstum seit zwei Jahren. Das gab das Unternehmen am 18. Juli 2016 bekannt. Die Aktie von Netflix fiel 15 Prozent im nachbörslichen Handel. Netflix gewann 1,68 Millionen Abonnenten im Juni-Quartal, das Ziel waren 2,5 Millionen. Damit hat der Streaminganbieter 83,18 Million Nutzer, davon 79,9 Millionen zahlende.

Anzeige

Zum Vergleich: Im Vorquartal gewann Netflix 6,74 Millionen neue Nutzer. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres kamen 3,28 Millionen Mitglieder hinzu. Der aktuelle Berichtzeitraum ist der schwächste seit dem Juni-Quartal im Jahr 2014.

Netflix berichtete im zweiten Quartal 2016 einen Gewinn von 40,8 Millionen US-Dollar (9 Cent pro Aktie), nach 26,3 Millionen US-Dollar (6 Cent pro Aktie) ein Jahr zuvor.

Der Umsatz wuchs von 1,6 Milliarden US-Dollar auf 2,1 Milliarden US-Dollar.

Die Analysten hatten einen Gewinn von 2 Cent pro Aktie und einen Umsatz in Höhe von 2,11 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Der Konkurrenzdruck wird stärker

Netflix hatte davor gewarnt, dass sich die Preiserhöhung in den USA auswirken werde. Kunden in einem alten Preismodell müssen dort im Laufe dieses Jahres mehr bezahlen. Im laufenden dritten Quartal erwartet Netflix 2,3 Millionen Neukunden. Die Analysten wollen 3,5 Millionen sehen.

Netflix steht zunehmend unter Druck von Amazon Video und hatte angekündigt, seinen globalen Rollout bis zum Jahresende abzuschließen. Wie ein Eintritt in den chinesischen Markt gelingen soll, ist weiter unklar.

Die Ausgaben für Content stiegen im Jahresvergleich von 10,1 Milliarden auf 13,2 Milliarden US-Dollar im Berichtzeitraum. Am heutigen Montag kündigte Netflix an, die neue Star-Trek-Fernsehserie von CBS für 188 Länder außer USA und Kanada zu lizenzieren.


eye home zur Startseite
ubuntu_user 20. Jul 2016

http://www.fool.com/investing/2016/06/20/netflix-inc-content-costs-are-booming-but-its...

ubuntu_user 19. Jul 2016

Bei Sat wollen die für HD was bei DVBT Kabel kostet sowieso dazu die >30% Werbung, wenn...

Captain 19. Jul 2016

Win7 ohne 1080p = kein Netflix, so einfach ist das

MickeyKay 19. Jul 2016

Das normale Privat-Fernsehen ist bei mir seit 1999 vorbei. DF1-Abo, parallel zu Premiere...

MickeyKay 19. Jul 2016

Vielleicht ein WLAN-Problem? Das hatten wir am Anfang auch. Nach der Umstellung auf DLAN...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Gebr. Heller Maschinenfabrik GmbH, Nürtingen
  3. über Baumann Unternehmensberatung AG, Düsseldorf
  4. cab Produkttechnik GmbH & Co. KG, Karlsruhe


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 649,90€
  2. 811,90€ + 3,99€ Versand
  3. 649,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  2. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro

  3. E-Commerce

    Kartellamt will Online-Shops des Einzelhandels schützen

  4. id Software

    Quake Champions startet in den Early Access

  5. Betrug

    Verbraucherzentrale warnt vor gefälschten Youporn-Mahnungen

  6. Lenovo

    Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust

  7. Open Source Projekt

    Oracle will Java EE abgeben

  8. Apple iPhone 5s

    Hacker veröffentlicht Secure-Enclave-Key für alte iPhones

  9. Forum

    Reddit bietet native Unterstützung von Videos

  10. Biomimetik

    Drohne landet kontrolliert an senkrechter Wand



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

  1. Re: so ein akku auto ist auch nicht gerade co2 frei

    Rulf | 03:57

  2. Re: Deshalb braucht man Konkurrenz

    Trockenobst | 02:46

  3. Re: Öffnungszeiten Online einführen!

    Schrödinger's... | 00:43

  4. Re: Theoretisch eine gute Idee....aber in der Praxis?

    Vollstrecker | 00:38

  5. Re: Sinn

    flow77 | 00:32


  1. 17:56

  2. 16:20

  3. 15:30

  4. 15:07

  5. 14:54

  6. 13:48

  7. 13:15

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel