• IT-Karriere:
  • Services:

Quartalsbericht: Microsofts Wachstum bei Azure wird schwächer

Microsoft kann in der Krise das hohe Wachstumstempo nicht mehr aufrechterhalten. Trotzdem sind die Analystenschätzungen übertroffen worden.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft Store in New York im Jahr 2017
Microsoft Store in New York im Jahr 2017 (Bild: Microsoft)

Azure, das Cloud-Computing-Geschäft von Microsoft, hat erstmals seit langem ein Umsatzwachstum von weniger als 50 Prozent verzeichnet. Das gab das Unternehmen am 22. Juli 2020 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Nettogewinn fiel um 15 Prozent von 13,19 Milliarden US-Dollar (1,71 US-Dollar pro Aktie) im Vorjahr auf 11,20 Milliarden US-Dollar (1,46 US-Dollar pro Aktie).

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Dresden, Dresden
  2. Lösch und Partner GmbH Projektmanagement & IT-Consulting, München

Der Kurs der Aktie des Konzerns sank um 3 Prozent. Microsoft-Aktien legten in diesem Jahr bisher rund 34 Prozent zu, während der Dow Jones Industrial Average um 5 Prozent zurückging.

Der Umsatz stieg im vierten Quartal des Geschäftsjahres zum 30. Juni 2020 um 13 Prozent auf 38,03 Milliarden US-Dollar und übertraf die Schätzungen der Analysten von 36,5 Milliarden US-Dollar. Auch der Gewinn lag über den Analystenprognosen.

Laut Microsoft stieg der Umsatz im Segment Intelligent Cloud um 17 Prozent auf 13,4 Milliarden US-Dollar, wobei Azure um 47 Prozent zulegte.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    18.-20. Oktober 2021, Online
Weitere IT-Trainings

"Die vergangenen fünf Monate haben deutlich gemacht, dass die technische Intensität der Schlüssel zur Widerstandsfähigkeit von Unternehmen ist. Unternehmen, die ihre eigenen digitalen Fähigkeiten aufbauen, werden sich schneller erholen und gestärkt aus dieser Krise hervorgehe", erklärte Microsoft-Chef Satya Nadella.

Der Umsatz der Personal-Computing-Sparte stieg um 14 Prozent auf 12,9 Milliarden US-Dollar und übertraf damit die Schätzungen der Analysten von 11,46 Milliarden US-Dollar. Der Konzernbereich umfasst Windows-Software, Xbox-Spielekonsolen, Onlinesuchmaschinenwerbung und Surface-PCs. Der Umsatz mit Windows-OEMs wuchs um 7 Prozent.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. für PC, PS4/PS5, Xbox und Nintendo Switch
  2. (u. a. Speedlink Orios RGB Metal Rubberdome Gaming-Tastatur für 25€, Speedlink Reticos RGB...
  3. 48,39€
  4. (u. a. Apacer AS340 120GB SATA-SSD für 19,99€, Apacer AS350 256GB SATA-SSD für 28,99€, Tefal...

kellemann 23. Jul 2020

In diesem Jahr bisher (01.01.2020 - 22.07.2020) +34% Nach Veröffentlichung der...


Folgen Sie uns
       


Outriders angespielt

Im Video stellt Golem.de das von People Can Fly entwickelte Actionspiel Outriders vor.

Outriders angespielt Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /