Abo
  • Services:
Anzeige
Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen
(Bild: Stephen Brashear/Getty Images)

Quartalsbericht: Microsofts Gewinn und Umsatz fallen

Microsofts Gewinn fällt um 6,5 Prozent und auch der Umsatz geht leicht zurück. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so der neue Firmenchef Nadella.

Anzeige

Microsoft hat in seinem dritten Finanzquartal einen Gewinnrückgang um 6,5 Prozent verzeichnet. Der Gewinn fiel auf 5,66 Milliarden US-Dollar (68 Cent pro Aktie), nach 6,06 Milliarden US-Dollar (72 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gab das Unternehmen am 24. April 2014 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 63 Cent pro Aktie erwartet.

Der Umsatz fiel leicht um 0,4 Prozent auf 20,4 Milliarden US-Dollar. Im Vorjahreszeitraum wurde das Ergebnis durch Upgrades bei Windows und Office angehoben. Die Analysten hatten ebenfalls 20,4 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Dies sind die ersten Quartalsergebnisse, die der neue Firmenchef Satya Nadella vorstellt, dem vor drei Monaten die Konzernführung übergeben wurde. "Dieses Quartal zeigt die Stärke unseres Geschäfts und die Chancen, die wir in 'mobile-first' und 'cloud-first' sehen", sagte er. Gute Fortschritte habe es bei der Suchmaschine Bing und Office 365 Home gegeben. Und die Firmenkunden nähmen die Cloud-Lösungen gut an. Microsoft wolle schnell "mutige, innovative Produkte herausbringen, die die Nutzer lieben", so Nadella.

Die PC-Krise drückt weiter den Umsatz beim Windows-Betriebssystem und dem Büroanwendungspaket Office. Im Geschäftskundenbereich wurde die Nachfrage für PCs aber wieder stärker, teilweise wegen des Endes von Windows XP.

Microsoft senkte seine operativen Ausgaben um 7 Prozent, während für Forschung und Entwicklung mehr ausgegeben wurde. Streichungen gab es beim Marketing und im Verwaltungsbereich.


eye home zur Startseite
DrFakkamann 20. Mai 2014

Deswegen gibt es ja auch null Diskussionen zu der geeeeilen Win8 Kacheloberflächen, weil...

JTR 25. Apr 2014

A) gibt Microsoft nie Verkaufszahlen sondern Auslieferungszahlen an. B) sind das 25% der...

gaym0r 25. Apr 2014

Der Support für Office 2003 wurde bereits beendet.

koflor 25. Apr 2014

+1

plutoniumsulfat 25. Apr 2014

Wer sind eigentlich diese Analysten? Hat jemand schonmal einen gesehen?



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Frankfurt
  2. Ebner & Spiegel GmbH, Ulm
  3. über Hanseatisches Personalkontor Berlin, Berlin
  4. flexis AG, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB) | +++ACHTUNG+++ Man kann...
  2. 13,99€
  3. (u. a. Samsung 850 Evo 250-GB-SSD 84,90€, Zotac GTX 1080 AMP 549,00€ statt 669€, GIGABYTE...

Folgen Sie uns
       


  1. Datenschutz

    Facebook erhält weiterhin keine Whatsapp-Daten

  2. Glasfaser

    Telekom will mehr Kooperationen für FTTH

  3. Open Data

    OKFN will deutsche Wetterdaten befreien

  4. Spectrum Next

    Voll kompatible Neuauflage des ZX Spectrum ist finanziert

  5. OmniOS

    Freier Solaris-Nachfolger steht vor dem Ende

  6. Cybercrime

    Computerkriminalität nimmt statistisch gesehen zu

  7. Red+ Kids

    Vodafone führt Tarif für Kinder unter zehn Jahren ein

  8. Quantencomputer

    Alleskönner mit Grenzen

  9. Deutschland

    Handelsplattform soll echte Glasfaser stärker verbreiten

  10. App Store

    Apple kürzt Provision für Affiliate-Links



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Windows 10 Mobile Da waren es nur noch 13
  2. Creators Update Die meisten Linux-Entwickler-Tools laufen auf Windows
  3. Windows 10 Microsoft verrät, welche Daten gesammelt werden

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

  1. Re: Humble Mobile Bundle

    Trollversteher | 16:25

  2. Re: Cyanogenmod / LineageOS

    ratzeputz113 | 16:23

  3. "Bereitschaft, die Netze freiwillig zu öffnen...

    Psy2063 | 16:22

  4. Re: kann nicht sein...

    neocron | 16:21

  5. Re: Bildrate nicht bedeutsam?

    Allandor | 16:20


  1. 16:19

  2. 16:02

  3. 15:40

  4. 14:51

  5. 14:17

  6. 13:52

  7. 12:45

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel