Quartalsbericht: Microsofts Gewinn steigt auf 11,6 Milliarden US-Dollar

Konzernchef Satya Nadella sieht Microsoft in wichtigen Bereichen als führend an. Die Konzentration auf Azure und Office 365-Tools ist erfolgreich.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft-Chef Satya Nadella
Microsoft-Chef Satya Nadella (Bild: Microsoft)

Microsoft hat in seinem zweiten Finanzquartal erneut Gewinn und Umsatz stark gesteigert. Das gab das Unternehmen am 29. Januar 2020 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Das Cloud-Geschäft des Unternehmens, das Azure, Office 365-Tools und weitere Services umfasst, ist weiter erfolgreich. "Wir sind auf allen Ebenen unseres differenzierten Technologie-Stacks innovativ und führend in wichtigen Bereichen", sagte Konzernchef Satya Nadella.

Stellenmarkt
  1. Softwareintegrator / Systemintegrator C# & .NET Maschinenbau (m/w/d)
    Packsize GmbH, Herford, Bielefeld, Gütersloh, Paderborn, Lippstadt
  2. Application Manager Time Logging (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
Detailsuche

Der Umsatz betrug 36,9 Milliarden US-Dollar und stieg um 14 Prozent. Die Analysten hatten nur 35,68 Milliarden US-Dollar erwartet. Der Gewinn wuchs um 38 Prozent auf 11,6 Milliarden US-Dollar.

Microsofts Intelligent Cloud-Sparte, zu der die Azure-Cloud-Services gehören, erzielte einen Umsatz von 11,87 Milliarden US-Dollar, ein Plus von 27 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten 11,4 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Das Geschäft mit Surface-Geräten wuchs um sechs Prozent, genaue Angaben zum Umsatz wurden nicht gemacht. In der Spielesparte mit der Xbox-Konsole sank der Umsatz um 11 Prozent.

Die Microsoft-Aktie, die im vergangenen Jahr um 63 Prozent stieg, legte im nachbörslichen Handel um 1,9 Prozent zu.

Golem Karrierewelt
  1. ITIL 4® Foundation: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    29./30.08.2022, virtuell
  2. Deep-Dive Kubernetes – Production Grade Deployments: virtueller Ein-Tages-Workshop
    20.09.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

"Wenn wir weiterhin das Umsatzwachstum erreichen, die Kundenanforderungen und -szenarien erfüllen, Lösungen auf Branchenebene auswählen und in diese investieren können, mache ich mir weniger Sorgen über die Mechanismen" der Bruttomarge, sagte Finanzchef Amy Hood bei einer Telefonkonferenz zur Entwicklung der Kennziffer.

Im laufenden dritten Quartal des Geschäftsjahres soll der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr um 12 bis 14 Prozent auf 34,1 Milliarden US-Dollar bis 34,9 Milliarden US-Dollar steigen. Die Analysten haben 34,11 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Hood sagte, die weitere Spanne spiegle die Unsicherheit wegen der Verbreitung des Coronavirus in China wider.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hacking
Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher

Mit einer neuen Version des Bad-USB-Sticks Rubber Ducky lassen sich Rechner noch leichter angreifen und neuerdings auch heimlich Daten ausleiten.

Hacking: Der Bad-USB-Stick Rubber Ducky wird noch gefährlicher
Artikel
  1. Nur noch Elektroautos: Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein
    Nur noch Elektroautos
    Volkswagen stellt ab 2024 Verbrenner-Autos in Norwegen ein

    Volkswagen wird den Verkauf von Benzin-, Diesel- und Hybridautos in Norwegen am 1. Januar 2024 einstellen.

  2. E-Mountainbike Graveler 29 Zoll: Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete
    E-Mountainbike Graveler 29 Zoll
    Aldi verkauft Mountain-E-Bike von Prophete

    Aldi bietet ein sportliches E-Bike für knapp 1.000 Euro an. Das Graveler 29 Zoll ist für unwegsames Gelände und die Stadt gedacht und dabei recht leicht.

  3. Kilimandscharo: Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter
    Kilimandscharo
    Tanzania Telecommunications bringt Glasfaser auf 3.720 Meter

    Der Campingplatz Horombo Hut bietet Glasfaser-Internet auf 3.720 Meter Höhe. Bald soll auch der höchste Berggifel des Kilimandscharo versorgt werden..

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • 10%-Gaming-Gutschein bei eBay • Grafikkarten zu Tiefpreisen (Palit RTX 3090 Ti 1.391,98€, Zotac RTX 3090 1.298,99€, MSI RTX 3080 Ti 1.059€) • PS5 bei Amazon • HP HyperX Gaming-Maus 29€ statt 99€ • MindStar (ASRock RX 6900XT 869€) • Bester 2.000€-Gaming-PC [Werbung]
    •  /