Abo
  • Services:

Quartalsbericht: Aus Microsofts Cloud regnet es Dollar-Milliarden

Das neue Microsoft ist ein höchst erfolgreiches Cloud-Unternehmen. Allein in drei Monaten werden fast neun Milliarden US-Dollar Gewinn erwirtschaftet.

Artikel veröffentlicht am ,
Microsoft-Gebäude in Los Angeles in Kalifornien
Microsoft-Gebäude in Los Angeles in Kalifornien (Bild: Lucy Nicholson/Reuters)

Microsoft erzielte im vergangenen Quartal 8,87 Milliarden US-Dollar Gewinn (1,14 US-Dollar pro Aktie). Das gab das Unternehmen am 19. Juli 2018 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Umsatz stieg um 17 Prozent auf 30,1 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. FRISTO GETRÄNKEMARKT GmbH, Buchloe
  2. Volkswagen AG, München

Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 1,08 US-Dollar pro Akie aus einem Umsatz von 29,23 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

"Wir hatten ein unglaubliches Jahr und übertrafen den Umsatz von 100 Milliarden US-Dollar", sagte Microsoft-Chef Satya Nadella. "Unsere frühen Investitionen in die intelligente Cloud und intelligentes Edge zahlen sich aus und wir werden unsere Reichweite in großen und wachsenden Märkten mit differenzierter Innovation weiter ausbauen." Insbesondere die Azure-Plattform für Unternehmen erwies sich mit einem Umsatzplus von 89 Prozent wieder als Wachstumstreiber.

Microsoft: Serverprodukte und Cloud-Services stark

Der Umsatz mit Serverprodukten und Cloud-Services - ein Geschäftsbereich, den Microsoft Hybrid Cloud nennt - stieg im vierten Finanzquartal um 26 Prozent. Die Gesellschaft gibt keine Umsätze für das Segment bekannt. Die Tochter Linkedin steigerte den Umsatz um 37 Prozent. Microsoft kündigte am 13. Juni 2016 an, das Karrierenetzwerk LinkedIn für 26,2 Milliarden US-Dollar zu kaufen.

Aber auch der Umsatz von Windows OEM stieg um 7 Prozent aufgrund des Umsatzwachstums von OEM Pro von 14 Prozent.

Der Umsatz mit Surface-Hardware erhöhte sich um 25 Prozent, was auf die starke Performance der aktuellen Surfaces "gegenüber einem niedrigen vergleichbaren Vorjahreswert zurückzuführen" sei, erklärte der US-Konzern.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

budweiser 23. Jul 2018

Er hat der Menschheit einen Gefallen getan. Zum Kotzen war nur der Eierkopf vor ihm.

Thomas 23. Jul 2018

Als jemand, der in diesem Umfeld arbeitet, kann ich dir sagen: Er hat recht und trollt...

blubberer 23. Jul 2018

Das sicher ist bei uns ein Thema. Wir werden auch mind. 95% an Servern ausgliedern, aber...

Bendix 21. Jul 2018

Das kann ich bestätigen!

JensBröcher 20. Jul 2018

Kommt in dem Artikel nicht vor? Oder habe ich es überlesen?


Folgen Sie uns
       


LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit

Der aktuelle Ultrawide von LG hat eine beeindruckend hohe Auflösung und eignet sich wunderbar für Streamer oder die Videobearbeitung.

LG 5K2K (34WK95U) Ultrawide - Fazit Video aufrufen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M: Gut gekühlt ist halb gewonnen
Alienware m15 vs Asus ROG Zephyrus M
Gut gekühlt ist halb gewonnen

Wer auf LAN-Partys geht, möchte nicht immer einen Tower schleppen. Ein Gaming-Notebook wie das Alienware m15 und das Asus ROG Zephyrus M tut es auch, oder? Golem.de hat beide ähnlich ausgestatteten Notebooks gegeneinander antreten lassen und festgestellt: Die Kühlung macht den Unterschied.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Alienware m17 Dell packt RTX-Grafikeinheit in sein 17-Zoll-Gaming-Notebook
  2. Interview Alienware "Keiner baut dir einen besseren Gaming-PC als du selbst!"
  3. Dell Alienware M15 wird schlanker und läuft 17 Stunden

Android-Smartphone: 10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen
Android-Smartphone
10 Jahre in die Vergangenheit in 5 Tagen

Android ist erst zehn Jahre alt, doch die ersten Geräte damit sind schon Technikgeschichte. Wir haben uns mit einem Nexus One in die Zeit zurückversetzt, als Mobiltelefone noch Handys hießen und Nachrichten noch Bällchen zum Leuchten brachten.
Ein Erfahrungsbericht von Martin Wolf

  1. Sicherheitspatches Android lässt sich per PNG-Datei übernehmen
  2. Google Auf dem Weg zu reinen 64-Bit-Android-Apps
  3. Sicherheitslücke Mit Skype Android-PIN umgehen

Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
Begriffe, Architekturen, Produkte
Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
Von George Anadiotis


      •  /