Google und Youtube: Werbemarkt erholt sich im dritten Quartal

Google legt nach einem Umsatzrückgang im Vorquartal wieder stark zu. Youtube erzielt Werbeeinnahmen von fünf Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Hauptsitz in Großbritannien
Google-Hauptsitz in Großbritannien (Bild: Tolga Akmen/AFP via Getty Images)

Alphabet hat seinen Gewinn auf 11,24 Milliarden US-Dollar gesteigert, nach 7,06 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gab das Unternehmen am 29. Oktober 2020 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt (PDF). Die Google-Muttergesellschaft Alphabet erzielte in den drei Monaten bis September eine Umsatzsteigerung von 14 Prozent auf 46,17 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. IT-Projektleiter Digitalisierung (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Hamburg
  2. Ingenieur als Datenarchitekt mit dem Schwerpunkt Asset Performance Management (all genders)
    TenneT TSO GmbH, Bayreuth, Lehrte
Detailsuche

Der Nettogewinn für das dritte Quartal entsprach den Schätzungen der Analysten. Die Alphabet-Aktie stieg am Donnerstag nach Handelsschluss um mehr als 8 Prozent.

Youtube erzielte im dritten Quartal 2020 Werbeeinnahmen in Höhe von fünf Milliarden US-Dollar - ein Hinweis darauf, dass Werbetreibende, die ihre Ausgaben aufgrund des Coronavirus zu Beginn des Jahres zurückfuhren, möglicherweise zur Normalität zurückkehren. "Wir freuen uns darüber, dass Werbetreibende ihre Budgets im dritten Quartal tatsächlich reaktiviert haben", sagte Ruth Porat, Finanzchefin von Alphabet und Google, in der Telefonkonferenz mit Analysten.

"Wir hatten ein starkes Quartal in Einklang mit dem breiteren Online-Umfeld", sagte Sundar Pichai, Vorstandschef von Alphabet und Google. "Es ist auch ein Beweis für die tiefgehenden Investitionen, die wir in KI und andere Technologien getätigt haben."

Golem Akademie
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.–16. März 2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    24.–25. Januar 2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Mit Werbung erzielte Google einen Umsatz von 37,1 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg nach 34 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz mit Youtube-Werbung stieg um 30 Prozent von 3,8 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2019.

Das US-Justizministerium und elf Bundesstaaten verklagen Google derweil wegen Missbrauchs seiner beherrschenden Stellung auf dem Markt für Suchmaschinen und Werbung. Die Suchmaschine des Konzerns erfasst mehr als 92 Prozent des weltweiten Suchtraffics, noch höher ist der Anteil auf mobilen Geräten. Google Maps und die Schwesterunternehmen Waze und Google Earth haben einen Marktanteil von 89 Prozent bei der Navigation, während Youtube schätzungsweise 73 Prozent des Online-Videobereiches beherrscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /