• IT-Karriere:
  • Services:

Google und Youtube: Werbemarkt erholt sich im dritten Quartal

Google legt nach einem Umsatzrückgang im Vorquartal wieder stark zu. Youtube erzielt Werbeeinnahmen von fünf Milliarden US-Dollar.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Hauptsitz in Großbritannien
Google-Hauptsitz in Großbritannien (Bild: Tolga Akmen/AFP via Getty Images)

Alphabet hat seinen Gewinn auf 11,24 Milliarden US-Dollar gesteigert, nach 7,06 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gab das Unternehmen am 29. Oktober 2020 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt (PDF). Die Google-Muttergesellschaft Alphabet erzielte in den drei Monaten bis September eine Umsatzsteigerung von 14 Prozent auf 46,17 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Raum München
  2. Qualitus GmbH, Köln

Der Nettogewinn für das dritte Quartal entsprach den Schätzungen der Analysten. Die Alphabet-Aktie stieg am Donnerstag nach Handelsschluss um mehr als 8 Prozent.

Youtube erzielte im dritten Quartal 2020 Werbeeinnahmen in Höhe von fünf Milliarden US-Dollar - ein Hinweis darauf, dass Werbetreibende, die ihre Ausgaben aufgrund des Coronavirus zu Beginn des Jahres zurückfuhren, möglicherweise zur Normalität zurückkehren. "Wir freuen uns darüber, dass Werbetreibende ihre Budgets im dritten Quartal tatsächlich reaktiviert haben", sagte Ruth Porat, Finanzchefin von Alphabet und Google, in der Telefonkonferenz mit Analysten.

"Wir hatten ein starkes Quartal in Einklang mit dem breiteren Online-Umfeld", sagte Sundar Pichai, Vorstandschef von Alphabet und Google. "Es ist auch ein Beweis für die tiefgehenden Investitionen, die wir in KI und andere Technologien getätigt haben."

Mit Werbung erzielte Google einen Umsatz von 37,1 Milliarden US-Dollar, ein Anstieg nach 34 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz mit Youtube-Werbung stieg um 30 Prozent von 3,8 Milliarden US-Dollar im dritten Quartal 2019.

Das US-Justizministerium und elf Bundesstaaten verklagen Google derweil wegen Missbrauchs seiner beherrschenden Stellung auf dem Markt für Suchmaschinen und Werbung. Die Suchmaschine des Konzerns erfasst mehr als 92 Prozent des weltweiten Suchtraffics, noch höher ist der Anteil auf mobilen Geräten. Google Maps und die Schwesterunternehmen Waze und Google Earth haben einen Marktanteil von 89 Prozent bei der Navigation, während Youtube schätzungsweise 73 Prozent des Online-Videobereiches beherrscht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 214,90€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. moto g8 power 64GB 6,4 Zoll Max Vision HD+ für 159,99€)
  3. 149,90€ (Bestpreis!)
  4. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)

thecrew 30. Okt 2020 / Themenstart

Tjo wenn du Geld mit deinen Sachen machen willst hast du dich nun mal in 97% der Fälle...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra)

Wir haben einen Start von New York City aus in allen vier Grafikstufen durchgeführt.

Flight Simulator Grafikvergleich (Low, Medium, High, Ultra) Video aufrufen
Pixel 4a 5G im Test: Das alternative Pixel 5 XL
Pixel 4a 5G im Test
Das alternative Pixel 5 XL

2020 gibt es kein Pixel 5 XL - oder etwa doch? Das Pixel 4a 5G ist größer als das Pixel 5, die grundlegende Hardware ist ähnlich bis gleich. Das Smartphone bietet trotz Abstrichen eine Menge.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Schnelle Webseiten Google will AMP-Seiten nicht mehr bevorzugen
  2. Digitale-Dienste-Gesetz Will die EU-Kommission doch keine Konzerne zerschlagen?
  3. Google Fotos Kein unbegrenzter Fotospeicher für neue Pixel

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden

    •  /