Quartalsbericht: Google verzeichnet erstmals Umsatzrückgang

Googles Anzeigenkunden sparen in der Wirtschaftskrise. Dennoch liegt der Werbekonzern über den Erwartungen der Analysten.

Artikel veröffentlicht am ,
Google-Logo in Brüssel
Google-Logo in Brüssel (Bild: KENZO TRIBOUILLARD/AFP via Getty Images)

Zum ersten Mal in seiner Geschichte als börsennotiertes Unternehmen verzeichnet der Google-Mutterkonzern Alphabet einen Rückgang des Quartalsumsatzes gegenüber dem gleichen Vorjahrzeitraum. Wie das Unternehmen am 30. Juli 2020 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekanntgab (PDF), ging der Umsatz um 2 Prozent auf 38,3 Milliarden US-Dollar zurück. Bisher waren die Einnahmen von Google in jedem Quartal der 22-jährigen Geschichte gestiegen.

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler Functional Safety Embedded Systeme / Controller (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) IT-Produktbetreuung und Entwicklung mit dem Schwerpunkt ... (m/w/d)
    Bundesanstalt für Immobilienaufgaben, Potsdam
Detailsuche

Die Analysten hatten einen stärkeren Umsatzrückgang um 4 Prozent auf 37,367 Milliarden US-Dollar geschätzt. Einige der größten Werbetreibenden bei Google, darunter Reiseveranstalter und Verbrauchermarken, haben angesichts wirtschaftlicher Unsicherheiten ihre Ausgaben gekürzt. Der Nettoumsatz, ohne die Kosten für Trafficausgaben, sank um weniger als einen Prozentpunkt auf 31,6 Milliarden US-Dollar.

Der Quartalsgewinn von Alphabet sank um 29 Prozent auf 6,96 Milliarden US-Dollar (10,13 US-Dollar pro Aktie). Die Analysten hatten nur 5,645 Milliarden US-Dollar oder 8,29 US-Dollar pro Aktie erwartet.

Google Quartalsbericht: Youtube steht in der Coronakrise gut da

Die Schwäche ist hauptsächlich auf Googles traditionelles Kerngeschäft, die Suchmaschinenwerbung, zurückzuführen. Youtube verzeichnete einen leichten Umsatzanstieg. Das Cloud-Geschäft von Alphabet machte einen Umsatzsprung von 43 Prozent auf 3 Milliarden US-Dollar.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs
    8.-12. November 2021, online
  2. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  3. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
Weitere IT-Trainings

"In diesem Quartal haben wir die ersten Anzeichen einer Stabilisierung gesehen, indem die Nutzer wieder wirtschaftlich online aktiv wurden", sagte Sundar Pichai, Chief Executive von Alphabet, Analysten. "Natürlich bleibt das Wirtschaftsklima fragil." Google steht im Zentrum einer Untersuchung des Unterausschusses des US-Repräsentantenhauses wegen Wettbewerbsverletzungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Kooperation
Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt

Während der ADAC seine Kunden bereits informiert hat, schweigt Amazon Deutschland noch zum Ende der Kooperation mit der Landesbank Berlin.

Kooperation: Amazon Kreditkarte mit Landesbank Berlin wird eingestellt
Artikel
  1. Linux: Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme
    Linux
    Vom einfachen Speicherfehler zur Systemübernahme

    Ein häufig vorkommender Fehler in C-Code hat einen Google-Entwickler motiviert, über Gegenmaßnahmen nachzudenken.

  2. Mehr Umsatz und Gewinn: Tesla wächst im 3. Quartal weiter
    Mehr Umsatz und Gewinn
    Tesla wächst im 3. Quartal weiter

    Tesla hat im dritten Quartal 2021 seinen Gewinn und den Umsatz im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert.

  3. Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week Finale: Bis 33% auf Digitus-Monitorhalterungen & bis 36 Prozent auf EVGA-Netzteile • Samsung-Monitore (u. a. 24" FHD 144Hz 169€) • Bosch Professional zu Bestpreisen • Sandisk Ultra 3D 500GB 47,99€ • Google Pixel 6 vorbestellbar ab 649€ + Bose Headphones als Geschenk [Werbung]
    •  /