Abo
  • Services:
Anzeige
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Quartalsbericht: Facebook verdient 3 Milliarden US-Dollar

Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Facebook hat fast 2 Milliarden Nutzer. Die Werbe-Milliarden wachsen weiter massiv an.

Facebook hat den Gewinn im ersten Quartal stark gesteigert. Wie der Internetkonzern am 3. Mai 2017 bekanntgab, wuchs der Gewinn um 76 Prozent auf 3,05 Milliarden US-Dollar (1,04 US-Dollar pro Aktie). Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 1,73 Milliarden US-Dollar (60 Cent pro Aktie).

Anzeige

Der Umsatz stieg um 49 Prozent auf 8,03 Milliarden US-Dollar, nach 5,38 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten nur 7,83 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Mobile Werbung machte 85 Prozent der Werbeeinnahmen von Facebook aus, vor einem Jahr waren es 82 Prozent.

Die Anzahl der täglich aktiven Nutzer stieg um 18 Prozent auf 1,28 Milliarden, monatlich aktiv waren 1,94 Milliarden bei Facebook, ein Zuwachs um 17 Prozent.

Firmenchef Mark Zuckerberg sagte: "Wir hatten einen guten Start in 2017. Wir bauen weiterhin Tools, um eine starke globale Gemeinschaft zu unterstützen."

3.000 neue Beschäftigte

Facebook will wegen der Empörung über Gewaltvideos 3.000 weitere Beschäftigte zum Überprüfen von Inhalten einstellen. Sie sollten im Laufe eines Jahres weltweit das Team verstärken, erklärte Zuckerberg heute. Gegenwärtig würden "Millionen Hinweise pro Woche" von 4.500 Mitarbeitern geprüft. Videos über Morde waren in den vergangenen Wochen stundenlang auf der Plattform geblieben.

Zuckerberg nannte die jüngsten Greuelvideos bei Facebook "herzzerreißend". "Wenn wir eine sichere Gemeinschaft aufbauen wollen, müssen wir schnell reagieren", schrieb Zuckerberg.

Die neuen Kontrolleure sollen auch Hinweisen auf Hassreden nachgehen. In Deutschland kümmert sich der Dienstleister Arvato in Berlin mit rund 600 Beschäftigen darum, gemeldete Beiträge zu überprüfen und sie gegebenenfalls zu entfernen.


eye home zur Startseite
Tigtor 04. Mai 2017

Eventuell auch aktiv im Sinne von nicht deaktivierter account.

ecv 04. Mai 2017

Ich hab so e ein Video auch mal gesehen. Konnte mich schon nach einem Tag nicht mehr...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Nuuk GmbH, Hamburg
  4. über Duerenhoff GmbH, Köln


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       


  1. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  2. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  3. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  4. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  5. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  6. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  7. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  8. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  9. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  10. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt am Straßenstrich
E-Ticket Deutschland bei der BVG
Bewegungspunkt am Straßenstrich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

LG 32UD99-W im Test: Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
LG 32UD99-W im Test
Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR
  1. Android-Updates Krack-Patches für Android, aber nicht für Pixel-Telefone
  2. Check Point LGs smarter Staubsauger lässt sich heimlich fernsteuern

Vorratsdatenspeicherung: Die Groko funktioniert schon wieder
Vorratsdatenspeicherung
Die Groko funktioniert schon wieder
  1. Dieselgipfel Regierung fördert Elektrobusse mit 80 Prozent
  2. Gutachten Quote für E-Autos und Stop der Diesel-Subventionen gefordert
  3. Sackgasse EU-Industriekommissarin sieht Diesel am Ende

  1. Re: Netzneutralität gab es nie

    basil | 07:57

  2. Bandbreite statt Datenvolumen

    Kalihovic | 07:56

  3. Datacollector

    VigarLunaris | 07:55

  4. USK 12?

    gbpa005 | 07:54

  5. Re: "eine Lösung im Sinne der Kunden"

    xmaniac | 07:47


  1. 17:47

  2. 17:38

  3. 16:17

  4. 15:50

  5. 15:25

  6. 15:04

  7. 14:22

  8. 13:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel