Quartalsbericht: Facebook macht 4,7 Milliarden US-Dollar Gewinn

Facebook hat im abgelaufenen Quartal mit Onlinewerbung einen gigantischen Gewinn erzielt. Die Zahl der monatlich aktiven Nutzer wuchs auf 2,07 Milliarden.

Artikel veröffentlicht am ,
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien
Facebooks Hauptsitz in Menlo Park, Kalifornien (Bild: Stephen Lam/Getty Images)

Das soziale Netzwerk Facebook hat im dritten Quartal seinen Gewinn um 79 Prozent auf 4,7 Milliarden US-Dollar (1,59 US-Dollar pro Aktie) erhöht. Das gab das Unternehmen am 1. November 2017 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Umsatz stieg um 47 Prozent von 7,01 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 10,33 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. Anwendungsentwickler (m/w/d) SAP S/4
    Follmann Chemie GmbH, Minden
  2. Systemanalytiker - Entwicklung Hubschraubersysteme (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Donauwörth
Detailsuche

Die Analysten hatten einen Umsatz von 9,8 Milliarden US-Dollar erwartet. Der Wert der Aktie ist in diesem Jahr um 59 Prozent gestiegen. Die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer wuchs um 16 Prozent auf 2,07 Milliarden.

Facebook: Enthüllung über russische Propaganda

Im September 2017 hatte Facebook Hinweise gefunden, dass etwa 3.000 politische Anzeigen in den vergangenen Jahren von einem Netzwerk gefälschter Accounts mit russischem Hintergrund geschaltet wurden. Bei der Überprüfung der Anzeigenverkäufe wurde festgestellt, dass zwischen Juni 2015 und Mai 2017 etwa 100.000 US-Dollar für Anzeigen ausgegeben wurden, die mit 470 gefälschten Accounts und Seiten verbunden waren, wie das Unternehmen in einem Blogbeitrag mitteilte. Einer Analyse zufolge waren die Accounts miteinander verbunden und wahrscheinlich von Russland aus gesteuert.

Die Werbung könnte 126 Millionen Nutzern angezeigt worden sein, erklärte das weltgrößte Online-Netzwerk in einer Stellungnahme an den US-Kongress.

Golem Karrierewelt
  1. Container Technologie: Docker und Kubernetes - Theorie und Praxis: virtueller Drei-Tage-Workshop
    14.-16.12.2022, virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    14.03.2023, virtuell
Weitere IT-Trainings

Facebook-Chef Mark Zuckerberg sagte: "Wir meinen es ernst damit, den Missbrauch unserer Plattformen zu verhindern. Wir investieren so viel in Sicherheit, dass es unsere Profitabilität beeinflussen wird." Der Schutz der Community sei wichtiger als die Gewinnmaximierung. Nach Angaben von Chefjustiziar Colin Stretch wird Facebook die Zahl seiner Beschäftigten, die im Bereich Safety und Security tätig sind, bis Ende 2018 auf 20.000 erhöhen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Tesla-Fabrik
In Grünheide soll "totales Chaos" herrschen

Die Tesla-Fabrik in Grünheide hinkt ihren Produktionszielen noch weit hinterher. Es gibt zu wenig Personal oder die Mitarbeiter kündigen wieder.

Tesla-Fabrik: In Grünheide soll totales Chaos herrschen
Artikel
  1. Kaufberatung: 2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang
    Kaufberatung
    2022 war ein besonders guter ANC-Kopfhörerjahrgang

    Wer derzeit nach einem besonders guten Kopfhörer oder Bluetooth-Hörstöpseln mit Active Noise Cancellation (ANC) sucht, hat es so einfach wie noch nie.
    Ein Ratgebertext von Ingo Pakalski

  2. Simple ML: Google Sheets bekommt KI-Tool für die Tabellenerstellung
    Simple ML
    Google Sheets bekommt KI-Tool für die Tabellenerstellung

    Mit Googles Simple ML können Kunden mit gespeicherten Daten neue Tabellen ausfüllen oder prüfen lassen. Das soll ohne Vorkenntnisse gelingen.

  3. Elbit Systems Deutschland: Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab
    Elbit Systems Deutschland
    Neue Bundeswehr-Funkgeräte lösen Retrogeräte von 1982 ab

    Erst vor einem Jahr hat die Bundeswehr für 600 Millionen Euro Funkgeräte aus dem Jahr 1982 nachbauen lassen. Nun werden neue angeschafft.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bei Amazon • Samsung SSDs bis -28% • Rabatt-Code für ebay • Logitech Mäuse, Tastaturen & Headsets -53% • HyperX PC-Peripherie -56% • Google Pixel 6 & 7 -49% • PS5-Spiele günstiger • Tiefstpreise: Asus RTX 4080 1.640,90€, Roccat Kone Pro 39,99€, Asus RTX 6950 XT 939€ [Werbung]
    •  /