Quartalsbericht: Apples Umsatz, Gewinn und iPhone-Absatz fällt

Apple macht noch immer 11,56 Milliarden US-Dollar Gewinn. Doch der Rückgang zeigt sich in allen Bereichen. Konzernchef Tim Cook meldet Zuwächse bei Wearables, iPad und Services.

Artikel veröffentlicht am ,
iPhone X und sonst nix
iPhone X und sonst nix (Bild: Apple/Screenshot: Golem.de)

Apples Gewinn fiel in den vergangenen drei Monaten zum 30. März um 16 Prozent auf 11,56 Milliarden US-Dollar. Das gab der Konzern am 30. April 2019 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Der Umsatz sank um 5 Prozent auf 58,02 Milliarden US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. IT-Mitarbeiter (m/w/d) First-Level-Support
    Stadtwerke Emmendingen GmbH, Emmendingen
  2. Digital Talents (m/w/d)
    Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
Detailsuche

Apples Kerngeschäft mit dem iPhone, dass zwei Drittel seines Umsatzes generiert, fiel im Berichtzeitraum laut Angaben des Wall Street Journals (Paywall) um 17 Prozent auf rund 31 Milliarden US-Dollar. Apple gibt die Anzahl der verkauften iPhones nicht mehr bekannt.

"Die Ergebnisse des März-Quartals zeigen die anhaltende Stärke unserer installierten Basis von über 1,4 Milliarden aktiven Geräten, womit wir einen Rekordwert bei den Services erreichten, und die starke Dynamik unserer Kategorien Wearables, Home und Zubehör, die einen neuen Rekord in einem März-Quartal verzeichneten", sagte Tim Cook, Vorstandschef von Apple. "Wir haben unser stärkstes iPad-Wachstum seit sechs Jahren erzielt und sind weiter begeistert von innovativer Hardware, Software und Dienstleistungen in unserer Pipeline."

Apple liegt über Analystenprognosen

Apple erwartet für den laufenden Dreimonatszeitraum im dritten Quartal seines Finanzjahres 2019 einen Umsatz zwischen 52,5 Milliarden US-Dollar und 54,5 Milliarden US-Dollar. Die Analysten hatten im Durchschnitt nur 51,93 Milliarden US-Dollar prognostiziert.

Golem Akademie
  1. Netzwerktechnik Kompaktkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    6.–10. Dezember 2021, virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

In einem Interview erklärte Cook, dass der Verkauf von iPhones in den vergangenen Wochen des laufenden Quartals zugenommen habe. "Wenn wir die iPhone-Ergebnisse im zweiten Quartal betrachten, waren die Ergebnisse in den vergangenen Wochen des Quartals im Vergleich zum Vorjahr stärker. Ein ähnliches Ergebnis haben wir auch in China gesehen", sagte Cook in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters. "Dies, zusammen mit dem anhaltenden Erfolg mit Wearables und anderem, gibt uns die Gewissheit, dass die Dinge ein bisschen besser werden."

Apple berichtet einen Gewinn pro Aktie von 2,46 US-Dollar, die Analysten hatten nur 2,36 US-Dollar erwartet. Die Aktie stieg im nachbörslichen Handel um über 5 Prozent auf 211,50 US-Dollar, nachdem Apple die Ergebnisse bekanntgegeben hatte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


asa (Golem.de) 02. Mai 2019

Alles gut: Meine Aussage bezieht sich auf die Bereiche Umsatz, Gewinn und iPhone-Absatz...

Ely 02. Mai 2019

Dann oute ich mich mal im übertragenen Sinne als Bi, da ich Mac und Windows nutze (je...

budweiser 02. Mai 2019

Wobei das aber auch eine eher wacklige Angelegenheit ist. Meine Erfahrung war dass nach...

bionade24 02. Mai 2019

Apple Music Web Client - musi.sh

ChMu 01. Mai 2019

Apple news gibt es in Deutschland glaube ich nicht, in den USA gibts ein paar Mio Abos...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Wemax Go Pro
Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand

Der Wemax Go Pro setzt auf Lasertechnik von Xiaomi. Der Beamer ist klein und kompakt, soll aber ein großes Bild an die Wand strahlen können.

Wemax Go Pro: Mini-Projektor für Reisen strahlt 120-Zoll-Bild an die Wand
Artikel
  1. Snapdragon 8cx Gen 3: Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel
    Snapdragon 8cx Gen 3
    Geleaktes Qualcomm-SoC erreicht das Niveau von AMD und Intel

    In Geekbench wurde der Qualcomm Snapdragon 8cx Gen 3 gesichtet. Er kann sich mit Intel- und AMD-CPUs messen, mit Apples M1 aber wohl nicht.

  2. Air4: Renault 4 als Flugauto neu interpretiert
    Air4
    Renault 4 als Flugauto neu interpretiert

    Der Air4 ist Renaults Idee, wie ein fliegender Renault 4 aussehen könnte. Mit der Drohne wird das 60jährige Jubiläum des Kultautos gefeiert.

  3. MS Satoshi: Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs
    MS Satoshi
    Die abstruse Geschichte des Bitcoin-Kreuzfahrtschiffs

    Kryptogeld-Enthusiasten kauften ein Kreuzfahrtschiff und wollten es zum schwimmenden Freiheitsparadies machen. Allerdings scheiterten sie an jeder einzelnen Stelle.
    Von Elke Wittich

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday Wochenende • LG UltraGear 34GP950G-B 999€ • SanDisk Ultra 3D 500 GB M.2 44€ • Boxsets (u. a. Game of Thrones Blu-ray 79,97€) • Samsung Galaxy S21 128GB 777€ • Premium-Laptops (u. a. Lenovo Ideapad 5 Pro 16" 829€) • MS Surface Pro7+ 888€ • Astro Gaming Headsets [Werbung]
    •  /