• IT-Karriere:
  • Services:

Quartalsbericht: Amazons Gewinn sinkt erstmals seit mehr als zwei Jahren

Amazons Gewinn ist stark zurückgegangen - eine Entwicklung, die auch im laufenden Quartal anhalten wird. Die Aktie ist eingebrochen.

Artikel veröffentlicht am ,
Amazon macht immer mehr eigene Logistik
Amazon macht immer mehr eigene Logistik (Bild: Amazon)

Der Gewinn von Amazon.com ist im dritten Quartal zum ersten Mal seit mehr als zwei Jahren zurückgegangen. Der weltgrößte Onlinehändler erwartet zudem einen weiteren Gewinnrückgang in der Weihnachtssaison. Wie das Unternehmen am 24. Oktober 2019 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekanntgab, sank der Gewinn um 26 Prozent auf 2,1 Milliarden US-Dollar (4,23 US-Dollar je Aktie).

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Münster
  2. Max-Planck-Institut für Quantenoptik, Garching bei München

Im Vergleichszeitraum des Vorjahres wurde ein Gewinn von 5,75 US-Dollar pro Aktie erreicht. Es ist das erste Mal seit Juni 2017, dass der Gewinn von Amazon geringer ausfiel als im Vorjahreszeitraum.

Der Umsatz stieg um 24 Prozent auf 70 Milliarden US-Dollar. Das ist mehr als die Analysten erwarteten. Beim Gewinn wurden die Prognosen der Analysten von 4,59 US-Dollar pro Aktie nicht erreicht.

Amazons Aktie fiel am Donnerstag nach Handelsschluss um mehr als sieben Prozent. Zuvor stieg die Aktie in diesem Jahr um fast 16 Prozent, was dem Unternehmen einen Marktwert von rund 881 Milliarden US-Dollar einbrachte.

Golem Akademie
  1. OpenShift Installation & Administration
    14.-16. Juni 2021, online
  2. Cloud Computing mit Amazon Web Services (AWS)
    18.-20. Oktober 2021, Online
Weitere IT-Trainings

Das dritte Quartal ist bei Amazon in der Regel der Zeitraum, in dem die Ausgaben vor Black Friday, Cyber Monday und Weihnachten steigen. Für dieses Jahr werden noch höhere Ausgaben erwartet, da das Unternehmen weiter in einen eintägigen kostenlosen Versand für Prime-Mitglieder investiert.

Amazon geht davon aus, dass das Betriebsergebnis im vierten Quartal auf 1,2 bis 2,9 Milliarden US-Dollar sinken werde, nach 3,8 Milliarden US-Dollar im Vorjahr. "Wir bereiten uns darauf vor, unsere 25. Weihnachtssaison zur besten für Prime-Kunden zu machen - mit Millionen von Produkten, die an einem Tag kostenlos geliefert werden können", sagte Jeff Bezos, Chief Executive von Amazon. "Die Kunden lieben den Übergang von Prime von zwei Tagen auf einen Tag - sie haben bereits Milliarden von Artikeln bestellt. Es ist eine große Investition und die richtige langfristige Entscheidung für die Kunden."

Amazon Web Services, das Cloud-Computing-Geschäft von Amazon, erzielte einen Umsatz von 9 Milliarden US-Dollar und ein Betriebsergebnis von 2,26 Milliarden US-Dollar. Dies entspricht 71,6 Prozent des Gesamtbetriebsgewinns.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. 4,99€
  3. 6,99€
  4. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch

gaym0r 26. Okt 2019

Nö, das können auch die Kleinen. Warum auch nicht?

katze_sonne 26. Okt 2019

Nö, die Bestellung ist ja eben NICHT angekommen. Siehe Screenshot auf Twitter. Und nein...

zacax 26. Okt 2019

ja ganz sinnvoll ist das so natürlich nicht

quineloe 25. Okt 2019

Einfach irgendwas sinnloses dort kaufen. am besten "Amazon's choice"


Folgen Sie uns
       


Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich

Eigentlich sollen smarte Lautsprecher den Musikkonsum auf Zuruf besonders bequem machen - aber das gelingt oftmals nicht. Überraschenderweise spielen Siri, Google Assistant und Alexa bei gleichen Sprachbefehlen andere Sachen, obwohl alle auf Apple Music zugreifen.

Sprachsteuerung mit Apple Music im Vergleich Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /