• IT-Karriere:
  • Services:

Quartalsbericht: Amazon verfehlt die Umsatzprognosen

Amazon weist erneut einen hohen Gewinn aus. Doch der Konzern lag beim Umsatz unter den Prognosen der Analysten.

Artikel veröffentlicht am ,
Standort von Amazon
Standort von Amazon (Bild: Amazon)

Amazon hat wieder eine hohe Profitabilität ausgewiesen. Wie der weltgrößte Onlinehändler am 25. Oktober 2018 nach Handelsschluss an der Börse in New York mitteilte, übertraf er beim Gewinn zum vierten Mal in Folge die Marke von 1 Milliarde US-Dollar. Der Konzern meldete jedoch schwache Umsatzzahlen.

Stellenmarkt
  1. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin
  2. Heraeus infosystems GmbH, Hanau

Amazon erwirtschaftete einen Gewinn von 2,88 Milliarden US-Dollar (5,75 US-Dollar pro Aktie), nach 256 Millionen US-Dollar (52 Cent pro Aktie) vor einem Jahr. Der Umsatz stieg im dritten Quartal um fast 30 Prozent auf 56,58 Milliarden US-Dollar, blieb jedoch hinter der durchschnittlichen Analystenschätzung von 57,1 Milliarden US-Dollar zurück.

Für das laufende Quartal prognostizierte Amazon einen Umsatz zwischen 66,5 und 72,5 Milliarden US-Dollar, was unter der Prognose von 73,89 Milliarden US-Dollar liegt.

Die Aktie von Amazon fiel um 6 Prozent im nachbörslichen Handel.

Das Unternehmen ist ab dem vierten Quartal mit höheren Ausgaben konfrontiert, da der Mindestlohn für Lager- und Kundendienstmitarbeiter auf 15 US-Dollar angehoben wird. Analysten von Morgan Stanley rechnen damit, dass der Konzern im nächsten Jahr 3 Milliarden US-Dollar mehr für Löhne bezahlen muss. Außerdem sieht sich Amazon mit höheren US-amerikanischen Postgebühren konfrontiert, weil die Behörde die Preise erhöht hat.

Der neue Mindestlohn soll am 1. November in Kraft treten. Er betrifft mehr als 250.000 Beschäftigte und 100.000 Saisonarbeiter. Der Mindestlohn liegt in den USA derzeit bei 7,25 US-Dollar pro Stunde.

Mit der Anhebung des Mindestlohns in den USA und Großbritannien schafft Amazon die Aktienoptionen und monatliche Prämienzahlungen ab. Wie die Gewerkschaft GMB (General Municipal Boilermakers and Allied Trade Union) berichtet, büßen Beschäftigte damit einen großen Teil der Lohnerhöhung wieder ein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

plutoniumsulfat 27. Okt 2018

Selbst wenn die Saisonarbeiter voll arbeiten würden, dann käme man bei der Erhöhung auf...

Anonymer Nutzer 26. Okt 2018

Ich habe etwas falsch eingeschätzt, somit liege ich daneben. Oder etwa nicht? Die Sache...

Anonymer Nutzer 26. Okt 2018

doch. äh nein, Angebot und Nachfrage führt zum Aktienkurs und NICHTS anders. Unsinn...


Folgen Sie uns
       


Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_

Mit Mega-Power sagte Sega 1990 der Konkurrenz den Kampf an. Im Golem retro_ holen wir uns die Spielhalle nach Hause.

Sega Mega Drive (1990) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /