Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon
Amazon (Bild: Amazon.com)

Quartalsbericht: Amazon macht erneut sehr hohen Gewinn

Amazon
Amazon (Bild: Amazon.com)

Amazon kann wieder einen stark gestiegenen Gewinn ausweisen. Doch der Umsatz bleibt unter den Erwartungen.

Amazon hat in seinem vierten Quartal den Gewinn um 55 Prozent auf 749 Millionen US-Dollar (1,54 US-Dollar pro Aktie) gesteigert. Das gab der Internet-Händler am 2. Februar 2017 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt. Die Analysten hatten nur einen Gewinn von 1,35 US-Dollar pro Aktie erwartet. Damit steigt der Gewinn bei Amazon das siebte Mal in Folge.

Anzeige

Der Umsatz wuchs auf 43,74 Milliarden US-Dollar, nach 35,75 Milliarden US-Dollar im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Doch die Analysten hatten mit 44,68 Milliarden US-Dollar im Weihnachtsgeschäft deutlich mehr erwartet. Die Aktie fiel im nachbörslichen Handel um 3,4 Prozent auf 811,50 US-Dollar.

Der US-Onlinehändler hat bereits seine eigene Luftfrachtflotte Prime Air aufgebaut. Nun wurde der Bau eines Hubs im US-Bundestaat Kentucky angekündigt. 40 Flugzeuge und rund 2.000 Beschäftigte sollen am Standort Cincinnati am Northern Kentucky International Airport tätig sein. Der Bau soll 1,5 Milliarden US-Dollar kosten.

Das Beratungsunternehmen Oliver Wyman sieht große Veränderungen im deutschen Einzelhandel voraus. In zehn bis 15 Jahren werde jedes zweite Filialunternehmen vom Markt verschwunden sein, heißt es in einem Branchenreport, der der Welt am Sonntag exklusiv vorliegt. Der Rest werde aufgekauft, fusioniert oder geschlossen.

Vor allem im Lebensmittelhandel werde sich die Zahl der Geschäfte durch den Erfolg der Online-Händler verringern. In diesem umsatzstärksten und wettbewerbsintensivsten Zweig des deutschen Einzelhandels seien die Gewinnmargen seit jeher gering, sagte Wyman-Handelsexperte Sirko Siemssen. "Wenn dann drei oder vier Prozent des Geschäfts ins Internet abwandern, drohen sehr schnell Verluste. Denn die Kosten für Miete, Personal oder Energie lassen sich nur schwer senken."


eye home zur Startseite
freebyte 04. Feb 2017

Ich brauchte schnell einen Drucker, war bei Techdata nicht lieferbar. Kam über Amazon...

maerchen 03. Feb 2017

Alle Kennzahlen müssen stimmen. Wenn ich von jetzt auf gleich alle Investitionen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  2. über Duerenhoff GmbH, Raum Braunschweig
  3. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg - Waldmössingen
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Kamen


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Smartphones

    Huawei installiert ungefragt Zusatz-App

  2. Android 8.0

    Oreo-Update für Oneplus Three und 3T ist da

  3. Musikstreaming

    Amazon Music für Android unterstützt Google Cast

  4. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  5. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  6. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  7. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  8. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  9. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  10. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  2. Jaxa Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. High Speed Rail Chinas Züge fahren bald wieder mit 350 km/h

  1. Re: Installiert LineageOS...

    SanderK | 17:04

  2. Re: Witzig. Wieder ein E-Auto bericht von Leuten...

    nixalsverdrussbit | 17:01

  3. Re: Frontantrieb...

    Azzuro | 16:57

  4. Re: Ladeleistung

    M.P. | 16:52

  5. Re: Der Akku wird zu schnell geladen

    Sharra | 16:49


  1. 11:55

  2. 11:21

  3. 10:43

  4. 17:14

  5. 13:36

  6. 12:22

  7. 10:48

  8. 09:02


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel