Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon
Amazon (Bild: Amazon.com)

Quartalsbericht: Amazon macht erneut riesigen Gewinn

Amazon
Amazon (Bild: Amazon.com)

Amazon hat den Gewinn um über 40 Prozent gesteigert und beim Umsatz die Analystenerwartungen übertroffen. Dabei hat der Konzern weiter massiv investiert.

Amazon hat den Gewinn sehr viel stärker erhöht als erwartet. Er stieg um 41 Prozent auf 724 Millionen US-Dollar (1,48 US-Dollar pro Aktie), nach 513 Millionen US-Dollar (1,07 US-Dollar pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Das gab das Unternehmen am 27. April 2017 nach Handelsschluss an der Börse in New York bekannt.

Anzeige

Amazon hat jahrelang fast seinen gesamten Gewinn wieder in das Geschäft investiert. Milliarden fließen in Filmrechte für das Prime-Angebot, neue Versandcenter, den Ausbau der Cloud-Rechenzentren und eigene Logistikangebote.

Der Umsatz stieg auf 35,71 Milliarden US-Dollar, nach 29,1 Milliarden US-Dollar im Vorjahreszeitraum. Die Analysten hatten nur 35,3 Milliarden US-Dollar erwartet.

Expansion in neue große Märkte

Ein großer Teil der Ausgaben Amazons fließt derzeit nach Indien und Mexiko, wo der Internethändler seinen Prime-Service ausbaut und mit den lokalen Größen konkurriert. Der indische Hauptwettbewerber Flipkart hat sich gerade in einer neuen Finanzierungsrunde 1,4 Milliarden US-Dollar gesichert. Einer der Geldgeber ist der US-Konkurrent Ebay. In der vergangenen Woche kündigte Amazon einen Ausbau seines Geschäfts in Australien an.

"Unser Team in Indien agiert schnell im Interesse der Kunden und Verkäufer. Das Team hat die Nutzung von Prime um 75 Prozent gesteigert, seit das Programm vor neun Monaten gestartet wurde", sagte Jeff Bezos, Amazon-Gründer und Chef. Es seien 18 indische Original-TV-Serien angekündigt und erst vergangene Woche ein Fire-TV-Stick eingeführt worden, der für indische Kunden optimiert sei und integrierte Sprachsuche auf Englisch und Hindi biete.


eye home zur Startseite
Thomas 30. Apr 2017

Doch, ich bin nur der festen Überzeugung, dass du dich fundamental irrst. :-) Komplett...

Thomas 30. Apr 2017

Die Margen sind sehr gering, hier geht es um Masse. Die Gewinne sind am Umsatz gemessen...

thorben 28. Apr 2017

Das Ende der Megamaschine. Geschichte einer scheiternden Zivilisation. von Fabian...

Thomas 28. Apr 2017

Den Gewinn macht hauptsächlich AWS, nicht der Retail-Bereich. Das internationale...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. Bosch Healthcare Solutions GmbH, Waiblingen
  3. Continental AG, Regensburg
  4. Bosch SoftTec GmbH, Hildesheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)

Folgen Sie uns
       


  1. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  2. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  3. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  4. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  5. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  6. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  7. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  8. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  9. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  10. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

  1. Re: ENDLICH

    Dadie | 20:26

  2. Re: Gut so

    HubertHans | 20:26

  3. § 202c Vorbereiten des Ausspähens und Abfangens...

    Seelbreaker | 20:24

  4. Re: Wird irgendwo ein Blitzer aufgestellt...

    stan__lemur | 20:23

  5. Re: Warum sollte das Auto plötzlich eine...

    prody0815 | 20:23


  1. 17:41

  2. 17:09

  3. 16:32

  4. 15:52

  5. 15:14

  6. 14:13

  7. 13:55

  8. 13:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel