Abo
  • IT-Karriere:

Quartals-Patchday: Oracle schließt im Juli zahlreiche Sicherheitslücken

Der Quartals-Patchday von Oracle fällt dieses Quartal etwas umfangreicher aus als in den letzten Quartalen. Der Datenbankanbieter schließt an diesem Tag mehr als 300 Sicherheitslücken. Aufgrund von Fehlern in Weblogic musste Oracle aber teils schon vorher patchen.

Artikel veröffentlicht am ,
Oracle muss viele Anwendungen patchen.
Oracle muss viele Anwendungen patchen. (Bild: Ezra Shaw/Getty Images North America)

Oracle hat zum Juli 2019 sein Critical Patch Update Advisory herausgegeben. In diesem Advisory listet das Unternehmen aus Redwood Shores im kalifornischen Silicon Valley geballt alle Sicherheitsprobleme in seinen Produkten auf. Das Advisory erscheint einmal je Quartal. In diesem Quartal sind es 319 Sicherheitsprobleme über diverse Produktfamilien.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Neustrelitz
  2. Aristo Pharma GmbH, Berlin

Das ist etwas mehr als in den vergangenen Quartalen. Meist waren es um die 300 Sicherheitslücken. Zuletzt wurde so eine hohe Anzahl von Sicherheitslücken vor genau einem Jahr erreicht. Im Juli-2018-Advisory waren es 334 Sicherheitslücken.

Zu beachten ist, dass Oracle nicht immer auf den Quartals-Patchday wartet. Vor dem aktuellen Quartals-Patchday hat Oracle zwei Security Alerts verschickt. Einer davon, nämlich für den Weblogic-Server, ist nur eine Woche alt, war allerdings so dringlich, dass der Weblogic-Server außer der Reihe gepatcht werden musste. Den Weblogic-Server traf es zusätzlich Ende Mai 2019. Beide Probleme hätten Angreifern eine Ausführung von Schadcode ermöglichen können. Dabei reichte es, eine Netzwerkverbindung aufzubauen. Eine Anmeldung war nicht erforderlich.

Oracle macht in seinem Advisory noch einmal deutlich, dass Anwender möglichst ohne Verzögerung ihre genutzten Produkte patchen sollen. Das Unternehmen erfährt mitunter von erfolgreichen Angriffen, weil die Lizenznehmer entweder veraltete Software einsetzen, die nicht mehr unterstützt wird, oder Software verwenden, denen aktuelle Patches fehlen. Oracle-Kunden sind allerdings häufig auch sehr interessante und lohnenswerte Ziele.

Der nächste Patchday ist für den 15. Oktober 2019 geplant.



Anzeige
Top-Angebote
  1. GRATIS im Ubisoft-Sale
  2. 329,00€
  3. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)

PrometheusX 18. Jul 2019 / Themenstart

Warum gibt's da so viele? Ja, Oracles Weblogic-Server ist bei Hackern beliebt. Aber das...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay)

Die Helden kämpfen automatisch, trotzdem sind Dota Unerlords und League of Legends: TeamfightTactics richtig spannende Games - die Golem.de im Video ausprobiert hat.

Teamfight Tactics - Trailer (Gameplay) Video aufrufen
WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  2. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid
  3. Elektroauto BMW meldet Zehntausende E-Mini-Interessenten

Schienenverkehr: Die Bahn hat wieder eine Vision
Schienenverkehr
Die Bahn hat wieder eine Vision

Alle halbe Stunde von einer Stadt in die andere, keine langen Umsteigezeiten zur Regionalbahn mehr: Das verspricht der Deutschlandtakt der Deutschen Bahn. Zu schön, um wahr zu werden?
Eine Analyse von Caspar Schwietering

  1. DB Navigator Deutsche Bahn lädt iOS-Nutzer in Betaphase ein
  2. One Fiber EWE will Bahn mit bundesweitem Glasfasernetz ausstatten
  3. VVS S-Bahn-Netz der Region Stuttgart bietet vollständig WLAN

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

    •  /