Quantencomputer & Kryptographie: Warum die Krypto-Apokalypse (noch) warten muss

Forscher behaupten, Verschlüsselung mit wenigen Qubits knacken zu können. Wir erklären, warum aktuell keine Gefahr droht – und warum sich Admins trotzdem vorbereiten sollten.

Eine Analyse von Johannes Hiltscher veröffentlicht am
Definitiv noch keine Gefahr für RSA, trotz bis zu 433 Qubits: IBMs Quantum System One.
Definitiv noch keine Gefahr für RSA, trotz bis zu 433 Qubits: IBMs Quantum System One. (Bild: IBM)

Vor Kurzem sorgte eine Veröffentlichung einer Gruppe chinesischer Forscher für Aufsehen: In dem Paper (PDF) wird behauptet, ein Quantencomputer mit lediglich 372 physikalischen Quantenbits (Qubits) sei in der Lage, das Verschlüsselungsverfahren RSA zu knacken. Das wären deutlich weniger Qubits als bislang angenommen, Quantencomputer in dieser Größenordnung könnten in wenigen Jahren verfügbar sein. Wir erklären, warum aktuell kein Grund zur Sorge besteht, es sich aber dennoch lohnt, bereits einen Blick auf Post-Quanten-Kryptographie zu werfen.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V
Virtualisieren mit Windows, Teil 3: Betrieb und Pflege von VMs mit Hyper-V

Hyper-V ist ein Hypervisor, um VMs effizient verwalten zu können. Trotz einiger weniger Schwächen ist es eine gute Virtualisierungssoftware, wir stellen sie in drei Teilen vor. Im letzten geht es um Betrieb und Pflege der VMs.
Eine Anleitung von Holger Voges


Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht
Azure DevOps: Die Entwicklerplattform, die es richtig macht

Azure DevOps ist eine mächtige und ständig wachsende Plattform. Ich bin Fan - und zwar aus guten Gründen.
Ein IMHO von Rene Koch


Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


    •  /