Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.

Artikel von veröffentlicht am
Horse Ridge ist ein Mikrocontroller für Quantencomputer.
Horse Ridge ist ein Mikrocontroller für Quantencomputer. (Bild: Intel)

Horse Ridge heißt der neue Computerchip von Intel. Ähnlich wie der neu aufgelegte Pentium G3420 wird auch dieser im 22-Nanometer-Prozess gefertigt. Entwickelt für eine Betriebstemperatur von 4 Kelvin und zur Steuerung von Quantencomputerchips ist Horse Ridge ein Versuch, einen Schritt in die Zukunft der Computertechnik zu machen, anders als bei dem veralteten Pentium.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


Framework: Cross-Plattform mit Tauri
Framework: Cross-Plattform mit Tauri

Tauri ist ein besonders flexibles Framework, um Anwendungen auf verschiedene Plattformen zu bringen. Wir erklären, was es kann, schauen unter die Haube und implementieren auch gleich eine erste Anwendung.
Von Fabian Deitelhoff


    •  /